A penny for your thoughts, my dear - der MARILLION-Thread

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Cypher, 10. August 2016.

  1. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

    Absoluter Fish Fan hier (mein erstes Konzert war aber damals zur "Brave" Tour). Was die vier Fish Alben angeht, so packt mich jedes immer und immer wieder aufs Neue. Ich finde jetzt gerade irgendwie auch nicht die richtigen Worte dafür, was die Songs - je nach Stimmungslage - mit mir machen. Einfach völlig wunderbare Musik, die mir Gänsehaut und manches Mal Tränen (vor, hmm, Ergriffenheit? ja, doch…) bereitet. Einfach nur wunderbar. Lieblingssongs ist schwierig, aber "Slàinte mhath", das Doppel "Childhood's End/White Feather", "Forgotten Sons", ach… ich muss aufhören. Zu viele um sie zu listen ;) Und der "Vigil…" Titeltrack von Fishs Soloalbum ist sowie nicht in Worte zu fassen...
     
  2. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    So ergeht es mir u.a. mit dem Song "Seasons End".
    Wahnsinn, was gerade dieser Track immer wieder in mir auslöst
     
    AndDogroLivedOn gefällt das.
  3. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

    Achja, der Schlussteil von "Blind Curve" ist natürlich auch unfassbar ;)

    "I saw a war widow in a launderette
    Washing the memories from her husband's clothes
    She had medals pinned to a threadbare greatcoat
    A lump in her throat with cemetery eyes

    I see convoys curbcrawling West German Autobahns
    Trying to pick up a war
    They're going to even the score
    Oh... I can't take any more
    I see black flags on factories
    Soup ladies poised on the lips of the poor
    I see children with vacant stares, destined for rape in the alleyways
    Does anybody care, I can't take any more!
    Should we say goodbye?

    I see priests, politicians?
    Heroes in black plastic body-bags under nations' flags
    I see children pleading with outstretched hands
    Drenched in napalm, this is no Vietnam

    I can't take any more, should we say goodbye
    How can we justify?
    They call us civilised!"

    Alter…. :verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr::verehr:
     
    TattieBogle, perkele, Frank2 und 2 anderen gefällt das.
  4. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Ich bin jetzt zwar nicht so der über Marillion fan, aber die Fugazi ist schon ganz großes Kino...:)
     
    Bulletrider und Frank2 gefällt das.
  5. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Kann man durchaus so stehenlassen.
     
    Iqui gefällt das.
  6. Nightswan

    Nightswan Till Deaf Do Us Part

    Auch wenn ich der einzige Mensch auf der Welt bin: ich liebe das "Radiation"-Album von 1998! Liegt wahrscheinlich eher an den Erinnerungen, die untrennbar mit der Platte verknüpft sind, aber ein knarziger Rocker wie "The Answering Machine" oder das mächtige "Cathedral Wall" sollten auch nach objektiveren Maßstäben große Würdigung erfahren.
    https://www.youtube.com/embed/NJ4nCLQKHl4
     
  7. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

    Jau, "Cathedral Wall" finde ich auch super. Habe das damals oft abends liegend im Dunkeln gehört, das hat das Hörerlebnis noch mal gesteigert.
     
    Frank2 und Nightswan gefällt das.
  8. musizist

    musizist Till Deaf Do Us Part

    Hat hier sich noch niemand über F.E.A.R gefreut?

    Absolut tolles Album. Marillion hat mich seit langem nicht mehr so überzeugt wie mit F.E.A.R

    Also, Meinungen bitte
     
    Frank2 gefällt das.
  9. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Muss zu meiner Schande gestehen, das ich die Scheibe soeben
    erst bestellt habe.
    Ein Bericht folgt also.
    Bis dahin verkürze ich mir die Wartezeit derzeit mit "Holidays in
    Eden" und "Marbles".
    Gibt schlechtere Möglichkeiten die Zeit bis dahin totzuschlagen ;)
     
    musizist gefällt das.
  10. musizist

    musizist Till Deaf Do Us Part

    So jetzt nochmal

    Marillion ist mir seit Urzeiten bekannt. Hab sie damals mit Fish wahrgenommen aber nicht abgefeiert. War mir zu keyboardlastig. Zu anstrengend.
    Später mit Hogarth war es irgendwie anders. Die Melodien haben mich mehr gepackt. Vielleicht war ich der Zeit auch einfach nur empfänglicher für solche Musik.
    Season's End, Hollidays in Eden haben mich echt abgeholt und umgehauen. Wenn die Jungs unterwegs waren, war ich live dabei. Es war jedesmal ein Genuss die Band live zu erleben.
    Ich habe kein schlechtes Konzi gesehen. Brave Tour war großartig.
    Danach habe ich die Band ein wenig aus den Augen verloren bzw. vernachlässigt.
    F.E.A.R hat mich allerdings wieder gepackt. Tolles Album bei dem ich irgendwie merke, dass die Band und ich etwas in die Jahre gekommen sind aber wir uns irgendwie wieder verstehen.
    Auf jeden Fall werde ich auf der Tour dabei sein.
     
    Frank2 gefällt das.
  11. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Hört sich gut an.
    Habe die Band zu "Misplaced..." Zeiten auch immer mehr oder weniger
    ignoriert, erst "Seasons End" hat mich mich seinerzeit völlig begeistert
    ( halte ich auch heute noch für das stärkste Album der Band ).
    Die Hogarth Phase finde ich ohne Ausnahme phantastisch, inzwischen
    habe ich auch Zugang zu "Scripts..." oder " Clutching..." gefunden.
    Einfach eine toller Truppe, die auch nach x Jahren noch musikalisch
    relevant ist.
    In dem Genre und über die Zeitspanne können das, von Rush mal abgesehen,
    nicht sonderlich viele von sich behaupten.
     
  12. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Ich hab' dein Posting mal zusammengefasst.

    Ich muss sagen: woW.

    Das ist ein musikalisches Verständnis, da haben nicht viele.
     
    Frank2 gefällt das.
  13. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Lese ich da etwa einen ironischen Unterton zwischen den Zeilen? ;)
     
    Flossensauger gefällt das.
  14. deleted_53

    deleted_53 Guest

    FEAR gefällt mir echt gut.
     
  15. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Muss ich mich auch mal mit beschäftigen. Hier im Thread stehen ja auch schon ein paar Tipps.
    Werde morgen aber auch mal meinen Kollegen fragen - der ist ein ziemlicher Marillion-Worshipper.
     
    Frank2 gefällt das.
  16. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Für mich zählt nur die Fish-Ära, der Rest danach spricht mich überhaupt nicht an.

    Hatte mir schon vor Jahren die remasterten Doppel-CDs der Alben mit Fish gekauft,
    dazu die B´Sides Themselves, die Kayleigh CD und die erste Singles Collection mit Songs
    teilweise mit Steve Hogarth.
    Und latürnich alle Solo-CDs von Fish.
    Die zwar nach und nach über ibäh, weil´s die im Laden nicht mehr käuflich zu erwerben gibt
    und auf der letzten Farewell to Childhood-Tour auf die Feast Of Consequences Deluxe-CD.

    Gerade läuft die "Marillion - The Singles ´82 - ´88".
     
  17. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Fish in allen ihm völlig zurecht zustehenden Ehren, aber die WIRKLICH relevanten Alben haben Marillion in meinen Ohren erst mit Hogarth unter das Volk gebracht. Grade 'Brave' und die neue Scheibe (ok, dazwischen gab es auch das ein oder andere durchschnittliche Werk) sind meiner Meinung nach absolute Geniestreiche für Kopf, Ohr und Seele. Kürzlich Karte für Hamburg im Juli klar gemacht. :jubel:
     
    Frank2 gefällt das.
  18. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    So sieht`s aus.
    Gerade "Seasons End", "Marbles" und "Anoraknophobia" kommen mir
    in dem Zusammenhang immer viel zu schlecht weg.
     
    Inferno gefällt das.
  19. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Ich freu' mich trotzdem auf "Childhood" im Wilson Remix. Aber erst lass' ich den Preis noch etwas fallen, 33€ sind mir da zuviel für.
     
    Frank2 gefällt das.
  20. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    Muss ein Review zu der 4-LP-Version des Albums schreiben. Check mal bitte deine PM
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.