Absagen rund um SARS-CoV2 (COVID 19) und alles drum herum

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von Hexenmeysters_Hut, 10. März 2020.

  1. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    Gibt es nicht ne Nu Metal Kapelle namens Puddle Of Mudd? :D
     
    InTheSignOfEvil, LaHaine und Dominik2 gefällt das.
  2. Hero Of The Day

    Hero Of The Day Till Deaf Do Us Part

    Die Frage ist dann, ob sie überhaupt wieder in der Form stattfinden werden, wie wir sie kennen!?

    Denn: Festivals/Gigs mit Abstand + Maske in Tateinheit mit Alkohol schließt sich eigentlich aus und ganz ehrlich ; wer hat auf sowas wirklich Lust?
    Man will Spaß haben, abgehen, sich fallen lassen usw.
    Klar, in der Not frisst der Teufel Fliegen, aber in der Hinsicht bin ich tatsächlich ein Verfechter von "ganz oder gar nicht".
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2021
    ChaNoir, Ram Battle und Necrofiend gefällt das.
  3. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Finden doch in Australien schon wieder statt.
     
  4. Oliver Brutzel

    Oliver Brutzel Deaf Dealer

    Jetzt wurden die großen Dinger im Festival Sommer 21 abgesagt (RoR, Hurricane etc.). Also kann man, wie erwartet, sicher sein, dass diesen Sommer rein gar nichts großes passiert. Da schließe ich dann auch Maiden oder ähnliche Touren ein.
     
    Barabas gefällt das.
  5. Escobar

    Escobar Till Deaf Do Us Part

     
  6. Wandersmann

    Wandersmann Till Deaf Do Us Part

    Das war leider zu erwarten. Mehr als kleine Konzerte mit Abstand und Stehtischen wird es dieses Jahr vermutlich leider nicht geben, befürchte ich. Gibt es schon Statements der Veranstalter aus dem Metalbereich?
     
  7. InTheSignOfEvil

    InTheSignOfEvil Till Deaf Do Us Part

    Full Force abgesagt

    Liebe Full Force-Community,

    leider haben wir heute nicht nur gute Nachrichten für Euch. Mehr denn je haben wir uns auf eine Festival-Saison gemeinsam mit Euch allen, Bier und einer Menge Erdbeerbowle gefreut! Allerdings muss dies noch etwas warten.

    In den letzten Wochen und Monaten haben wir unermüdlich-Konzepte ausgearbeitet und mit den verschiedensten Stellen in der Branche gesprochen. Darüber hinaus aber auch veranstalterübergreifend Ansätze entwickelt,

    getestet und zuletzt einfach nur gehofft, dass wir das irgendwie hinbekommen, denn die Entscheidung liegt nicht in unseren Händen. So müssen wir Euch leider schweren Herzens mitteilen, dass der Termin vom 25. – 27. Juni 2021 für das Full Force Festival 2021 nicht zu halten ist.

    Wir wissen, dass Euch diese Ansage mindestens genauso hart trifft wie uns die Entscheidung, diesen Entschluss fassen zu müssen, doch die aktuelle Lage und die damit verbundene fehlende Perspektive machen es schlichtweg unmöglich auf den geplanten Termin im Juni 2021 zu setzen.

    Doch es gibt auch Trost und Licht am Horizont: wir geben weiterhin alles und vor allem die Hoffnung nicht auf, vielleicht doch noch irgendwie in diesem Jahr zusammenzukommen, damit wir gemeinsam feiern können – womöglich sogar auch später im Sommer.

    Für uns ist die Festivalsaison 2021 noch lange nicht gelaufen!

    Deshalb bitten wir Euch um noch etwas Zeit und Geduld, damit wir unsererseits keine Möglichkeit ungenutzt lassen können, um aus 2021 das Bestmögliche herauszuholen.

    Dies betrifft natürlich auch Eure Tickets – wir arbeiten daran, Euch hier schnellstmöglich mit Informationen und fairen Lösungen zu versorgen.

    Wir melden uns umgehend mit einem Update, sobald wir mehr Klarheit haben.

    Bis dahin gilt: Bleibt alle gesund und passt aufeinander auf!

    Eure Full Force Crew
     
  8. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    babeliron und Tueddelmors gefällt das.
  9. Ram Battle

    Ram Battle Till Deaf Do Us Part

    Dominik2 gefällt das.
  10. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    MetalHavi, Prog on!, Dunkeltroll und 2 anderen gefällt das.
  11. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Wer braucht so einen Scheiss?
    o_O
     
    Othuum und Mondkerz gefällt das.
  12. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Naja, nem Stehtisch bin ich je nach späterer körperlicher Verfassung nicht ganz abgeneingt, aber sonst volle Zustimmung.
    Wenn dann richtig!
     
    Jan P. und Barabas gefällt das.
  13. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

  14. Escobar

    Escobar Till Deaf Do Us Part

    Die Hoffnung mag ich noch nicht aufgeben. In Rostock dürfen heute schon wieder 777 Fans ins Fußballstadion. Wegen sehr niedriger Inzidenz, mit Schnelltest vorher.
    Warum sollte letzteres nicht auch bei kleineren Open Airs machbar sein ? Denke das wäre vielen Fans einen Aufpreis wert,wenn sie für diese Kosten aufkommen sollen. Alles eine Frage der Organisation. Wer Bedenken hat,bleibt zuhause .
     
    MartinDortmund gefällt das.
  15. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Steht ja auch drin, dass es Ausnahmen bei kleinen Open-Airs im Sommer geben kann. Aber so richtige Festivals und vor allem "Indoor-Konzertnormalbetrieb", das wird noch dauern.
     
  16. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Was wäre das bei Konzerten? 25 in einen 300 Club oder so. Und das wäre auch noch drinnen dann...
     
  17. Escobar

    Escobar Till Deaf Do Us Part

    Ist halt die Frage was klein bedeutet für die Eventim Fritzen. Hier brauchen bzw. rechnen wohl nur wenige mit Wacken ,Summer Breeze,Graspop etc.
    Aber auf ein verkleinertes PartySan mit 1000-2000 Leuten hätte ich schon großen Bock,die Veranstalter wohl auch. Müssen nur die Behörden erstmal erlauben.
     
  18. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    wasn aber wenn schon mehr als z.B. 2000 Karten fürs Diesjährige verkauft wurden? Wie wird dann entschieden wer trotz Karte draußen bleiben muss?
     
  19. Crystal Mountain

    Crystal Mountain Till Deaf Do Us Part

    Außerdem müssten die (zusätzlichen) Kosten überschaubar bleiben. Insbesondere bei einem Festival, Stichwort Hygiene, stelle ich mir einen Kraftakt vor. Kleinere Tagesveranstaltungen mögen allerdings hoffentlich spätestens 2022 wieder möglich sein.
     
  20. Escobar

    Escobar Till Deaf Do Us Part

    Es wurde ja schon kommuniziert dass es evtl.ohne ausländische Bands stattfinden wird. Muss man dann mal sehen,wem das reichen würde und wer überhaupt will.
     
    Albi gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.