Absagen rund um SARS-CoV2 (COVID 19) und alles drum herum

Dieses Thema im Forum "NO SLEEP TILL LIVE - Festivals & Open Airs" wurde erstellt von Hexenmeysters_Hut, 10. März 2020.

  1. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Lass mich überlegen: SEX GEPARD, KILLERS (nach Veröffentlichung ihres zweiten Albums), FINAL FORTUNE (beim Auftritt auf dem M.O.A.: Haben mir selbst gesagt, dass sie da scheiße waren) und DEATHSTARS an 'nem schlechten Tag: Hätt ich jetzt voll Bock drauf! :D
     
  2. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Barabas gefällt das.
  3. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte gar nicht geplant bis dahin zu leben.
     
    El Guerrero, MetalHavi und Necrofiend gefällt das.
  4. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Dito.
     
    Barabas und MetalHavi gefällt das.
  5. ezechiel

    ezechiel Till Deaf Do Us Part

  6. Barabas

    Barabas Till Deaf Do Us Part

    Macht mich immer noch irrtional traurig.
     
    Iron Ulf und El Guerrero gefällt das.
  7. Panzergeneral

    Panzergeneral Deaf Dealer

    Nun werden auch die letzten Festivals des Sommers abgesagt (siehe andere Freds).
    Draußen sind fast 30 Grad aber ich soll beim Sport ein Tagesaktuellen Test haben und Maske tragen. Auf Arbeit interessiert es aber keine Sau. Wozu eigentlich?
    Ich arbeite selber im Gesundheitswesen und einer Region die Teilweise ein Wert von 450 hatte. Ich habe in den letzten 15 Monaten ca 80 Covid Patienten Erstversorgt und hatte wie auch viele Kollegen selber Covid.
    Ein Teil der Patienten ist auch verstorben aber die waren oft weit über 80 und schon schwerste Pflegefälle und das oft seit Jahren.
    Wer redet den über die vielen Zeitgleichen schweren Krebspatienten, da haben wir aktuell mehr als genug weil sie oft wegen C-19 Angst zuspät zum Arzt gegangen sind. Wer redet von den täglichen Toten die an Zucker, Herzkreislauf, Schlaganfälle sterben und noch keine 50 sind? Wieviele Menschen mit mitte Dreißig seit Monaten Bluthochdruck haben weil sie von heut auf morgen mit dem Leistungsport aufhören mussten will auch keiner sehen. Oder die Tatsache das die Fachkrankenhäuser voll sind mit Psychischen Opfern des Lockdown. Von den Kinder rede ich erst garnicht. Die sind sozial und Gesellschaftlich völlig vergessen worden. Die Politik hat auch nicht der alleinerziehenden Krankenschwester erzählt wie sie im ländlichen Raum ihren 3 Töchtern 6 Monate lang bei den Schulaufgaben helfen soll wenn das Internet nicht funktioniert.


    Und nochmal zu den Gefahren der Großveranstaltungen. Aufstiegsspiel und Feier von Hansa Rostock mit weit über 10.000 Fans. Eishockey in Schweden, Konzerte Spanien...nirgendwo gab es große Ausbrüche oder überhaupt ein Anstieg der Zahlen den die meisten Infektionen gab und gibt es in den Familien und auf Arbeit.

    Ich werde den Virus sicherlich nicht verharmlosen den ich war eben dabei als die Stationen voll waren und wir die Patienten teilweise 300km verlegt haben. Ich hatte auch ein paar Wochen kein Geruch und Geschmack und ich hatte 2 Monate ordentlich konditinelle Probleme. Aber die aktuellen Maßnahmen sind einfach sinnlos. Die Verhältnismäßigkeit stimmt weder vorn noch hinten. Wozu ein Tierparsch schließen wenn 80km entfernt in ein Hostpitz Corona ist?
    Leider ist die ganze Gesellschaft total gespalten. es gibt gefühlt nur noch Corona Leugner und Masken/Test geile. Und obendrei genügend die mit den Scheiss richtig viel Geld machen. leider.

    So das wars von mir zum Thema. Weitermachen bei was auch immer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2021
  8. MartinDortmund

    MartinDortmund Till Deaf Do Us Part

    Bis auf die Zeichensetzung und das fehlende nicht im zweitletzten Abschnitt passt das gut.

    Zuerst ist die Politik zu doof für einen raschen, harten Lockdown und dann wird zu wenig getan um zu öffnen. Ätzend. Viele Leute brauchen auch Anreize um sich impfen zu lassen.
     
  9. Hans Olo

    Hans Olo Deaf Dealer

    Stimme dem Vorredner auch zu... zum Teil aus ähnlichen Erfahrungen und wegen der Anreize sage ich mal "Menschenverstand".... sonst nix
     
  10. NHASHI

    NHASHI Deaf Leppard

    Gibt es eigentlich irgendwo in größerer Reichweite die Ergebnisse der Studien zu Testveranstaltungen in Deutschland (Leipzig Bendzko, Berlin Philharmonie etc.)? Irgendwie habe ich da nie wieder viel mitbekommen. Es gab mal eine Studie, die die Tagesschau auch publiziert hatte, aber da war die Veranstaltungsbranche von der Redaktion ausgeklammert worden, obwohl die das zweitgeringste Risiko verzeichnete und es wurde sich nur auf die üblichen Faktoren (Einzelhandel, ÖPNV, Schule, Arbeitsplatz) konzentriert und erst als man das Original-pdf der Studie öffnete wurde auch das Ergebnis der Veranstaltungsbranche sichtbar. Mir ist gestern von BBC Wales News der folgende Artikel angezeigt worden: https://www.bbc.com/news/health-57615547 und eigentlich vermisse ich die Publikation der Ergebnisse auch für deutsche Studien.
     
  11. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Naja, wo sollen die Daten denn herkommen? Lief doch nix. Und generell verhält sich das Virus nicht anders bei Veranstaltungen, als wie sonst die ganze Zeit auch: Wenn zu viele Leute, zu nah mit zu wenig frischer Luft zusammen sind, dann ist die Gefahr halt höher.
     
  12. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Das Experiment der Uniklinik Halle mit dem Konzert in Leipzig war laut Pressemitteilung, die man leicht finden konnte, ein voller Erfolg: https://restart19.de/wp-content/uploads/2020/10/20201029_Ergebnisse_RESTART19.pdf
     
  13. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Michael a.T. gefällt das.
  14. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

  15. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Klingt schon krass der Aufwand. Kann halt den Preis überhaupt nicht einschätzen.
     
  16. Waldschrat

    Waldschrat Deaf Dealer

    Ich packe mal den Facebook-Post von @vendetta zur Zukunft am Ostkreuz hier rein... shit :hmmja:

    This just hit me like a ton of bricks!
    The best venue in town needs to shut down. A place i really love, a place that makes me feel like i'm at home, like the spirit of the 90ies is not dead yet. The only place i want to set up vendetta fest...
    I met many friends there, i saw many great bands, some great movies. This is sad, really sad.
    Good luck to all the nice people working there, i hope you'll find a new home!

    [​IMG]
     
    LaHaine gefällt das.
  17. Gipsnacken

    Gipsnacken Till Deaf Do Us Part

    Covid Outbreaks Tied to Music Festivals Raise Outdoor Transmission Concerns

    Experts say closely packed crowds are likely responsible for cases tied to Oregon’s Pendleton Whisky Music Fest and Michigan’s Faster Horses Festival

    https://www.rollingstone.com/music/...d-outbreaks-outdoor-transmission-1208842/amp/

    Irgendwie auch klar, wenn man daran denkt wie dicht Menschen auf einem Festival zusammen stehen. Da macht es wahrscheinlich keinen Unterschied dass es draußen ist.

    Ein Viertel der infizierten war wohl geimpft, hoffentlich lässt sich also durch die Impfung die Anzahl der Ansteckung reduzieren. Insgesamt sind 100 infizierte bei 10000 Teilnehmern auch nicht besonders viel, wobei man nicht weiß wie hoch die Dunkelziffer ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2021
  18. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Ergibt immerhin eine Inzidenz von 1000. Ich find das reichlich hoch...
     
    Barabas gefällt das.
  19. Gipsnacken

    Gipsnacken Till Deaf Do Us Part

    Aus der Sicht habe ich es noch gar nicht gesehen o_O
     
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Persönliche Meinung, aber man hätte längst von dem Inzidenzwert weg gemusst. Wenn man das auf Andere saisonale Krankheiten so übertragen würde, die Werte würden jedes Jahr durch die Decke gehen.
     
    The Witcher gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.