AC/DC - Power Up (13.11.2020)

Dieses Thema im Forum "ANGEL CITY - Hard Rock, Rock'n'Roll & Classic Rock" wurde erstellt von holgrim, 25. September 2014.

  1. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    War auch nie so der Vorbesteller, aber inzwischen weiß ich das doch sehr zu schätzen die Sachen auf den Tag oder sogar ein bis zwei vorher in Händen zu halten. :top:
     
  2. Perfect Stranger

    Perfect Stranger Till Deaf Do Us Part

    Ich war der Meinung es gibt morgen ein gemeinsames, interaktives Zumerstenmalhören.
    So um 19.30 Uhr würde passen.
    Bier bringe ich mir mit.
     
    Timmitus, Othuum und Grrrwarrrd gefällt das.
  3. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    Ich muß abends arbeiten, lasst uns das auf 3:30 in der Nacht zum Samstag verschieben. Eilt doch nicht, oder? :D Dann machen unsere Nachbarn auch gleich mit.
     
    Perfect Stranger gefällt das.
  4. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Realize... geht so...
     
  5. Perfect Stranger

    Perfect Stranger Till Deaf Do Us Part

    .,.fort in Kopf und Beine.
     
    Grrrwarrrd und Alt-Metaller gefällt das.
  6. Faceless Warrior

    Faceless Warrior Deaf Dealer

    He! Ma zwei kommerzielle Fragen:
    @Vinylhaber: Is da ein Downloadcode mit dabei?
    @LightningBoxhaber: Is das geil oder is das Quatsch?

    (nur CD / oda Mp3 ist mir in diesem Fall einfach zu blöd ... )
     
  7. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Hier has the eagle also gelandet! :jubel:

    EDIT: Das "Digi" ist mal wieder echt ne Frechheit, kaum möglich die CD da rauszupulen. :thumbsdown:
    Die Gründe überhaupt noch eine CD zu kaufen werden immer geringer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2020
    Thunderhead, Timmitus und Othuum gefällt das.
  8. mh1974

    mh1974 Till Deaf Do Us Part

    Erstlauschung positiv. Flotter als die letzten.
    Bin zufrieden.
     
  9. Hero Of The Day

    Hero Of The Day Till Deaf Do Us Part

  10. Wedekind Gisbertson

    Wedekind Gisbertson Deaf Dealer

    Mehrfach belauscht und langsam kristallisiert sich heraus, das zum einen ein paar wirklich flotte Ohrwürmer der Gleichstrom/Wechselstrom-Bande dabei sind. 'Kick You When You're Down', 'Demon Fire' und 'Money Shot' gefallen auf Anhieb sehr gut... In den Grenzen die sich die Band selber gesetzt hat, kommt die Scheibe doch recht vielschichtig um die Ecke - läuft besser rein als die letzten beiden Platten...

    Das sich Brian Johnson wieder gefangen hat, freut mich wirklich für ihn - ich werde auch das Gefühl nicht los, das er sich bei den Aufnahmen zur Scheibe wirklich wohlgefühlt hat und daher eine vielseitige, starke Leistung abliefert...
    Der Mann ist jetzt 73. Jahre alt - viele Platten werden AC/DC wohl nicht mehr machen - von daher biegen sie mit Würde und starken Songs auf die Zielgeraden ein, würd' ich sagen!
     
    Grrrwarrrd und Sargent D gefällt das.
  11. Faceless Warrior

    Faceless Warrior Deaf Dealer

    'Kick You When You're Down' - was für ein cooler Song!

    *neuen atzedatze Lieblingssong hab*
     
  12. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Zeit für ein erstes Resümee? Hier mein Senf.

    Das Album jetzt schon in den Katalog einordnen zu wollen, verbietet sich natürlich. Haben AC/DC noch mal ein spätes (Alters-)Meisterwerk hingelegt, vergleichbar zwar nicht mit den Klassikern, aber für sich stehend eben ein großartiges Album, wie es wohl nicht mehr zu erwarten war? So, wie es JUDAS PRIEST mit "Firepower" gelungen ist, worauf wir bei IRON MAIDEN leider immer noch vergebens warten müssen (auch wenn sie ein paar mal dran gekratzt haben), und was METALLICA mit Sicherheit nicht mehr schaffen werden? Ich sage: vielleicht. Auf jeden Fall klingt die Platte verdammt frisch, die Band ist on fire, so als ob wirklich jeder Beteiligte es "noch mal allen zeigen" wollte, dass sie es nach all den Rückschlägen der vergangenen Jahre verdammt noch mal immer noch draufhaben, zumal Angus Young in jedem Interview betont, dass das Album als eine Hommage an seinen Bruder zu verstehen ist. Von der Attitüde und vom Sound her ist die Scheibe durchaus vergleichbar mit "Black Ice", allerdings ist die Trefferquote beim Songwriting ungleich höher. Sogar die auf den erster Hör eher unscheinbaren Tracks wie z.B. "Witch's Spell" setzen sich nach und nach mit winzigen Haken im Gehörgang fest, und entpuppen sich als wahre Ohrwürmer, was sicher auch an den größtenteils sehr gelungenen Refrains liegt, die einen hohen Wiedererkennungswert besitzten. Erstes Fazit also: Ich bin begeistert, mehr als ich erwartet habe, und genau die richtige Gute-Laune-mach Scheibe für diese trüben Tage!!

    Abschließend noch eine kurze Bewertung der einzelnen Tracks (ohne Punkte, fände ich noch nicht gerechtfertigt):

    Realize - Kein unmittelbarer Ohrwurm, sondern im AC/DC Rahmen eher progressiv. Trotzdem guter Opener, nach der Eingewöhnungsphase durchaus mitreißend. Die leichten Thunderstruck-ismen sind nicht unbedingt mein Geschmack, dürften aber dem Großteil der Hörer gefallen.
    Rejection - Einer der erwähnten unscheinbareren Tracks. Groovt, macht Spaß, aber mehr auch nicht. Das "Wohooo" in den Refrains ist nicht so meins. Der Text könnte für Diskussionen sorgen - der "Spiegel" faselte gar schon von Vergewaltigungsphantasien.
    Shot in the Dark - Kennt inzwischen fast jeder, ist geil. So will ich mein AC/DC!! Ohne Scheiß, der Song würde auf der "Back in Black" nicht abstinken gegen den Rest!
    Through the Mists of Time - Jedes Mal beim Hören fühle ich mich vom Vibe her unangenehm an "An Tagen wie diesen" von den Toten Hosen erinnert, und das Lied mag ich nun mal nicht. Objektiv ein guter, melodischer Song, aber sehr untypisch. "Springsteen-esk" war (ziemlich passend) irgendwo zu lesen. So will ich mein AC/DC nicht!
    Kick You When You're Down - Cooler Old School Rocker. Nicht spektakulär, aber macht Spass.
    Witch's Spell - Sehr cooler Groove (der Bass!), mitreißender Refrain. Einziger kleiner Kritikpunkt: Könnte eine Nuance schneller gespielt werden, und die Gitarren könnten mehr "braten". So wirkt er für meinen Geschmack eine Spur zu zahm.
    Demon Fire - Mein absoluter Favorit auf dem Album. Von vorne bis hinten ein GEILER OLD SCHOOL BANGER!!!
    Wild Reputation - siehe Witch's Spell, minus dem mitreißenden Refrain. Unpassend zum Songtitel & Text sehr zahm, für mich einer der wenigen eher schwächeren Songs.
    No Man's Land - Ein eher ungewöhnlicher Track mit Southern Rock Vibes, gefällt. Muss ich noch öfter hören.
    Systems Down - Ein weiteres Highlight. Ziemlich hart, pumpender Bass, klasse Refrain mit Gangshouts. Läuft!
    Money Shot - Ein typischer AC/DC Rocker von vorne bis hinten, macht richtig Spass! Der Refrain hat Hit Potenzial, Dooooctor, Laaaaady, lala. Geil, das wäre der perfekte Album Closer gewesen!
    Code Red - nicht zwingend, verblasst nach dem geilen "Money Shot", hätte man weglassen können.
     
    WreckingCrew, Sulfura, Gaimchú und 2 anderen gefällt das.
  13. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    Bis kurz nach 12 morgen schaffe ich es auch noch... leicht!
     
    Warball666 gefällt das.
  14. comanche

    comanche Till Deaf Do Us Part

    Danke für deine tolle Kritik, Paul @Panzergeneral . Ich eile sogleich, und kaufe die Scheibe!
    :D

    ...und eine Zweitgitarre MUSS auch 'drin sein.
     
  15. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Der Trend geht eh zur Zweitgitarre.... :top::D
     
    comanche gefällt das.
  16. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    da bin ich lange über ...

    :D
     
  17. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Ich war mal so frei und habe all meine wirren Gedanken und kindliche Freude über Power Up in ein Review (LINK) gepackt :D

    Der Tag, an dem ich das erste Mal 'Realize' gehört habe, wird bei mir ab sofort zum jährlichen Feiertag - bester Post-Back-In-Black-Song-Wo-Gibt:verehr:
     
  18. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Aufgrund großer Enttäuschung bei den letzten drei Platten hatte ich keine große Erwartungshaltung und Shot In The Dark als Vorabsong war zwar ein gutes Zeichen, aber das war Rock‘n‘Roll Train anno 2008 auch, nur diesmal scheint es anders zu sein: Es läuft die zweite Digitallauschung und das könnte wirklich ein großes Alterwerk werden. Damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet.

    Ganz altmodisch werde ich nachher beim Drogenmüller einlaufen und mir dort ein Vinylchen Power Up holen.
    :jubel:
     
  19. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Dank verspäteter Bahn, singenden Kindern vor der Türe und einem ungeplant längerem Telefonat mit meinem Erzeuger hab ich's dann tatsächlich doch nicht mehr geschafft die Scheibe gestern zu hören.
    Also wird die Vorfreude heute noch ein wenig gesteigert und ich les mir euch Berichte gar nicht erst durch!
    So! :D
    Come ooooooon, Feierabend!
     
    DeadRabbit, Winterwolf und Grrrwarrrd gefällt das.
  20. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    Brav du bist! :D
     
    Othuum gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.