Alben, die eine Neuauflage bekommen MÜSSEN.

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von exumer, 16. August 2014.

  1. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Die bekommste Beide ohne Pr8bleme auf jeder Börse für wenig Geld.
     
  2. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Nun dann war ich zu lang auf keiner Börse mehr, was natürlich stimmt :) , zu meiner Zeit sah man die eher selten.
     
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Bei Discogs ab 5€
     
  4. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Ich hab die ja beide, wobei eine damals gebraucht gekauft und glaub ich nicht mehr so fit. Nur deshalb der Gedanke mit der Neuauflage.
     
  5. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Götter-Album!! Hab noch die originale, liebe ich über alles, dieser dunkle Vibe!
     
    Klaus und Ancient gefällt das.
  6. Ancient

    Ancient Till Deaf Do Us Part

    Du hast nicht zufällig eine Doublette übrig... ;) ....scheißendreck, das Teil will und will nicht nachgepresst werden :hmmja:
     
  7. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    nein, leider nicht. Habe auch die 7" und die Live-Sachen, sowie Demos-LP, unverzichtbar in meiner Welt. Ja, das ist echt ne Idee, das Teil nachzupressen!
     
  8. Patera

    Patera Deaf Dealer

    Unbedingt neu aufgelegt - und dann zwingend erstmals auch auf Vinyl - gehört das Schaffen von Mortal Reign, v.a. aber deren erste CD "Return to Battle" (1993). Ich selbst habe nur das gleichnamige Demo, welches mir ein guter Freund vor mehr als 20 Jahren geschenkt hatte. Die tollen Tracks des Demos sind auf der CD vollständig enthalten, die weiteren Songs auf Youtube leider nur teilweise zu finden.

    Wer die Band nicht kennt: Mortal Reign machen Thrash, der sich meist im Midtempo bewegt und eine deutliche Power Metal-Schlagseite aufweist. Der Gesang ist angenehm rau und passt schlichtweg perfekt zur Musik. So ein bisschen erinnert mich das Ganze an eine gemäßigtere Version von Scepter (auch deshalb, weil die Lyrics stellenweise ähnlich grobschlächtig sind: "Die, poser! You loser who cuts your hair! You look like a little girl!").

    Hörproben:
    Capital Punishment: https://www.youtube.com/embed/qtoFGV44hPM
    Locked Away: https://www.youtube.com/watch?v=kigTKmHit5Q
    Sorcery of the Wicked: https://www.youtube.com/watch?v=MBN5dNU1HYI
     
  9. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    In der Tat! Nur schade, dass das Album nicht so klingt, wie es die Band gerne haben wollte und mit dem Mix bis zum heutigen Tag äußerst unzufrieden ist. Trotzdem ein absoluter Klassiker.
     
  10. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ja, es ist etwas dumpf und verwaschen geraten, aber wie halt meistenbs: genau darum hat es halt Kultfaktor, weil man es nur so kennt und etwas imperfektes hat.
     
  11. Ancient

    Ancient Till Deaf Do Us Part

    Ein ähnlicher Fall wie beim Carnivore Erstling, was? Meines Wissens hieß es damals, daß auch Pete Steele mit dem Mix höchst unzufrieden gewesen sei. Dabei macht gerade der das ganze Ding erst zu dem was es für mich ist. Diese "gekeulten" Vocals müssen doch genauso klingen imho.
    Umso ärgerlicher, dass die Antisect nicht verfügbar ist.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  12. deleted_227

    deleted_227 Guest

    Nach den letzten CD Reissues wäre ja eine Vinyl-Auflage von Demigods Slumber of sullen eyes mal wieder an der Zeit, oder?
     
  13. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    In erster Linie beklagt die Band den sehr dünnen Sound. Eigentlich sollte 'In Darkness....' so klingen wie die 'Out From The Void' 7". Einerseits stimme ich dir zu aber andererseits hat mich der dünne Klang Mix auch oft gestört. Abgesehen von der Original-LP auf Spiderleg Records hab ich noch die offizielle CD-Version von 1994 auf Southern Records und die klingt wie die CD. Trotzdem möchte ich beide nicht missen.
     
    Ancient gefällt das.
  14. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Ja, so ungefähr. Wobei ich mit dem Original-Mix der ersten CARNIVORE immer super zurecht gekommen bin.

    Das ist wirklich ärgerlich. Alles mögliche wird neu aufgelegt, aber um das ANTISECT Album scheint sich keiner zu kümmern.
     
    Fallen Idol 666 und Ancient gefällt das.
  15. Ancient

    Ancient Till Deaf Do Us Part

    Du meinst zwischen Spiderleg (1984) und Southern Records (1994) gibt es keine Unterschiede im Sound?
    Hab jetzt mal die Southern Records LP bei Discogs auf Want gesetzt. Aber auch die wird wohl dann preislich noch nach oben gehen.
     
  16. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    ganz verhunzt ist hier der Remix, um all seiner Brachialität und Gewalt beraubt! Wie bei den ersten Bathory-Alben. hier lohnt sich echt das Original mit seiner Gnadenlosigkeit!
     
    Klaus und Ancient gefällt das.
  17. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    auch die göttliche "Dehuminisation" von Crucifix sollte für die Nachwelt mal wieder nen schönen Rerelease erfahren, fällt mir da noch ein!!
     
    Klaus gefällt das.
  18. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Ja genau. Für meine Ohren klingt das Vinyl ein wenig anders als die CD, weil es analog ist, aber der Mix ist definitiv der gleiche. Und aus verschiedenen Quellen weiß ich, das die CD auch nicht remastered wurde oder ähnliches.
     
    Ancient gefällt das.
  19. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Da stimme ich dir zu! Alle Vinyl-Pressungen nach dem Original sind Bootlegs, was man ganz gut am Label erkennen kann, da es unscharf ist. Die einzige offizielle Nachpressung ist die CD-Version von 1994 auf Southern Records. 'Dehumanization' ist für mich eins der besten HC-Punk Alben der 1980er und das damalige Konzert in Hengelo war der Wahnsinn. Apropos CRUCIFIX - das Album von PROUDFLESH braucht auch ne Neuauflage.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  20. Klaus

    Klaus Till Deaf Do Us Part

    Noch ein Nachtrag zum PROUDFLESH Album - da könnte man dann noch die 'Power Broker' 12" EP von 1988 hinzufügen. Mario von den UPRIGHT CITIZENS hat da Schlagzeug gespielt. Damals ist er ja nach Los Angeles gezogen, als er UC verlassen hat.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.