Allgäu Doom - Work of Sirens

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Inferno, 17. Mai 2019.

  1. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    '83 und '84 sind zwei, ich mag schon pathetisch, wunderbare Folgen sagen. Echt schön gesprochen, vor allem die Geschichte zu seinem RTL-Zugang - genau wegen solchen Eindrücken möchte ich mir Youtube-Metal anschauen:). Bei seinem '84er-Sieger bin gar ziemlich d'accord, in allen Aussagen! Auch viele interessante Hintergrund-Facts zu beiden Siegern mal wieder.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2021
    Inferno und Siebi gefällt das.
  2. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Wunderbarer 85er-Sieger!! Da muss er sich doch nicht zieren, auch wenn es schon unerwartet kommt.
     
    Siebi und Inferno gefällt das.
  3. MetalHavi

    MetalHavi Till Deaf Do Us Part

    `86 und `87 gehe ich mit!
    Wieder sehr schöne Folgen!
    `88 wird echt hart, da gibbet mindestens 40 Scheiben die mir bis heute noch wichtig sind. Mal gucken.;)
     
    Siebi, Fallen Idol 666 und Inferno gefällt das.
  4. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    ALLES bisher nur geile Episoden. Macht einfach nur Laune, da zuzuschauen und ihm zuzuhören.
     
    Fallen Idol 666 und Siebi gefällt das.
  5. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Mir spricht er oft aus der Seele. Wenn ich auch manchmal bei der geschmacklichen Wertung von Bands und Platten zu anderen Ergebnissen komme, aber meine Metal-Entwicklung und auch -Einschätzung sind echt frappierend ähnlich. Armored Saint und Lizzy Borden oder die geilen Hair Metaleros NICHT zu erwähnen geht gar nie nicht, haha. Alles in allem, danke Krempe! Supergeil! Wenn ich Dich irgendwann live seh', gibt es Gustl for free!
     
    Danzig, Fallen Idol 666 und Inferno gefällt das.
  6. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Bin ja sehr auf seine 90er-Ergüsse gespannt. Im Gegensatz zu ihm bin ich ja der Ansicht, dass es da bei allem Rotz (den es in den 80ern allerdings genauso gegeben hat) extremst starke Jahrgänge gegeben hat.
     
    Danzig, Fallen Idol 666 und Siebi gefällt das.
  7. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Vielleicht kommt er drauf, wenn er tiefer eintaucht. Das Phänomen hatte er mit den 70ern und 80ern bereits. "Das war bis zur Sendung mein Lieblingsalbum, aber dann..."
     
    Fallen Idol 666 und Inferno gefällt das.
  8. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    ...zauberte er wie von Geisterhand für '82 die 'Number of the Beast' aus dem Hut, über die er sich tags zuvor noch...sagen wir, nicht besonders schmeichelhaft geäussert hatte. :D
     
    Siebi und Fallen Idol 666 gefällt das.
  9. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    finde sein "Comeback" auch sehr stark, mir machen alle Folgen bisher großen Spaß. Vor allem wenn er sich verlabert und dann wieder versucht zu verbessern;). Ich teile ebenfalls viele seiner Einschätzungen und kann gar seinen '86er-Sieger aus musikalischer Sicht gut nachvollziehen, samt seiner Begründungen. Auch wenn ich da andere Sieger noch davor habe, hat mich die Platte damals komplett geplättet. Und läuft auch heute noch regelmäßig, wenn ich so Flashs kriege und sie tagelang nicht mehr vom Teller kommt. Aber sein bestes Thrash-Album aller Zeiten teile ich komplett, wie schon öfters hier erwähnt, da kommt auch für mich nix drüber!! Allein dafür gibt es auch von mir mal ein Bier irgendwann!
     
    Siebi und Inferno gefällt das.
  10. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Schade, er war doch hier auch mal angemeldet, wenn ich mich recht entsinne. Gelegentlich dünkt es mich ja auch hier und da mal, da noch mal tiefer ins Detail zu gehen...
     
  11. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Man muss ja gottlob nicht immer einer Meinung sein, obwohl wir tatsächlich oft erstaunlich exakt auf einer Wellenlänge liegen, auch was die Wahl der Jahressieger betrifft, aber seine “Begründungen“ ergeben für mich immer total Sinn. Was er allerdings an der Greeta-Sache findet, deren neue Scheibe ich mir völlig unvoreingenommen mehrmals intensiv auch über Kopfhörer einverleibt habe, erschliesst sich mir leider nicht wirklich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2021
    Siebi gefällt das.
  12. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Scheint er bisher noch keine größeren Ambitionen gehabt zu haben...;)
     
  13. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Leider finde ich ihn aktuell mit jeder Folge etwas banaler. "Die 90er waren AA, aber doch nicht, oder doch schon." "Grunge AA, das doof, jenes blöd." Dann das ewige Einleiten der letzten Sessions mit "Die 80er sind jetzt (oder jetzt bald) vorbei... ich bin ja ein Kind der 70er und 80er..." anstatt zum Punkt zu kommen. Musikalisch liegen wir bereits in den 80ern teils weit auseinander. Was okay ist, aber sein Muster der Einleitungen und Erklärungen wiederholt sich. Es grüßt das tägliche Krempetier.

    Was will ich sagen? Es ist mir aktuell zu viel repetitiver Krempe, zu viel Geschwurbel, zu wenig Musik! Oder warum ein Review einer Scheibe bringen, die einem dann doch nicht zusagt? Siehe Blind Golem. Dennoch bleib' ich dran und dabei, eh klar. Nerd as Nerd can be.
     
    Danzig und Inferno gefällt das.
  14. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Ich kann dir da absolut folgen, da ich das alles ähnlich bis genauso sehe. Wenn ich ihn richtig verstehe, legt er die Scheiben, die er seinerzeit ohnehin schon kannte, nochmal auf den Teller oder in den Schacht, ohne da eventuelle Versäumnisse aus diesen Zeiten nochmal unter die Lupe bzw. unter die Ohren zu nehmen. Ok, kann man natürlich so machen. Anders kann ich es mir beim besten Willen nicht erklären, warum er z.B. anno '91 auf ganze zwei Scheiben kommt, die potentiell das Zeug zur Jahresscheibe haben. Hab da auch grade via fb noch ein bisschen mit ihm palabert, so richtig schlau bin ich allerdings auch da nicht geworden...o_O

    Aber natürlich bleib auch ich weiterhin dabei, schau und hör ihm ja auch weiterhin sehr, sehr gerne zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2021
    Siebi gefällt das.
  15. Douggie

    Douggie Till Deaf Do Us Part

    Was stimmtn mit dem nich?
    Grunge: "Da kommen die Armschlitzer. Männer dürfen heulen, uuuähhhh uuähhh"
    Das is bissl drüber, das hat nämlich vielleicht auch geholfen alte Rollenmuster von der anderen Seite aufzubrechen.
    Vor allem wenn ich dann sehe was der teilweise für Alben als Jahreshighlight tituliert.
     
    Chani und Danzig gefällt das.
  16. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Hat ja doch länger gedauert, bis der Spruch hier noch mal aufgegriffen wird. Auf das Forum ist verlass...
     
  17. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    Ohne den Krempe persönlich zu kennen, schätze ich ihn schon eloquent, horizontoffen, liberal und intelligent genug ein, um ziemlich sicher zu sein, dass er solche Zitate (und vor langer Zeit mal in die chauvi-Richtung gehende Sprüche, die hier ebenfalls in meinen Augen zu Unrecht kritisiert wurden) doch eher mit einem ironischen Auge raushauen tut...

    Tolle Sendung heute übrigens!
     
    zepfan74 gefällt das.
  18. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich ganz genau so. Nicht, dass wir uns da falsch verstehen...
     
    Inferno gefällt das.
  19. Inferno

    Inferno Till Deaf Do Us Part

    1993, ein absoluter Jahrgang für Gourmets der metallischen Kunst, und er kommt da mit nem durchschnittlichen Rock-Album um die Ecke. Hätte er seinen Mexiko-Trip mal auf ein Jahr später verlegt…o_O
     
    Siebi gefällt das.
  20. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Haha, er war nicht so tief drin im Untergrund. Mit dem Oversize-Gejubel des käsejoglichen Traumtanzgehopses für Musikprofis hat er bei mir schwerstens an geschmacklicher Achtung verloren, haha. War ich in den 90ern wohl in einer Parallelwelt des Metal unterwegs. Dennoch feiere ich Krempe hart. Was wären das für philosophische Streitgespräche Gleichaltriger?! Noch was? Ja. Das Gastschwurbelgedöns der besten 10 Kiss-Songs oder Nichtmetalplatten mit irgendwem finde ich eher langatmig wie -weilig.
     
    Inferno gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.