Alpha Tiger - s/t VÖ: 25.08.17 (inklusive iDentity)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 7. Januar 2015.

  1. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part




    >>> Gerade dank der fb-Seite unserer Hauspostille drauf aufmerksam geworden: :D


    Wollt ihr wissen, was Stephan Dietrich, der ehemalige Sänger von Alpha Tiger inzwischen musikalisch macht? Er hat mit (ex-) Mitgliedern von Ebony Wall, Tigerstrype und Mental Defect eine neue Band namens Turbokill ins Leben gerufen. Wie die klingt, könnt ihr anhand des Lyricvideos zum gleichnamigen Song feststellen:

    https://www.youtube.com/embed/pKdw8I3puZw
     
  2. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Klassisch, Priest, Geil! :top:
     
    Metalmorre und Captain Howdy gefällt das.
  3. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Wird durch die völlig gesichtslose 08/15 moderne Heavy Metal Produktion ein wenig geschmälert wie ich finde. Wo sind die abgefahrenen Gitarrensounds der 80s und 90s hin als noch jeder irgendwie anders klingen wollte?
     
    Deathtrader und beschissen gefällt das.
  4. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Musikalisch nicht schlecht, aber Turbokill ist auf jeden Fall ein heißer Kandidat für den „beschissenster-Bandname-aller-Zeiten“-Pokal. Und dann auch noch so schön teutonisch ausgesprochen :D
    Der Song ist solide, aber auch nicht besser als der ebenfalls solide neue Priest-Track. Beide okay, hauen mich aber auch nicht vom Podest.
     
  5. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    Gefällt mir gut der Song, sicherlich nicht unbedingt der total heisse Scheiss, aber besser als die letzte Alpha Tiger;)

    der Bandname stösst bei mir jetzt auch nicht unbedingt auf freudigen Anklang. bin mal gespannt auf das Album, vermute jedoch das mir die Produktion etwas den Hörgenuss versauen wird.
     
    Atgerdian Kodex gefällt das.
  6. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ich finds auch geil, aber dieser Bandname:D
     
    Atgerdian Kodex gefällt das.
  7. Xplorer

    Xplorer Deaf Leppard

    :D:D:D Allerdings..
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  8. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Dann bitte gleich mit etwas mehr Mut zum Sächsischen: Dürbögill!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
    rapanzel, tik und Matty Shredmaster gefällt das.
  9. Flammenkanonier

    Flammenkanonier Deaf Dealer

    Mit dem freiberger Dialekt passt das ungefähr :D
     
    Atgerdian Kodex gefällt das.
  10. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    irgendwie hat man es sich ja schon gedacht

    Farewell!
    Im Leben verläuft leider nicht alles nach Plan und wenn man nicht weiß, wie man ein schwieriges Thema einleiten soll, ist es meist besser, man macht es kurz und schmerzlos. Deshalb: Wir hören auf!

    Die Gründe dafür sind extrem vielseitig und glaubt uns, die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen. Wir hatten viele großartige Jahre, in denen wir 4 Alben geschrieben haben und viele tolle Leute, Musiker, Bands, Roadies, Produzenten, Veranstalter und Musikfans kennen lernen durften. Wir haben die guten, aber auch die schlechten Seiten des Musikbusiness kennen gelernt, die Musik hat es uns ermöglicht, die Welt zu sehen und auf den coolsten Festivals zu spielen! Es war der Wahnsinn…

    Wir wissen, wir haben es euch nicht immer leicht gemacht, vor allem Fans der ersten Stunde hatten sicherlich mit dem ein oder anderen Stilbruch zu kämpfen! Aus diesem Grund wollen wir uns noch mal bei den Leuten bedanken, die uns vom ersten bis zum letzten Tag unterstützt und unseren Drang zur musikalischen Weiterentwicklung respektiert haben.
    Ein ganz besonderes Dankeschön geht dabei an Benji, der uns nach dem Ausstieg von Stephan noch mal neues Leben eingehaucht hat und uns dieses letzte Kapitel der Band überhaupt erst ermöglicht hat.

    Wir gehen alle im Guten auseinander und verfolgen nun andere individuelle Ziele. Die gemeinsame Zeit wird uns aber immer verbinden.

    Wir wollen aber natürlich nicht einfach so von der Bildfläche verschwinden. Aus diesem Grund schmeißen wir am 17.11 in der Scheune Dresden ein großes Abschiedskonzert mit vielen alten Freunden und ALLEN ehemaligen Bandmitgliedern! Es wird also ein großes Wiedersehen und eine Zeitreise durch unsere komplette musikalische Historie, die 2007 als Satin Black begann. Wir zählen darauf, dass ihr uns den Abschied an dem Abend so richtig schwer machen werdet! Also schreibt euch den Termin schon mal fett in den Kalender.

    Wir hatten bereits beim Schreiben des letzten Albums so eine leise Vorahnung, die letztendlich in dem Song „The Last Encore“, dem Schlusspunkt der Platte, gipfelte. Wir denken, dieser Song sagt mehr als ein endlos langes Statement voller Phrasen und leerer Worte, was ihr schon tausend Mal an anderer Stelle gelesen habt. Deshalb nehmt euch bitte kurz die Zeit.

    DANKE!!!
     
  11. Alt-Metaller

    Alt-Metaller Till Deaf Do Us Part

    Ich hätte sie mir beinahe heute Abend noch angesehen...
     
  12. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Sehr schade.:hmmja:
     
  13. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    .. war abzusehen ....
     
  14. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Nach dem letzten Album kein Wunder
     
    Jan P. gefällt das.
  15. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
    beschissen, Der Fetsch und rapanzel gefällt das.
  16. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Nun ja, war hier im Bambi galore, als Alpha Tiger als Vorband von RAM zu deren Rod Releaseparty unterwegs waren,
    war auch echt interessiert an denen, habe ja die ersten beiden CDs, aber irgendwie ist während des Auftritts nichts hängen geblieben.
    Wirkte zwar engagiert, die Songs wurden gut gespielt und gesungen, aber irgendwie kam da nichts rüber, zumindest kam bei mir nichts an,
    und so nach 30 min. schaltete ich innerlich ab und wartete nur noch auf RAM.
    Der Wechsel am Mikro, der veränderte Sound, die Band passte an diesem Abend zumindest für mich irgendwie nicht dazu.
    Schade eigentlich, denn mit Stephan Dietrich´s Gesang auf den ersten beiden Alben und der entsprechenden Musik dazu
    hätte mehr aus der Band werden können.
    Der Knackpunkt war das 3. Album und der (langfristige) Todesstoß dann halt der stilistische Wechsel im Gesang und der Musik.
    Dennoch kamen Alpha Tiger gut an, nur bei mir kam da nicht ausreichend Spaß und Freude auf.
    Hatte mir noch ein T-Shirt und eine Vinyl EP gekauft, um die Band dennoch ein wenig zu unterstützen, damit die Reise nicht ganz umsonst war,
    denn viel Merch und Alben wurde an dem Abend - war zumindest das, was ich mitbekam, und ich stand viel in der Nähe des Ausgangs - nicht verkauft.
    Mit einem geilen, klassischen Metal-Album sowie einem passenden, klassischen Metal-Sänger hätte der Weg weiter gehen können,
    aber mit dem letzten, finalen Album machte die Band für sich selbst wohl vieles richtig, aber verprellte die Fans der ersten Stunde,
    und das geht nur dann gut, wenn man mit dem neuen oder veränderten Stil ausreichend neue Fans gewinnen kann und nur wenige alte Fans verliert.
    Ansonsten steigt man in der Fan-Gunst ab, siehe Queensryche, Megadeth oder auch Paradise Lost in den 1990ern und frühen 2000ern.
    Und das zu verkraften und dennoch weiter zu machen schaffen halt nicht viele Bands.
    Was bleibt, sind 2 wirklich gute Metal-Alben und 2 durchwachsene Nachfolge-Alben.


    Ach ja, habe mir den Turbokill-Song angehört und finde den gut.
    Und deshalb habe ich eben auch die EP bei der Band selbst geordert.
    Hoffe mal, aus der Band wird was, denn die Musik gefällt mir wie gesagt, schon mal gut.
    Klassischer Metal für den Metallian, passt also.
    :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2018
    Michael a.T. gefällt das.
  17. Panzergeneral

    Panzergeneral Deaf Dealer

    So werde ich sie in Erinnerung behalten.
    Privatkonzert vor 5 Jahren mit schöner Party im Anschluss
     

    Anhänge:

  18. Terrorzone666

    Terrorzone666 Deaf Dealer

    Falls es jemanden interessiert: Die Band verramscht in ihrem Onlinestore gerade ihre Alben und Merch. Alle CDs für je 5 €, Vinyl von der letzten für 10 usw...

    http://alphatiger.de/shop/
     
  19. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    cool, hab gleich mal zugeschlagen und mir ein paar Shirts gesichert. ist zwar jetzt egal, aber irgendjemand muss den Jungs mal sagen das ein Kauf Button in weiss auf weissem Untergrund ziemlich blöd ist. hab jetzt echt 5 min. schauen müssen wie ich die Bestellung abschliessen kann.
     
  20. SouthernSteel

    SouthernSteel Till Deaf Do Us Part

    Heute kam dann das "Paket" mit dem letzten Album und einem Shirt an. Ein über-überdimensionaler Luftpolsterumschlag, in dem das Vinyl ohne jeglichen weiteren Schutz fröhlich beim Transport herumflattern konnte. Vier prächtig abgestoßene Ecken der Hülle natürlich inklusive. Offensichtlich hat man da wirklich keine Lust mehr auf irgendwas.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.