...And Metallica For All (aka der Metallicathread)

Dieses Thema im Forum "FAST AND LOOSE - Speed Metal & Thrash Metal" wurde erstellt von HellAndBack, 25. August 2014.

  1. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Load: Aufgenommen von Mai 1995 bis Februar 1996.
    Reload: Aufgenommen von Juli bis Oktober 1997.
     
  2. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Weil er nicht 12 statt 2-3 geschrieben hat?
     
    Zahni4674 und Siebi gefällt das.
  3. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Fast richtig. Mir gefällt die Platte gut. Ich führe nur an, dass ich Hetfieldriffton-Fanboy der ersten gehörten Sekunde bin, jeder 'tallica-Scheibe was abgewinnen kann. Bis auf Load/Reload, weil eine Session, ähnelt sich keine Scheibe der anderen in Sound, Songs und Attitüde. Schlimm finde ich SM, Lulu, den ärgerlichen Anger-Drumsound und das gesamte Klangbild der "Death Magnetic". Und wenn ich auch seit 1997, Blindman's Ball auf dem Wasen es war, kein Konzert mehr besuche, die Band hat einen zentnerschweren fetten Fan-Stein im häuslichen Sammlungsbrett.
     
  4. Hero Of The Day

    Hero Of The Day Till Deaf Do Us Part

    Boa, die "Load" ist besser, als sie allgemein gemacht wird. Top produziert und Hetfield hat ne besser gesungen.
    Klar, 3-4 Songs hätte man locker streichen können und eine gewisse Anbiederung ist natürlich gegeben, aber das fällt für mich jetzt nicht so krass ins Gewicht.

    1. Ain’t My Bitch 9/10
    2. 2 X 4 6/10
    3. The House Jack Built 7/10
    4. Until It Sleeps 8/10
    5. King Nothing 9/10
    6. Hero of the Day 8/10
    7. Bleeding Me 10/10
    8. Cure 4/10
    9. Poor Twisted Me 6/10
    10. Wasting My Hate 9/10
    11. Mama Said 3/10
    12. Thorn Within 5/10
    13. Ronnie 4/10
    14. The Outlaw Torn 10/10
    Die "ReLoad" ist allerdings wirklich nicht sehr geil, Resteverwertung halt.

    Die "St.Anger" war halt die Bestandsaufnahme einer damals kaputten Band, die es trotzdem noch mal allen beweisen wollte. Zum Aggressionsabbau perfekt, da sind einige wirklich gute Songs drauf, hier ist alles roh und unperfekt; die genrelle Attitüde ist schon geil. Aber die Songs sind im Schnitt auch deutlich zu lang, der Sound ist kacke und die Soli fehlen doch ziemlich.

    1. Frantic 9/10
    2. St. Anger 6/10
    3. Some Kind of Monster 8,5/10
    4. Dirty Window 9/10
    5. Invisible Kid 4/10
    6. My World 4/10
    7. Shoot Me Again 7/10
    8. Sweet Amber 3/10
    9. The Unnamed Feeling 7/10
    10. Purify 6/10
    11. All Within My Hands 6/10

    Und wenn wir schon mal dabei sind:

    Kill´Em All 9,5/10
    Ride The Lightning 9,5/10
    Master Of Puppets 9/10
    And Justice For All 9/10
    Black Album 8/10
    Load 7/10
    ReLoad 4/10
    St.Anger 6/10
    Death Magnetic 7,5/10
    Hardwired 7/10
     
  5. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Load/Reload sind nicht zur selben Zeit aufgenommen worden.
     
  6. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Gleicher Sound, gleiche Studios, gleiches Produktionsteam, für mich ein langes Album wie die beiden gesplitteten "UYI"-CDs der Gunners.

    Kann für Reload sein, dass sie nochmal oder später ins Studio gingen. Laut Lars Ulrich wurden alle Songs in einem Rutsch in ihren Rohfassungen aufgenommen. Es wurde auch erwähnt, dass man in der Band viel Lizzy und AIC hörte, diese Erfahrungen in den Sound intergrieren würde. Ich such nächste Woche nach dem RH-Interview. Wenn jemand die Liner Notes zur Hand hat, dort müsste ja stehen, wann die jeweilige Aufnahmesession war. Im Prinzip ist's mir aber auch schnurzpiepe, weil eine Ausrichtung beider Scheiben erkennbar ist.
     
  7. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Selbstverständlich ist es das gute Recht einer Band, sich selbst zu erforschen und zu entwickeln. Das steht völlig außer Frage. Ist eben nur aus meiner Sicht daneben gegangen bei Hetfield & Co. Die Tatsache, dass es anderen gefällt: um so besser. "Lulu" war dann wohl am Ende selbst für den hartgesottensten Fan zu viel der künstlerischen Reise - dennoch spreche ich gerade diesem Projekt wirklich jeden kommerziellen Hintergedanken ab, ich bin sogar überzeugt davon, dass dies eine Herzensangelenheit zumindest von Teilen der Band war.

    Zig Bands haben sich verändert, nicht nur um sich "zu entwickeln", sondern auch um sich "zeitgemäß" oder meinetwegen "erwachsener" zu geben. Und womöglich ist da trotzdem oftmals auch sicher ein kommerzielles Kalkül dabei, obschon Metallica sicherlich spätestens seit dem "Black Album" die wohl auf Fläche gesehen "größte" Metal-Band ever waren - und wohl auch noch sind, neben Maiden versteht sich.

    Im Grunde ist es egal, welche Motive den Werken "Load" bis "St. Anger" zugrunde lagen: es waren aus meiner Sicht 3 gescheiterte Experimente, die aber selbstverständlich ihre wie auch immer geartete Berechtigung aus Sicht der Künstler haben.
     
    Angelraper gefällt das.
  8. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    Ui! Metallica Grundsatzdiskussion die 894359843985. Chapeau! Ich lege gleich mal wieder Load, ReLoad und St. Anger auf. Gefallen mir nämlich. Leider habe ich Lulu nicht zur Hand, gefällt mir auch:) Frag mich eigentlich immer, wieso Metallica so 'ne Hassband für manche geworden sind. Man echauffiert sich über Dinge, die bei so vielen Metalbands zu finden sind. Stilwechsel, teilweise komische bis dumme Aussagen etc. Gibt dahingehend Bands, die mir weitaus unsymphatischer sind. Klar, Ulrich gewinnt nicht jeden Symphatiewettbewerb, aber Hettfield ist immer auf den vorderen Plätzen.:top:
     
    Fels und DecapitatedSaint gefällt das.
  9. xTOOLx

    xTOOLx Deaf Dealer

    Weil es anscheinend cool ist... Ich habe einfach keine Ahnung.
     
    DecapitatedSaint und Major Ziggy gefällt das.
  10. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Zu niedrig.
     
    Fels, Wing_of_Gloria und Hades gefällt das.
  11. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    Hab das mal korrigiert!;):D
     
  12. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Die Schwarze besser als Kill?
    Hm...
     
    Angelraper gefällt das.
  13. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    natürlich absoluter Käse aber gut ist die "Schwarze" schon!
     
    DeadRabbit gefällt das.
  14. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    Diesmal schon. Die Bewertungen ändern sich manchmal:D
     
  15. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    Nene. Und die Schwarze ist top.
     
  16. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    was hab ich denn gerade geschriebeno_O
     
  17. Fonzy

    Fonzy Till Deaf Do Us Part

    Für mich ist der gesamte Katalog unantastbar, wenn auch nicht ohne Schönheitsfehler! Die ersten 04 Platten sind über jeden Zweifel erhaben, auch wenn mich die AJFA mit den verlorenen Bassspuren durchaus interessiert hätte. load/ reload hab ich erst Jahre später lieben gelernt, als die rauskamen gab es erst einmal Liebesentzug vom enttäuschten Fanboy! St. Anger macht halt vieles die Blechtrommel zunichte und death magnetic dieser komprimierte Soundbrei! Auf hardwired paßt dann endlich wieder alles!


    kill´Em All 10
    Ride The Lightning 10
    Master Of Puppets 10
    And Justice For All 10
    Black Album 8.5
    Load 7.5
    ReLoad 7
    St.Anger 7
    Death Magnetic 8
    Hardwired 9
     
  18. Major Ziggy

    Major Ziggy Till Deaf Do Us Part

    top > gut:D Klugscheißerei, ich weiß:D
     
  19. xTOOLx

    xTOOLx Deaf Dealer

    Von der Death Magnetic habe ich mir vor einiger Zeit die Guitar Hero Version besorgt.
    Deutlich angenehmer.
     
    Angelraper gefällt das.
  20. Olli

    Olli Deaf Dealer

    kill´Em All 10
    Ride The Lightning 10
    Master Of Puppets 10
    And Justice For All 6
    Black Album 8
    Load 4
    ReLoad 2
    St.Anger 1
    Death Magnetic 8
    Hardwired 6
     
    The Corrosion gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.