ARENA

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Vauxdvihl, 12. Oktober 2017.

  1. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Findest Du? Also da wären die neue Riverside, die neue Haken (ok, noch kein finales Urteil, aber durchaus ein Klopper), dazu die Livealben von Haken und FW, dann die Arena (ist für mich eine sehr gelungene Überraschung!), dazu die KINO (finde ich sehr gut, auch wenn man es gern als "Alternative Progrock" bezeichnen darf) - also, denke, das ist schon mal gar nicht soooo übel. Dazu neue Alben von Heir Apparent und Fifth Angel (beide leider noch nicht in meinem Besitz, was ich bisher gehört habe, hat mir aber schon zugesagt), dazu eine neue Overhead (noch nicht gehört, aber schon hier bei mir daheim) und ein Album der Band LAZULI (SEHR zu empfehlen, wenn auch nicht unbedingt metallisch). Möglicherweise fällt mir da noch mehr zu ein, ist jetzt gerade nur so spontan.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Hmm, in der Breite ist es nicht schlecht. Aber 2017 hatte ich drei 10er-Alben (Threshold, die Brüder und Caligula's Horse), in 2018 würde ich bislang nicht mal eine 9.5 ziehen für irgendwas. Von den von dir genannten habe ich alle gehört mit Ausnahme von LAZULI (die ich aber kenne & mag) und keines hat bei mir echte Euphorie entfacht. Da hoffe ich noch auf THE INTERSPHERE, aber sonst war es das ja auch schon für dieses Jahr.
     
  3. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    In seiner Breite war 2018 rein musikalisch ein sehr abwechslungsreiches Jahr.

    Alte Helden sind mit überraschend starken zurückgekehrt (Heep, Priest, Magnum).
    Alben von Redemption (Jahreshighlight), Fates Warning (Live Wunderwerk), Subsignal, Loreena Mckennit, Riverside, A Dying Planet (Überraschung des Jahres) und Michael Romeo habe ich sehr oft gehört.
    Dazu die Emo Wundertüte von Warrel Dane und Alben von Haken, Witherfall und Fifth Angel, die ich entweder noch nicht gehört oder käuflich erworben habe.
     
  4. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Lt. Arena-Newsletter: neues Album schon im kommenden Jahr, Tour dazu im Oktober 2020. Klingt, als hätte die Band für die Herren Mitchell, Nolan und Pointer mal wieder einen höheren Stellenwert - vielleicht haben Ihnen auch einfach die Konzerte in vollen Clubs mal wieder gefallen. Ist ja auch Wurst, warum: ich freu mich über gute Neuigkeiten wie diese.
     
    CimmerianKodex und Vauxdvihl gefällt das.
  5. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Wird ungehört und blind gekauft. Double Vision ist an manchen Tagen für mich in der Top3 dieser tollen Band.
     
  6. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Neues Album kommt im Oktober 2020.
    Anschließend begibt man sich wohl auf große 25Jahre Tour.

    Hier der Original-Text:

    We have the pleasure of announcing the next studio album, The Theory of Molecular Inheritance, and 25th Anniverary Tour, both set for October 2020.

    Am 23.10 spielt man im Zuge der Tour in der kultigen Zeche Carl in Essen.
    Ist sogar an einem Freitag :).
    @RageXX da müssen wir hin, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2019
    RageXX und Vauxdvihl gefällt das.
  7. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Wenn ihr euch im Januar bei IQ benehmt, komme ich da wohl mit. An dem Sonntag hat meine Mutter Geburtstag und die wohnt ja noch in der Gegend, von daher wäre es eine gute Gelegenheit das zu verbinden.
     
    RageXX und CimmerianKodex gefällt das.
  8. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Dem schließe ich mich an! Anlass, Location und natürlich die Band wären es wert, gar keine Frage.

    Schauen wir mal ;-)...bekommen wir einen "Vauxdvhil-Benimm-Knigge für das Benehmen auf Konzerten" vorab....?
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  9. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Klar, ich erwarte Stage Diving und Pogo bei IQ. :)
     
    RageXX und CimmerianKodex gefällt das.
  10. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Kuchenschlacht???:D
     
    Vauxdvihl und RageXX gefällt das.
  11. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Isch hab doch Rücken ;). Mal schauen, wie intensiv die Wall of Death vor der Bühne wird, dann überlege ich mir das mit dem Pogo zumindest noch :). Kuchen ist natürlich phantastisch.
     
    CimmerianKodex und Vauxdvihl gefällt das.
  12. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich höre mich seit mehreren Tagen quer durch die Diskografie von Nolan, Mitchell und seinen Schergen.
    Gerade die Zeit vom Besucher bis zum Pfeffer Geist ist für mich die Stärkste der gesamten Bandkarriere.

    Aber auch die "Double Vision" ist in den letzten Monden noch mal stark gewachsen und macht sie somit zur Besten mit Manzi am Mikro.
    Ich freue mich extrem auf das neue Album und einem hoffentlich stattfindenden Konzert in der Zeche Carl.
    Da @Vauxdvihl wegen so einer ollen Alternative-Schrammrock-Kapelle aus den Rocky Mountains die Segel gestrichen hat, liegt es wohl an @RageXX und mir kuchenbefleckt Stagediving zu betreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2020
    RageXX gefällt das.
  13. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Nun, dass die "Alternative-Schrammrock-Kapelle" (von und mit Norbert Schramm natürlich) am 24.10. in Berlin aufgeigt, ist hochgradig unwahrscheinlich, da Großveranstaltungen über 5000 Menschen in Berlin bis einschließlich dem 24.10. verboten sind. Von daher ist das wahrscheinlich kein Hindernis mehr. Und bei einem guten Prog-Konzert sehe ich auch die 2 Meter Abstand und das Tragen von Masken als nicht problematisch. Die eigentliche Frage ist: ist die Zeche Carl gut belüftet?
     
    CimmerianKodex und RageXX gefällt das.
  14. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Da war wohl Jemand von meiner neulich mal geposteten Top 6 inspiriert;-). Ich freue mich schon auf den Kuchen :).

    Darüber hinaus unterschreibe ich Deinen Post nahezu komplett hinsichtlich des Schaffens der Band. "Double Vision" ist nach wie vor bockstark - nur der Rausschmeißer, der ist nach wie vor für mich eher aus der Flasche als Arena vom Fass - wobei: Wer ein "Moviedrome" erschaffen hat, der legt auch die eigene Messlatte sehr hoch. Einen 12/10-Punkte Longtrack schaffen nur wenige Bands, bis heute Gänsehaut pur...

    Freue mich auf das neue Album. Eine Band, die einfach für Qualität steht - mit einem der wohl intensivsten Gitarristen unserer Zeit. Da verzeihe ich auch einen eher mittelmäßigen 7 Grad von Irgendwas....
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  15. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ja ja, ARENA und ihre Sänger...

    Arena Statement:
    It is with sadness that we will be parting ways with singer Paul Manzi.
    He has been with us for ten years, three studio albums and a lot of touring, but these commitments, particularly the touring, were becoming a strain on his time and availability, so it was mutually agreed that it was the right time for Paul to move on.
    We wish him luck with his musical endeavours, and he we always welcome to join us on stage in the future.
    An announcement regarding the new line up will follow soon.
     
  16. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Damian Wilson ist doch zur Zeit ohne feste Band...
     
  17. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Headspace?
     
  18. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Naja, das ist ja eher so etwas für alle paar Jahre mal. Hat sein Engagement bei Threshold ja auch nicht eingeschränkt seinerzeit. Anders als Headspace scheinen ARENA ja eher wieder festere Pläne für ihre Band zu verfolgen, mir kommt es vor, als würde da ein "Wanderer" wie Damian nicht rein passen - wobei es schon erstaunlich ist, dass der Herr Mitchell dennoch fast jedes Jahr ein neues Lonely-Robot-Album auf die Menschheit loslässt.
     
  19. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Das stimmt mich mehr als traurig. Wollten die nicht sogar noch nen Album mit ihm veröffentlichen? Ich fand seine Stimme überraschend nach dem Sängerwechsel von Rob Sowden, der für mich DIE Arenastimme überhaupt ist, positiv. Noch mal können sie das Loch wohl kaum füllen.
    Und BITTE, bei aller Liebe, aber nicht Damian Wilson. Danke.
     
  20. Ray Lomas

    Ray Lomas Deaf Dealer

    Schade, das Paul Manzi weg ist. Ein sehr starker Sänger, was man auch auf diversen Livealben hören kann. Ich weiß nicht, was die Ex-Sänger Paul Wrightson und Rob Sowden so machen, wäre aber klasse, wenn einer der beiden wieder an Bord geht.
     
    CimmerianKodex, Prog on! und RageXX gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.