Armored Saint - Punching the Sky (VÖ 23.10.2020)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von HellAndBack, 29. Oktober 2014.

  1. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Weil sie gerade mal wieder läuft. Punching The Sky macht mich immer noch etwas ratlos. Ich finde leider nur wenige Songs, die mich richtig abholen. Wo mich Win Hands Down mit dem unfassbaren Eröffnungs-Quartett immer noch vor Begeisterung ausrasten lässt, höre ich bei der neuen Scheibe an vielen Songs einfach vorbei. Standing On The Shoulders Of Giants, End Of The Attention Span, Fly In The Ointment und Unfair sind für mich die Eckpfeiler und stärksten Songs auf dem Album, so ziemlich alle anderen sind sicher gut, aber nicht zwingend. Natürlich können Armored Saint gar nicht schlecht, in der Diskografie nimmt Punching The Sky bei mir aber nur einen Platz im hinteren Drittel ein. Schade, aber leider nicht zu ändern.
     
    Dominik2 und The Corrosion gefällt das.
  2. The Corrosion

    The Corrosion Till Deaf Do Us Part

    Mir geht es genauso...
     
    Dominik2 gefällt das.
  3. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Mir leider auch. "Win Hands Down" war für mich ein 9 Punkte Album, die Neue würde derzeit nur ne 7 bekommen.
     
  4. The Corrosion

    The Corrosion Till Deaf Do Us Part

    WHD hat in meiner Welt glatte 10 Punkte und die vergebe ich sonst nur sparsam.
     
  5. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Prima Scheibe. Ist eher gewachsen - sperrt die Anlage nicht, wird aber immer wieder herausgekramt. Satte 8
     
    Warball666 gefällt das.
  6. Epico

    Epico Deaf Dealer

    Mir ebenfalls. Immer noch gut genug, um in meinen Jahres-Top-10 aufzutauchen, weil diese Band einfach ein überragendes Grundniveau hat. Aber bis auf eine Ausnahme finde ich alle anderen Alben der Band noch geiler.
     
  7. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Revelations oder La Raza? An mich ist letztere nie so rangegangen. Und Revelations war meine erste, doch ob des Covers und der Einsortierung unter Power Metal hatte ich etwas ganz anderes erwartet.

    Als ich mal 15€ zu viel hatte das Debüt SoS gekauft und festgestellt, dass die schon früher so klangen. Und dann natürlich ins Herz geschlossen.
     
    MetalHavi gefällt das.
  8. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ohne ins Detail zu gehen: "Punching..." ist toll geworden. Ich kann keine nennenswerten Mängel feststellen, nur einen Haufen toller Songs, von denen sich einige schlicht weigern, in ein typisches Hardrock/Metal-Korsett zu passen. Gut so! Für mich anders als der Vorgänger, aber keinen Deut schlechter. Sehr schönes Album.
     
    Jens, Warball666, The Metallian und 5 anderen gefällt das.
  9. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    o_O
     
  10. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Höre ich auch so. Ich finde zwar "Win Hands Down" einen Hauch stärker, aber einen nennenswerten Qualitätsunterschied gibt es - wie immer - nicht.
     
    Jens, Warball666, Tokaro und 3 anderen gefällt das.
  11. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    ging mir am Anfang genauso, hat etwas gedauert bis es komplett Klick gemacht hat. bei mir war es der Song Lone Wolf, fand ich am Anfang sehr unspektakulär. irgendwann im Auto hat es dann gefunkt und plötzlich war das mein Lieblingssong. ich würde aber auch meinen das PTS anders ist als z.B. der Vorgänger. der kam eher durch die Haustür ohne zu klingeln, Punching kommt durch das Gartentor und ruft leise "Hallo, ich bin dann da".
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2020
    Jens, Fels, RageXX und 3 anderen gefällt das.
  12. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Gut formuliert.
     
    Dekker gefällt das.
  13. Epico

    Epico Deaf Dealer

    Die finde ich beide besser, vor allem Revelations ist aus meiner Sicht ganz großes Kino. Nein, ganz unten rangiert bei mir trotz teilweise hervorragender Songs Raising Fear wegen der aus meiner Sicht verhunzten Produktion und noch mehr der Idee, die hinter selbiger stand.
     
  14. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ach Fuck, was ein debiler Vertipper. Ich dachte ich hätte das Debüt vor Symbol gekauft, dann fiel mir ein, dass ich Symbol früher hatte und habe ganz debil das Debüt nicht entfernt.
    Ich gehe dann mal in den ego te absolvo Beichtstuhl

    Die Raising Fear finde ich klasse, hat auch das beste Cover
     
    MetalHavi gefällt das.
  15. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    :) Alles gut. So was passiert mir beim Schreiben ständig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2020
  16. Langer

    Langer Deaf Dealer

    Ich bin ja eher für Geballer und im Heavy Metal Bereich eigentlich nur für Maiden, Priest und Iced Earth zu begeistern. Allerdings muss ich feststellen, das mich Punching the Sky komplett umgehauen hat.
    Ich glaube das ich mich an den Backkatalog machen sollte... :feierei:
     
    Pandaemonium, RageXX, Prog on! und 3 anderen gefällt das.
  17. samba-tonne

    samba-tonne Deaf Dealer

    Solltest du unbedingt:top:
     
    Prog on! und MetalHavi gefällt das.
  18. MetalHavi

    MetalHavi Till Deaf Do Us Part

    Ähh, ok.
    "Raising Fear" war natürlich meine erste Berührung mit AS. Kann nich`schlecht sein.;)
    Aber "Delirious Nomad" hat mir im Anschluss, ca. 4 Monate später, echt die Rübe abgezimmert!
    Und dann anschließend die "Saints Will Conquer" LIVE-Scheibe, die fand ich richtig geil!:top:
     
    samba-tonne gefällt das.
  19. samba-tonne

    samba-tonne Deaf Dealer


    Man braucht aber eh ALLES von dieser Band. :verehr: Das ist Fakt.
     
  20. Langer

    Langer Deaf Dealer

    Mache ich. Wird zwar wieder teuer, aber na gut.
    Macht eine Reihenfolge dabei Sinn oder geht auch komplett Hemmungslos ? :D
     
    MetalHavi gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.