ASSASSIN'S BLADE - Agents Of Mystification

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Ravenpride, 4. März 2015.

  1. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ich durfte die Scheibe nun endlich mal hören und...

    ...ähem...bin dann mal weg, Popcorn kaufen...
     
  2. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Nix da, Popkorn!

    ERZÄHL!!!
     
  3. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Das Magazin? Ich glaub, da steht nix Lesenswertes drin. Hol dir mal lieber das Deaf Forever, das soll ganz gut sein...! :D
     
  4. Powermad

    Powermad Deaf Dealer

  5. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Hmmm, das haut mich jetzt spontan nicht so aus den Socken. Es klingt, wie soll ich es sagen, etwas "generisch" sowohl vom Songwriting als auch von der Performance. Gerade bei Belanger fehlt mir das letzte Quentchen Irrsinn, dieser latente Over-The-Top Ansatz der einen zum permanenten Fistraisen geradezu zwingt. Das war beim Debüt anders. Na ja warten wir es mal ab wie das ganze Album wird.
     
  6. Sargent D

    Sargent D Deaf Dealer

    Erstlauschung, und verdammte Kacke, schraubt mir das Teil gerade die Rübe ab!!!! :verehr:

    Ich fand die Vorab-Single ja nicht ganz so berauschend, aber alleine der Titeltrack ist wieder so derartig grandios, und Belanger... der Mann singt nicht, sondern kommandiert! Der Sound gefällt mir auch sehr gut, transparent und wuchtig aber nicht überproduziert.
    Da kann ich es glatt verschmerzen, dass die neue Agent Stahl sich bei ihrem Weg aus den Untiefen des Kosmos anscheinend verflogen hat... ;)
     
    Kiss of Death gefällt das.
  7. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Geiles Ding!!!!!
    Im Vergleich zum Debut ist der Gesamtsound klarer, die Riffs klingen fetter und weniger schrammelig, die Leads sind melodischer und die Refrains sind hymnischer.
    Dadurch klingt das Ganze zwar weniger nach Exciter, dafür mehr nach flotten Priest.
    Steht für mich auf einer Stufe mit der neuen RAM.
    :top::top::top::top:

    Edit:
    Stream: https://puresteelrecords.bandcamp.com/album/gather-darkness
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2019
    Sargent D und tobi flintstone gefällt das.
  8. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    DREAM SAVANT ist einer meiner Top 10 Songs dieses Jahr!
    Und die neue Scheibe steht für mich sogar über der neuen RAM!
     
    Kiss of Death gefällt das.
  9. Epico

    Epico Dawn Of The Deaf

    Geile Mucke, geil produziert, auch für meinen Geschmack sogar einen Tick über der RAM - die teils lauwarmen Kritiken erschließen sich mir nicht so wirklich...
     
    Kiss of Death gefällt das.
  10. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    :)
     
    rapanzel gefällt das.
  11. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Ähem...ok o_O
     
    Siebi gefällt das.
  12. Achim F.

    Achim F. Deaf Dealer

    Neben RIOT CITY ist GATHER DARKNESS das METAL Album des Jahres. Bekommt hier aktuell noch viel zu wenig Beachtung. Wer noch Weihnachtskohle über hat (der Rest muss nen Kredit aufnehmen, denn der Kauf dieses Killer Albums duldet eigentlich keinen Aufschub), sollte hier schleunigst zugreifen!
     
  13. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Killer Album, Riot City als Referenz-Metalalbum des Jahres. Kurz überlegen. Ich versauf die Kohle mit Oettinger. Der Achim F., der olle Scherzkeks.
     
  14. Mani

    Mani Deaf Dealer

    Er meinte natürlich die Crypt Sermon. ;)
     
    Hades und Siebi gefällt das.
  15. Achim F.

    Achim F. Deaf Dealer


    Es scheint also doch zu stimmen. Die Hörleistung bei Männern jenseits der 50 nimmt rapide ab. Zum Glück hab ich noch drei Jahre.
     
    Siebi gefällt das.
  16. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Was schreibt er?
     
    Achim F. gefällt das.
  17. Rigor MorTino

    Rigor MorTino Deaf Dealer

    In Sachen Trad-Metal ist das Teil bei mir aber auch mindestens in der Top 5 des Jahres.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.