Avatarium

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von freerunner, 25. August 2015.

  1. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Jo, ich hoffe auch auf eine Rückbesinnung, denn die ersten beiden Scheiben sind einfach Perfekt. HaH hat mich auch nicht abgeholt. Würd in die neue reinhören, aber nicht mehr vorbestellen...
     
    Der Fetsch gefällt das.
  2. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Alle drei plus EP geil. Und es dauerte lange, also bis zur zwoten vollen, bis die Musik zündete. Seitdem another love of my life.
     
  3. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, EP ist auch sehr geil!
     
    Siebi gefällt das.
  4. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Ich hör heute auch nochmal die HaH durch. Vielleicht hat’s ja bei mir auch gedauert...
     
    Siebi gefällt das.
  5. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Mich würde interessieren, was dich im Ggs. zu den gemochten Vorgängern schreckt?
     
  6. zentrixu

    zentrixu Till Deaf Do Us Part

    Das dritte Album fand ich richtig schlecht, absolut kraftlos
     
  7. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Jetzt mach aber mal 'nen Punkt.
     
    SchneiderHelge und Tokaro gefällt das.
  8. hackiausbruch

    hackiausbruch Deaf Dealer

    Laut FB ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2019
    OctoberCrust gefällt das.
  9. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe zwar auch die ersten beiden Scheiben sowie die EP,
    aber mit "Hurricanes..." hat die Truppe einen Riesenschritt
    nach vorne gemacht.
    Auch die Tour zum Album war grandios ( war in Siegburg
    zugegen ).
    Mal gespannt, in welche Richtung der neue Longplayer gehen
    wird.
    Blind vorbestellt wird sowieso:D
     
    Assaulter und Matty Shredmaster gefällt das.
  10. Tzulan444

    Tzulan444 Deaf Dealer

    Die neue Candlemass war das beste Avatarium-Album seit dem Avatarium-Erstling :feierei:
     
  11. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Ein komplettes Doom-Album ist mir persönlich immer ein wenig zu anstrengend, so dass ich die stilistische Öffnung ab dem Zweitling doch sehr begrüßenswert finde - ergo: laufe da eher konträr zur hier landläufigen Forenmeinung.

    "Das Mädchen mit der Rabenmaske" ist mein Favorit, allerdings haben die restlichen Alben da kaum einen Qualitätsabfall zu verzeichnen. War ich anfangs von "Hurricanes...." ein wenig enttäuscht, so hat sich das über zahlreiche Durchläufe arg relativiert und mittlerweile finde ich es kaum weniger gelungen als die Vorgänger. Den Kinderchor finde ich im Übrigen (wobei ich ansonsten durchaus die Meinung von @Metalmorre vertrete) hier perfekt integriert und erstaunlicherweise passend, es verleiht "Medusa" eher eine entsprechende Theatralik denn einen kitschigen Anstrich - muss man auch erst mal hinbekommen.

    Nach wie vor finde ich, dass Avatarium ganz hervorragend den Spirit von alten Rainbow bis hin zu alten Sabbath (eher so Dio-Phase) transportieren und nur marginal so anreichern, dass es weder wie eine gewollte Kopie noch wie eine verstaubte Verbeugung wirkt. Allein die Gitarrenarbeit ist absolut meine Baustelle, diese Harmonien, diese Soli - ganz phantastisch, ich denke, Herr Blackmore dürfte das ähnlich sehen, so ihm die Band bekannt ist/wäre. Die Gesangslinien kann man sich auch von einem RJD vorstellen, dieses Getragene, teils Erhabene, ja, fast schon zelebrierte Singen - auch noch mal ganz phantastisch.

    Freue mich sehr über die Nachricht, dass hier in Kürze etwas Neues kommt - und muss dann auch dringend mal meine Konzertpremiere machen.
     
    cpoetter, CimmerianKodex, Siebi und 6 anderen gefällt das.
  12. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Absolut schlecht würd ich es nicht nennen, aber bei kraftlos stimme ich zu. Außerdem ist die Scheibe weniger hart und düster. Selbst der Opener, den ich ganz gut finde bleibt hinter ähnlichen Songs von Avatarium zurück.
    Ich hatte die allerdings deutlich schlechter in Erinnerung als Sie mir gestern gefallen hat. Greife allerdings viel lieber zu den anderen drei Veröffentlichungen.
     
    Siebi gefällt das.
  13. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Passender Eindruck. Witzigerweise ist gerade auf dem Debüt mit der Lampenmadame ein Liedchen drauf, das schon so a bisserl nach den Regenbogenaugen des Hr. Schwarzmehr tönt. Schee.
     
  14. SchneiderHelge

    SchneiderHelge Deaf Dealer

    Für mich persönlich sind Avatarium die großartigste Band der letzten zwanzig Jahre. Ihre Musik verkörpert alles was ich an Musik mag. War das erste Album bis auf das Lampenlied reiner Doom, so wurde die Band mit jedem Album facettenreicher und ist spannend geblieben. Mir persönlich gefällt das Zweitwerk am besten aber HaH (Ich mag die Purple/Rainbow Orientierung sehr!!) läuft auch immer noch regelmäßig und wird zu Hause von mir , meinen Kumpels und sogar meiner Frau abgefeiert. Die drei Auftritte bei denen ich bisher anwesend war (RHF, TUROCK und KUBANA) waren allesamt Weltklasse. Vielleicht sollte die Band wieder mehr in Richtung zweites Album gehen (Doom, psychedelischer Rock, ) ein reines Doom Album kann ich mir nicht so ganz vorstellen, zumal der Anteil am Songwriting von Jennie-Ann Smith und Marcus Jidell mit Sicherheit höher als bisher sein wird.
     
    Fels, Der Fetsch, RageXX und 3 anderen gefällt das.
  15. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Ich bin schon recht gespannt auf das neue Album. Wenn’s aber wieder nix mit uns wird, dann gibts ja immer noch mit The Heard eine Band, die für mich mit dem Album The Island an die beiden Avatarium Erstwerke (plus EP natürlich) rankommt!
     
  16. magic_child

    magic_child Deaf Leppard

    Ich glaube, der Unterschied ist einfach der, dass Leif Edling weniger involviert war und nicht mehr alle Songs geschrieben hat. Dem einen gefällt das dann mehr, dem anderen weniger.

    Immerhin soll er aber auf der neuen auch wieder Songs beigesteuert haben.
     
  17. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

  18. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

  19. FaceToTheSky

    FaceToTheSky Deaf Dealer

    hab ich auch gerade gehört, dudelte so vor sich hin... das Debüt wird wohl unerreicht bleiben
     
  20. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Habe es 2x gesehen und gehört, klingt in diesem Duett-Kontext oberflächlich unspektakulär. Die Stimme und Vokalarrangements wirken zauberhaft.

    Aber, dazu muss ich ausholen. Videos sind plakativ, eben visueller Sinnesreiz. Trotz Kopfhörer erreicht mich die Musik von Bildern untermalt oft weniger, als wenn "mein" Kopfkino zur Musik läuft. Und genau so ist es hier. Ich sehe Wasser, Regentropfen, Mrs. Smith, Dame im Catsuit mit Helm und beschäftige mich in erster Linie mit dem visuellen Aspekt. Höre ich das Lied ohne das Video zu schauen, schließe die Augen, so ergibt dies in Verbindung mit dem Text meinen "Rubicon", der ganz andere Bilder und Emotionen entstehen lässt. Es wirkt tiefer, verbundener. Ich bin gespannt auf das Album.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.