Back to Bricks - Klemmbausteine (LEGO & Co)

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Dunkeltroll, 19. September 2021.

  1. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

    Davon kann man aber wohl ausgehen. :thumbsdown:
     
  2. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

  3. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Der Unterschied ist, daß du beim Premiumhersteller nen läppischen Stickerbogen bekommst und bei Bluebrixx ca. 50 bedruckte Steine.
     
  4. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

    Ich habe das Set mal bestell und werde mal berichten, was das so taugt. Am sehnsüchtigsten warte ich natürlich auf die NCC 1701. Nach dem ich die MEGA-Bloks Version verpasst habe, wird das die Chance sein, mir das Teil ins Regal zu stellen. :D
     
  5. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Boa, was es da alles an Themen gibt. Vom Schwarzen Auge bis zur Schlacht um Stalingrad.
     
    Gorkon und Danzig gefällt das.
  6. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    BlueBrixx ist schon nicht zu verachten :top:
     
    Jhonny und Gorkon gefällt das.
  7. shrdk

    shrdk Deaf Dealer

    Wenn die Steine dann irgendwann mal noch Lego Niveau erreichen, wäre das super. Ich rede jetzt nicht von Farbproblem etc., die Lego auch hat. Aber die Passform hat bei Lego einfach nach wie vor eine andere Qualität. Das habe ich gerade jetzt nach Weihnachten gemerkt, als mein 5-jahriger Sohn ein Star Wars Raumschiff von Lego gebaut hat. Das konnte er fast problemlos allein. Bei einem Alternativhersteller ist das zumindest bis jetzt nicht möglich.
     
    Dunkeltroll und Gorkon gefällt das.
  8. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

    Das liegt aber auch an den recht guten Bauanleitungen von Lego.

    Ich habe gerafe den Darth Vader Kopf zusammengebaut und hatte beim aufstellen in der Vetrine Angst, er würde wieder auseinanderfallen. o_O
     
  9. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Das mit der Klemmkraft ist schon so 'ne Sache: Bei vielen der Alternativen, die ich bisher in den Fingern hatte, sind größere Platten kaum noch voneinander zu lösen, wenn sie nicht irgendwo überstehen. Das ist für "Modellbauer" sicher gut, für Kinder aber nicht.

    Mit den Bauanleitungen hatte ich aber noch nie wirkliche Probleme, auch wenn sie teils nicht ganz so "für Doofe" sind wie die von Lego, wo teilweise pro Stein eine Seite Anleitung belegt wird. Und unsere achtjährige Tochter kam mit der Sluban-Sesamstraße auch beinahe problemlos klar (ein paar Fehler hat sie allerdings schon gemacht).
     
  10. DemonCleaner

    DemonCleaner Till Deaf Do Us Part

    Bei Cobi gilt das schon für kleinere Platten... :D

    Klemmkraft ist ein Faktor, aber die Bautechniken spielen natürlich ebenfalls eine grosse Rolle, wenn es um Stabilität geht. Mein grösster Albtraum in dieser Richtung war bisher das Akira-Bike von Xingbao: Neben schwankender Passgenauigkeit gab es da teilweise abenteuerliche Winkel, in der die Teile aufeinander gesteckt werden sollen. Vieles steht darum unter Zug und ist gleichzeitig auch noch über sehr wenig Pins verbunden. Eine wirklich fragile Schönheit. ;)
     
  11. shrdk

    shrdk Deaf Dealer

    In der Hinsicht ist Lego eben auch immer noch alternativlos.
    Versteht mich nicht falsch. Ich bau auch gern diverse Sachen vom Hersteller A-Z.
    Und natürlich hat auch Lego Modelle, die einfach schlecht sind.

    Aber eben auch Modelle, wo sie zeigen wo die Messlatte hängt (zb das Barracuda Bay Set).
    Da kann man auf Grund der hohen Preise im Dreieck springen, wie man will.
    Die Anderen sind leider noch nicht auf dem Level. Noch.
     
    Jhonny gefällt das.
  12. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

  13. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

    Sieht klasse aus. Aber für so etwas habe ich definitiv kein Platz. Das wäre was für bauen und dann denn Kinder zum demontieren weiter zu geben. ;)
     
  14. Gorkon

    Gorkon Till Deaf Do Us Part

    Mittlerweile habe ich meine Enterprise NCC-1701 D erhalten und zusammengebaut. Im Prinzip schliesse ich mich der Kritik von "Merlins Steine" an. Das Modell sieht echt toll aus und macht sich gut im Regal. Die Kinder sind auch begeistert davon. Das Problem ist hier nur, dass der "Ständer" seinem Namen nicht gerecht wird und man permanent Angst haben muss, dass das Schiff da herunterfällt, weil alles so wackelig ist. Das hätte besser gelöst werden können und müssen.

    Noch kurz zur Klemmkraft der Steine: Diese nimmt mit der Grösse exponentiell ab. Beispiel: Es wurden einige 1x1 "Pizzateile" verbaut, welche mehr drauf liegen als klemmen. Dass Problem kannte ich nicht. Dreht man das Modell, fallen diese sofort ab. Das war beim bauen doch recht nervig.

    Zu guter Letzt hatte ich auch noch ein Teil, was nicht gepasst hatte. Ärgerlich hier, dass es an der Oberseite ist und dort jetzt eine gut sichtbare Lücke ist. Hier werde ich wohl das Teil bei Bluebrixx neu anfragen. Hat hier jemand Erfahrung mit deren Service?

    Fazit von mir: Sieht gut aus. Ist aber wirklich nur ein Display Modell, welches man Zusammen baut und Wegstellt um es nie wieder anzufassen. Das ist für diesen Preis deutlich zu wenig. Mit der Lego Star Wars UCS Slave 1 oder dem UCS Sandcrawler können meine Kinder spiele ohne, dass dieser auseinander fällt. Bei der Enterpise habe ich angst, dass die Warp Gondeln abfallen und das Schiff vom Ständer kippt. Ich für meinen Teil hätte auf die vielen Prints verzichten können, wenn mehr Zeit und Geld in die Stabilität des Modells gesteckt wurden wäre.
     
    Thunderhead gefällt das.
  15. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Warum hab ich diesen Thread bisher nicht entdeckt?
    Bei mir im Keller stehen mittlerweile etliche spät-80er und früh-90er Lego Burgen. Meine Insta-Follower kennen das wahrscheinlich von Fotos.
    Castle Black von Mega Construx ist auch da. Ebenso große Teile von Hogwarts (Lego).
    Und natürlich Piraten, so ebenfalls Ende 80er Anfang 90er.
    Der Star Wars Kram ist mir allerdings meist zu teuer.
    Für die Kids zum mocen (mir fehlt dafür realistisch betrachtet die Zeit) kaufe ich gerne second Hand oder auf dem Flohmarkt größere Mengen altes Lego, dazu natürlich Bluebrixx. Da bin ich auch gerne in den Stores.
    Dazu habe ich neulich bei Pennybricks bestellt, extrem großartig!
     
    Dunkeltroll gefällt das.
  16. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part

    Ah ja, mein Sohn liebt natürlich Ninjago und Marvel, dadurch hab ich da auch viel.
    Die Ninjago-Sets sind oft wirklich großartig.
     
  17. Jhonny

    Jhonny Till Deaf Do Us Part


    Ich habe etwa 5 alte Burgen (so 89-95) extrem günstig Second Hand erhalten.
    Alle wesentlich günstiger als bei eBay oder Bricklink.
    Seitdem gucke ich neben eBay Kleinanzeigen immer auch in Gebrauchtwarenläden.
    Die machen ihre Preise offensichtlich nicht über Bricklink fest.
     
    Doomfather gefällt das.
  18. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Jhonny gefällt das.
  19. Doomfather

    Doomfather Till Deaf Do Us Part

    Ich hab mittlerweile einige Burgpanels und Eckteile recht günstig bekommen können. Mit fehlen noch ein paar Teile, dann könnte ich theoretisch die Falkenburg bauen, auch wenn sie schwarz und das Dach rot wäre. Was ich krass finde ist was die Ritterfiguren teilweise kosten. Die Teile waren da tatsächlich weniger das Problem aber die Figuren. Und wie die Leute sich bei Burgbausätzen gegenseitig hochbieten ist zum Teil auch echt krass.
     
    Jhonny gefällt das.
  20. BalticFrost

    BalticFrost Deaf Dealer

    Figuren sind halt Sammlerobjekte. Kenne das von den Star Wars Figuren nur zu gut.
     
    Jhonny gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.