Bathory: Laudatio et Adoratio

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von exumer, 31. August 2014.

  1. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Nachdem ich jetzt eure ungeteilte Aufmerksamkeit habe:

    Da ich festgestellt habe, dass es noch keinen Bathory-Thread hier gibt und dies eine Sache ist, die einfach nicht sein darf (!!!), hier also der ultimative Bathory Huldigungs Thread. Hier darf jeder posten, auf welche Art er/sie Bathory geil findet.

    Wie sagte Piledriver schon so schön: "And if you're not a Bathoryhead, you might as well be dead!"

    Los gehts:

    https://www.youtube.com/embed/w2KcKHJjQFk
     
    Slay_Er, Darth Bane, Angelraper und 3 anderen gefällt das.
  2. exumer

    exumer Deaf Dealer

  3. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Kreätür, WindOfMayhem und Matze gefällt das.
  4. Räudi

    Räudi Till Deaf Do Us Part

    G0ri, Kreätür, comanche und 5 anderen gefällt das.
  5. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Dachte schon jetzt geht der Geburtstagsquatsch hier auch schon los *g*.

    Den Titel kannste ändern, eine der wichtigsten Bands der letzten 30 Jahre hätte auch so Aufmerksamkeit bekommen.

    Bathory: Vorreiter des Second-Wave Black Metal, Vorreiter aller Wiking-Pagan-Epic Bands.
    Quorthon hat dem Metal abseits des Mainstream seinen unverwechselbaren Stempel aufgedrückt.

    Wer kann schon von sich behaupten zwei Genres maßgeblich beeinflusst zu haben.

    Durch seinen tragischen Tod hat er die Band unsterblich gemacht.

    https://www.youtube.com/embed/Ul7ou5HYtKQ
     
    Blooddawn1942, Angelraper und Matze gefällt das.
  6. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Alter! Mir ist grad echt das Herz in die Hose gerutscht. Da quatscht man anderenorts noch mit jemandem über "Requiem", klickt hier ins Forum, und dann diese Überschrift. Da ich es jetzt nicht für unmöglich halte, dass Black Mark noch unveröffentlichtes Archivmaterial hat, schien es mir jetzt auch nicht so unrealistisch.

    Zu Bathory will ich - auch wenn es jetzt nach Eigenwerbung aussieht - eigentlich nur diesen Link hier posten, wo ich alles geschrieben habe, was ich zu Quorthons Lebenswerk schreiben wollte:

    http://powermetal.de/content/artikel/show-Memorial_Hall_-_Quorthon_und_BATHORY,1606-1.html

    Wirklich nicht als Eigenwerbung gedacht, sondern ein Versuch, ein bisschen Nostalgie zu fördern und vielleicht auch ein bisschen ansteckende Begeisterung zu transportieren.
     
    Pavlos, G0ri, MIBURN und 2 anderen gefällt das.
  7. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ach ja, für mich eine der ultimativ wichtigsten Bands aller Zeiten, und Quorthons Tod ist tatsächlich bis heute für mich der größte Schock, den ein Todesfall eines mir persönlich nicht bekannten Menschen je ausgelöst hat. Mich überkommt noch heute eine große Traurigkeit, wenn ich daran denke, dass es keine neuen Bathory-Alben mehr geben wird, und dass diese Stimme für immer verstummt ist, die mich mit ihren Songs und Texten stets sehr emotional berührt hat. "Song to Hall up High" fasst das alles wunderbar zusammen und da habe ich tatsächlich immer eine Gänsehaut und eine Träne im Knopfloch, wenn ich das Lied höre.
     
  8. exumer

    exumer Deaf Dealer

    ;) Ich bin schon ne ziemliche Attention-Whore. Aber das Thema ist halt wichtig und ich finde es gut, wenn darüber geredet wird.

    ...und ja, ich hätte auch nix dagegen, wenn Boss im Keller noch ne Kiste mit unveröffentlichten Bathory-Alben findet. Bis dahin würde es mir aber auch schon langen, wenn die alten Alben in nem vernünftigen Sound (!) wiederveröffentlicht werden würden (nicht diesen Remastered-Kack, denn Black Mark versucht einem anzudrehen)...
     
  9. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    Angelraper und Matze gefällt das.
  10. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Bis auf diese unhörbaren Thrash Metal-Alben eine der absolut geilsten Bands aller Zeiten.

    WOMEN..... OF DARK DESIRES!!!!!
     
    Angelraper gefällt das.
  11. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Von den Thrash-Alben finde ich "Requiem" in seiner irrsinnigen Brachialität sogar noch sehr gut. "Octagon" empfand ich dann trotz einiger cooler Songs auch als Sackgasse, die Quorthon ja schließlich auch verließ.
     
  12. Felix Unfreundlich

    Felix Unfreundlich Redakteur Roadcrew

    Wir haben das neue Album im Soundcheck. Ist ein Mix aus Blood Fire Death, Under The Sign Of The Black Mark und The Return, angereichert mit dezenten, nicht störenden Octagon Elementen. Mit Odin's Sacrifice und Burning Bridges gibt es zwei echte Epic-Hits in der Tradition von A Fine Day To Die und Shores In Flames. Quothon singt großartig, genau wie bei den Drums kann man sich aber des Eindrucks nicht erwehren, dass hier per Technik nachgeholfen wurde. Die Gitarren sind dagegen schön rau und authentisch eingespielt worden, die vereinzelten präzise gespielten Töne stören überhaupt nicht. Ach ja, es gibt eine Neuaufnahme von 13 Candles, bei der Messiah Macrolin und Nifelheims Tyrant Gastgesang machen.
     
  13. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Hahaha ... jetzt hab ich doch echt dumm geguckt bei den Thread Titel. Damit hättest du mich fast dran gekriegt, wer weiss was da so posthum noch raus kommt. Ich bin jetzt allerings auch nicht so der Bathory über Fan, aber ich mag diesen Viking kram meistens echt gerne... Deswegen: Egal wohin man in diesem genre guckt, stimmungsvoller als bei One Rode to Asa Bay kann man es nicht machen. Abseits davon: Ansonsten sind natürlich die Alben Blood Fire Death, Hammerheart und Twiligt of the Gods absolut huldigungs würdig.
    By The Way: Ich finde die beiden Nordland Alben immer recht unterbewertet.
     
    Blooddawn1942 gefällt das.
  14. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Jupp. Tolle Alben, die leider in einer unbedeutetenden, damals jedoch recht populären Gazette ziemlich verrissen wurden. Völlig zu unrecht, versteht sich.
    ;)
     
  15. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Gehört für mich zum besten, was in ihrem Genre (wie man auch immer das nennen mag, bei mir läuft das unter Viking Metal) jemals rauskam.
     
  16. JAYMZ

    JAYMZ Deaf Dealer

    Eine der wichtigsten und besten Metalbands aller Zeiten. Blood fire death,Hammerheart und Twilight of the gods sind Meilensteine.
     
    MIBURN gefällt das.
  17. 29A

    29A Till Deaf Do Us Part

    Die ersten 5 hab ich mir dieses Jahr als schicke Picture Discs gegönnt..... find die alle super. Die Sachen danach hab ich online angehört, fand ich aber alle nicht so ganz zwingend. Naja, hab ich ja noch Zeit mich damit zu beschäftigen.
     
  18. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Kann mal dieser unsinnige Threadtitel geändert werden.
     
    hourglass gefällt das.
  19. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Kein Problem.
     
    Goaty, Teutonic Witcher und El Guerrero gefällt das.
  20. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Ich bin nur noch am lachen :D
     
    Teutonic Witcher gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.