Biff Baff - Das beste Saxon Album (und Saxon allgemein)

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von wrm, 9. September 2014.

?

Das beste Saxon Album ist....

Diese Umfrage wurde geschlossen: 9. Oktober 2016
  1. Saxon (1979)

    1,3%
  2. Wheels of Steel (1980)

    15,2%
  3. Strong Arm of the Law (1980)

    24,1%
  4. Denim and Leather (1981)

    17,7%
  5. Power & the Glory (1983)

    17,7%
  6. Crusader (1984)

    6,3%
  7. ein ganz anderes...

    17,7%
  1. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    ... !
     
  2. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Kann ich so bestätigen, ich habe SAXON das letzte Mal 2016 in München im Backstage gesehen, der Auftritt war ebenfalls großartig!
     
    The Riddle Master, Metalmorre und Fels gefällt das.
  3. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Der Auftritt war total großartig. Ich hab aber auch noch nie einen Saxon Auftritt gesehen, der nicht großartig war!
     
  4. Thenervetattoo

    Thenervetattoo Till Deaf Do Us Part

    Alt-Metaller, Frank2, Sodom und 4 anderen gefällt das.
  5. DeGrominator

    DeGrominator Deaf Dealer

    Heute ist mir zufällig die erste Saxon Platte mal wieder in die Hände gefallen, hab ich irgendwann mal aufm Flohmarkt für quasi nix ergattert aber nie angehört. Nachdem ich neulich wo gelesen hatte, dass sie nen leichten 70s Schlag haben soll, war ich recht gespannt. Naja, Pustekuchen: In der Hülle war nämlich fälschlicherweiße die "Strong Arm of the Law" Platte. Naja, auf die hatte ich eigentlich so gar keine Lust - da mir alte Saxon meist zu lahmer Rock sind (das dazuhin noch totgespielte "Wheels of Steel" ist einer meiner meistgehassten Songs ever). War vom Album aber doch überrascht - das kickt ja richtig gut nach vorne! Vor allem natürlich die beiden Opener sowie "20.000ft.". Die Scheibe kommt also sicher mal wieder auf den Plattenteller.
     
    Castiel, Albi, BavarianPrivateer und 2 anderen gefällt das.
  6. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Das ist kein Wunder handelt es sich hierbei um die Beste SAXON-Platte.
     
    Sodom und Albi gefällt das.
  7. The Hammer

    The Hammer Till Deaf Do Us Part

    Was für ein geiles Package. Leider nur eine Show in Düsseldorf. :hmmja:

    [​IMG]
     
  8. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Nur die Trällerelse stört dabei
    :cool::D
     
    hofi gefällt das.
  9. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    he, nix gegen doro.
    :D

    ist musikalisch wahrlich nicht meine baustelle, dafür ist doro aber seit gefühlten 40 jahren ziemlich integer unterwegs. find ich gut.
     
  10. Metalmorre

    Metalmorre Till Deaf Do Us Part

    Seh ich genau so (auch wenn’s wohl mehr meine Baustelle ist, bzw. war). Ich war damals in Düsseldorf auf der 20jährigen Jubiläunsfeier. Saxon waren auch dabei, allerdings natürlich als Vorband!
     
    Sodom und BavarianPrivateer gefällt das.
  11. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Man kann von Doro halten was man will, aber eines muss man ihr zugute halten: Sie war immer liebenswert und authentisch!
     
    Frank2 und Sodom gefällt das.
  12. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Das bin ich auch, verschone die Welt aber trotzdem vor Platten und Auftritten.
     
  13. hofi

    hofi Till Deaf Do Us Part

    Und das rechne ich dir hoch an!
     
    Frank2 und Hades gefällt das.
  14. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Wenn sie Gas gibt ist sie KLASSE, die Balladenseite ... NÄÄÄÄÄÄÄ.

    Ich freu mich auf das Konzert!
     
    Frank2 und Metalmorre gefällt das.
  15. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    "Für immer" ist einer meiner absoluten Lieblingssong von ihr. Genauso geil finde ich "Walking with the Angels" indem sie gemeinsam im Duett mit Tarja Turunen singt (ist auf der "Fear no Evil").
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2019
  16. The Hammer

    The Hammer Till Deaf Do Us Part

    Bist du wahnsinnig oder einfach nur lebensmüde? Du kannst doch nicht einfach die zwei am meisten gehaßten Frauen hier im Forum in einem Atemzug nennen. Alle Achtung, das verdient Respekt! ;)

    Ich mag Doro, Tarja und ganz besonders Saxon, um wieder zum Thema zurückzukommen. :cool:
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  17. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Für mich ist die mittlerweile der `weibliche Mille` der Metal Szene. :D:)
     
    MarkusJ.666 gefällt das.
  18. Gott

    Gott Deaf Dealer

    Ich musste eben erstmal auf Seite 1 schauen, welcher Vollidiot diese Umfrage überhaupt erstellt hat in der Solid Balls of Rock nicht vorkommt.

    War aber dann beruhigt: Einer von denen, die es sowieso noch nicht gecheckt haben, dass die meisten Rockbands Anfang der 90er nochmal durch unsterbliche Großtaten ihr gesamtes 80er Schaffen völlig in den Schatten gestellt hatten: Painkiller, Bastards, Solid Balls of Rock, Rust in Peace,… kurz bevor der Metal dann vorläufig für 10 Jahre gestorben war (weil zu geil für diese Welt)
     
  19. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Dass das auch daran liegen könnte dass die Umfrageoptionen ein Limit haben daran denkst du offensichtlich nicht.
     
  20. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Irgendwie ist das doch Mumpitz.
    Im Verlauf der (weiteren) 90er ist der Metal keinesfalls gestorben.
    Er hat sich halt nur im `Underground` bewegt; was ihm im Endeffekt dann ja auch sichtlich gut getan hat.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.