Bruce Dickinson

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Daskeks, 1. November 2017.

  1. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Also, ich bin nun mit allen drei Scheiben durch mittlerweile. So nach dem ersten Durchlauf hat mir "Tyranny of Souls" tatsächlich am Besten gefallen, "Accident of Birth" ist aber ebenfalls sehr gut. "Skunkworks" ist zwar musikalisch eher ganz anders zu verorten (ich würde sagen Alternative Rock), nicht schlecht aber von allen drei Alben doch das womit ich noch nicht so warm geworden bin. Aktuelles Ranking:

    "Tyranny of Souls" (9/10)
    "Accident of Birth" (8,5/10)
    "Skunksworks" (8/10)
     
  2. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Die Chemical Wedding hast du aber auch, oder? Bitte sag ja. Wenn nicht zwingend ändern! :top:
     
  3. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Nein. :hmmja:
     
  4. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Musst du haben.
    Bis auf evt der Track Machine Men kein einziger schwacher Song drauf.
    Und wie es damals in der Bewertung zum Album in einem anderen Magazin bezüglich dem Song "The Alchemist" hieß:
    "Schnappen Sie sich den Kerl hinterm Tresen und zwingen Sie ihn, SOFORT Song Nummer zehn (in Ziffern: 10!) vom neuen Dickinson-Album in ALLERHÖCHSTER Lautstärke über seine Berieselungsboxen zu jagen, bis die Schnäppchen-Angebote im Schnulli-Regal den Molotöw tanzen."
    :D
     
  5. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Bei mir rangieren alle 6 Alben zwischen 8 und 10.

    Skunkworks finde ich auch viel besser als vermutlich 95% aller Bruce-/Maiden-Fans. Das liegt auch an den guten Texten, die ich hier tatsächlich meist mitlese.
     
  6. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    So ist es. Ein Leben ohne "Chemical Wedding" ist sinnlos.

    Mein Lieblingsalbum von Dickinson. Die Atmosphäre, die auf diesem Album geschaffen wird, ist ungeheuerlich und in dieser Art und Weise einmalig. Düster, melancholisch, aber dann auch wieder optimistisch, um letztendlich ins majestätische zu gleiten. Intelligent bis in den letzten Wnkel, alleine die Verweise auf William Blakes´ Schaffen ("And Did Those Feet in Ancient Times") sind furchtbar inspirierend.

    Das Songwriting sucht seinesgleichen. Diese Scheibe lege ich absichtlich nur in ausgewählten Momenten auf, um diesen Zauber nicht abnutzen.

    Das Titellied war zudem unser Hochzeitslied. Hach, those were the times....
     
  7. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Hätte es nicht besser schreiben können, ist auch meine Lieblingsscheibe von Bruce!
    Nach der Accident dachte ich, hui, der macht ja wieder richtig Metal, und ich hab das Teil rauf und runter gehört in dem Glauben, das toppt er nicht.
    Und dann haut er die Chemical Wedding raus.
    Ich habe wie gebannt vor der Anlage gesessen und jedem Ton andächtig gelauscht.
    Bei The Tower stellen sich mir beim, wenn auch kurzen, Bass/Drum-Intro die Nackenhaare auf, ich liebe diesen Song und bin der Meinung, daß der auf jeder ordentlichen Metal-Party laufen sollte.
    Das Album ist pure Magie. :top:

    Und ich verneige mich in Respekt vor der vortrefflichen Wahl zum Hochzeitslied! :jubel:
     
    Frank2, Andy81, Ytsejam und 9 anderen gefällt das.
  8. Astro Zombie

    Astro Zombie Till Deaf Do Us Part

    Das Titelstück ist ein ein verdammter Widerhaken Ohrwurm. Wenn das Motiv dann noch im letzten Track wieder aufgegriffen wird: Hallo Gänsehaut. Auch mein liebstes bruce bruce soloalbum :verehr:
     
    Andy81, Ytsejam, Schwarzwald und 2 anderen gefällt das.
  9. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Oh ja, dieser Moment ist zum Heulen schön.
     
  10. Sascha Burmeister

    Sascha Burmeister Deaf Leppard

    Die bio von Bruce ist ebenso gut wie Whiteline Fever von lemmy, nur als Randbemerkung.
     
    Andy81, Waspmaniac und MarkusJ.666 gefällt das.
  11. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    Ich kann jedem einzelnen Album von Bruce sehr viel abgewinnen. Selbst einer Skunkworks. Wobei natürlich die letzten 3 Alben in einer vollkommen eigenen Liga spielen.
    Die AoB hat mir damals erheblich über den Maiden / Bruce Trennungsschmerz hinweg geholfen. Was für ein außergewöhnliches Tondokument.
    Die CW ist ebenfalls meine persönliches Lieblingsalbum vom Bruce. Dieses Machwerk kann man eigentlich nur mit dem Attribut 'perfekt' umschreiben.
    Die ToS ist ebenfalls ein unglaubliches Album. Lediglich zum Ende hin schwächelt sie ein wenig. Aber ein Song wie Kill Devil Hill ist schlichtweg nicht von dieser Welt. Erhabener kam man den Schritt der Menschheit vom Kriechtier zum Eroberer der Lüfte gar nicht vertonen.
    Soweit ich weiß, handelt es sich hier um den ersten dokumentierten Soundtrack, der den Evolutionssprung einer Spezies begleitet. :)
     
    Castiel, -falcula-, triker und 8 anderen gefällt das.
  12. Ytsejam

    Ytsejam Deaf Dealer

    Damals habe ich den Song " Tattooed Millionaire" im Radio gehört.Das war einer dieser Songs,bei dem ich unbedingt die Aufnahmetaste meines Cassettenradios bedienen musste- dieses war ja immer parat in jenen Zeiten mit einer bespielbaren Cassette bestückt.Ich fand den Song so genial, den Namen des Sängers musste ich mir unbedingt merken. Später stellte mir ein guter Freund die Accident of birth vor, er hatte das Poster im Wohnzimmer hängen, nun war ich Dickinson - Fan, bevor ich die meisten Sachen von Maiden überhaupt kennen gelernt hatte.
     
    Castiel, triker, The Metallian und 6 anderen gefällt das.
  13. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    So schön es ja nun auch ist, hier über die bisherigen Soloalben von "Uns-Bruce" zu lesen, aber wieso nervt hier eigentlich niemand von der
    Redaktion den guten Mann mit seinem (angeblich) kommenden Soloalbum?!?!
    Da liest man nix mehr drüber, Stillschweigen allenthalben.
    Es gibt Promo-Auftritte für sein Buch, Promo und Interviews für die Sarajewo-Doku, Fernseh-Dokus über alte Flugzeuge, Promo für´s neue Maiden-Livealbum,
    aber man hört und liest nichts über das Soloalbum, an dem er angeblich gerade arbeitet.
    Und gerade das ist es doch, auf das die Fans warten.
     
    Othuum gefällt das.
  14. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Mit der Aufzählung der anstehenden Aufgaben antwortest du dir doch schon selbst. Alles zu seiner Zeit.
     
  15. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    Ein weiteres Soloalbum wurde ja von Bruce eindeutig bestätigt. Von daher wird es ganz bestimmt kommen. Und wenn man sieht, womit er so alles beschäftigt ist, können wir uns doch echt glücklich schätzen. Vor 6 Monaten hätte ich nie und nimmer mehr mit einem weiteren Album von ihm gerechnet.
    Von daher fällt es mir gar nicht schwer, mich da in Geduld zu üben. :)
     
  16. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    ich wäre auf alle fälle bereit für ein neues album.

    was die bisherige diskographie angeht, bin ich voll und ganz bei @Blooddawn1942 , denn die chemical wedding ist und bleibt das non plus ultra.
     
    Othuum und Blooddawn1942 gefällt das.
  17. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Da geh ich mit.

    Allerdings hat er die Tyranny Of Souls mit einer gebrochenen Rippe eingesungen, wenn ich mich recht entsinne - von daher finde ich seine Leistung auf dem Album derzeit aus eigener Erfahrung (nicht, dass ich singen könnte... ;)) noch mal ein Stück beeindruckender... :D
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.