Caligulas horse-In Contact

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von verdrahtor, 16. September 2017.

  1. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ich denke, in Deutschland generell muss man sich sein Publikum bei Shows schon auch erarbeiten. Es war jetzt die erste HL-Tour für die Band, das erste Konzert in Berlin überhaupt, da muss sich erst rumsprechen, dass es sich lohnt, zu der Show zu gehen. Bei KARNIVOOL waren 2010 auch nur 200 Leute, dann 2013 waren es dann ca. 750. Bei TWELVE FOOT NINJA waren es bei der ersten Tour auch 100 Leute, bei der zweiten dann 300. Von daher bin ich ziemlich sicher, dass die nächste Tour besser besucht wird.
     
    Zensiert gefällt das.
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Die News ist von vor ein paar Tagen. Es dürfte also nicht mehr ewig lang dauern bis das neue Pferd einreitet. Eine US-Tour startet im Mai, ich gehe davon aus, dass dann auch das Album erschienen ist. Das wird sicher ganz großartig. "In Contact" ist immer noch ein echter Dauergast in meinem Player und für mich ein klares 10er-Album.
     
    Eiswalzer und Prog on! gefällt das.
  3. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

  4. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Da es keine Band gibt, die wie das Pferd klingt, ist jedes Album auch großartig und in gewisser Weise neuartig.
     
    Daskeks gefällt das.
  5. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Das erste Album des Jahres, das Waltz gefährlich werden kann. Wie geil sind denn bitte 'Oceanrise', 'Autumn' und 'The Ascent'? Für mich bislang in den Top2 2020.
     
  6. Cornholio

    Cornholio Deaf Dealer

    Daskeks gefällt das.
  7. Auchentoshan

    Auchentoshan Deaf Dealer

    Was für ein tolles Album! Etwas "poppiger" als die Vorgänger, aber keinesfalls schlechter. Lieblingssong: Das geniale "Salt".
     
  8. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Hmm, "poppig" wäre mir jetzt als Beschreibung in 100 Leben nicht eingefallen, zumal ich es auch nicht offensichtlich eingängig finde. Wie bei jedem Album hat es eine Weile gedauert, bis sich die Melodien verankert und ich fröhlich mitgesungen habe. 'Salt' ist auch einer meiner liebsten Songs, neben 'The Ascent', 'Autumn' und 'Oceanrise'. Wieder ein absolut tolles Album, das livehaftig sicher noch mal einen Schub bekommt, so wie es schon bei "In Contact" war.
     
  9. Cirith Uncool

    Cirith Uncool Deaf Dealer

    Standen für mich immer ein wenig im Schatten von Leprous und Konsorten. Womöglich zu unrecht. Das neue Album gefällt mir echt gut und daher wird auch den Vorgängern eine neue Chance eingeräumt.
     
    Prog on! und Vauxdvihl gefällt das.
  10. Auchentoshan

    Auchentoshan Deaf Dealer

    Leprous kenne ich zugegebenermassen noch gar nicht, sollten mir die also gefallen wenn ich Caligulas Horse genial finde? Hab' bisher immer gedacht die seien mir zu soft / balladesk. ;)
     
    Vauxdvihl gefällt das.
  11. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ich finde die Bands eigentlich nicht sehr ähnlich, aber Leprous ist sicher auch nicht soft/balladesk. Höre als erstes "Bilateral" oder "The Congration".
     
    Auchentoshan gefällt das.
  12. Auchentoshan

    Auchentoshan Deaf Dealer

    Dann hab' ich auf Youtube wohl gerade die balladesken Songs erwischt, als ich reingehört habe. Danke für die Tipps, werde nochmals einen Versuch starten!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.