Cirith Ungol

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von tamino92, 2. März 2015.

  1. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ich fürchte ich steh am Schlauch ... wieso ist da ein Mikro drin?
     
  2. Nasus v. Nasereth

    Nasus v. Nasereth Deaf Dealer

    Weil von jedem Musiker was drin ist.
    3 Plektren für die Saitenfraktion, ein Drumstick und für Tim halt ein Minimikrofon.
     
  3. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    Ah ok. Das ist ja nett.
     
    Nasus v. Nasereth gefällt das.
  4. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    bräuchte man allerdings alles nicht, nu ja. Hat jetzt mal jemand das Mini-Mic ausprobieren können? Ist ja so verkabelt, dass es eigentlich gehen müsste. Habe allerdings weder sowohl in der Anlage noch auf dem Rechner nen Mic-Eingang, drum kann ich das auch nicht testen. Interessieren würde es mcih aber schon;)
     
  5. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Als wir es vorgestern an eines Bekannten iPod versucht haben, ging es.

    Gestern an meinem Gitarrenverstärker ging es nicht.

    Wobei es auch sein könnte, dass beim iPod-Versuch nicht das CU-Mikrophon aufgezeichnet hat, sondern das eingebaute Mikrophon mitgeschnitten hat. Wenn ein iPod ein eingebautes Mikrophon haben sollte.

    Fragen über Fragen.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  6. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    auch wenn sie Augenkrebs verursachen: sehr schöne Linernotes aller Members im Insert, mehr als nur sympathisch:). Allerdings wären auch welche von Jarvis interessant gewesen. In der Thankslist wird Andreas Reissnauer von Metal Blade Europe gedankt, abgefahren, mit dem hatte ich in den 90ern immer wieder einige Jahre Berührungspunkte, kommt aus unserer Ecke und war glaube ich lange bei EMP. Hat uns immer für unsere Sucht nach Death, Black, Grind etc. belächelt und ist dann später selbst "drauf" gekommen;). Klein ist die Welt. Und wenigstens einer hat es geschafft, seiner Leidenschaft auch beruflich nachgehen zu können. Cool!
     
    Kenny Powers und Gordon Shumway gefällt das.
  7. Gordon Shumway

    Gordon Shumway Till Deaf Do Us Part

    Der hatte doch in den 90ern auch einen sehr gut sortierten Demovertrieb. Ich meine, dass so manches schöne Tape, das ich damals hörte, vorher durch seine Finger gegangen ist.
     
    tobi flintstone, Siebi und Hades gefällt das.
  8. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Jau.
     
    tobi flintstone gefällt das.
  9. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Anfang der 90er war er eher der Trad-Metaller und 90s-Aufgeschlossene, wenn ich das noch recht weiß. Später dann doch zu den "harten" Klängen gekommen. Das mit dem Demovertrieb weiß ich grad nicht (mehr), kann aber gut sein. Sein Bruder war jedenfalls ein hier sehr bekannter Gothic/Dark Wave-DJ inner Disco, wo donnerstags immer Schwarzkittel-Sound lief. Andreas kenne ich v.a. von Metal-Veranstaltungen und gemeinsamen Bekannten.
     
  10. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    war/ist der nicht auch beim EMP?!?
     
  11. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    siehe meinen vorletzten Post;)
     
  12. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Upps:D
     
  13. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Reisnauer war in den 90ern sehr wichtig für mich. Wenn der ein Album in nem Review toll fand, dann wusste ich, das ich mir das zulegen kann und mir das ziemlich gut gefallen sollte. In einer Zeit vor dem Internet und Mitten im Westerwälder Arsch der Welt ohne gescheiten Plattenladen in der Nähe, war das immens wichtig. Fanzines hab ich dann erst Ende der 90er richtig kennen gelernt. Wegen Reisnauer hab ich, soweit ich noch weiß, auch das erste Mal in die Cirith Ungol Rereleases auf CD reingehört. Muss 96/97 rum gewesen sein...
     
  14. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Siry (heute NB A&R) und Reissnauer, zusammen mit Michi Trengert (RIP) unerlässlich in meiner bandsalatigen Metalsozialisation.
     
    Pavlos, Kenny Powers, Tokaro und 3 anderen gefällt das.
  15. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

    Dito.
     
  16. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Habe gestern die neue Livescheibe auch einmal durchgehört. Kann man wirklich nicht meckern, der Sound ist klasse und die Songauswahl gut. Die wird die nächste Zeit jedenfalls öfters mal laufen!
     
    Hugin gefällt das.
  17. starship

    starship Deaf Dealer

    Nachdem die Hexenhaus Phase wieder am abklingen ist, kam jetzt Cirith Ungol dran. Hab die Band jetzt wieder rauf und runter gehört. King of the Dead, One Foot in Hell und Paradise Lost sind alles 10 Punkte Alben.
    Der neue Song ist auch mega. Seitdem ich I am alive vom Live-Album gehört habe, gefällt mir mittlerweile auch das Debüt.
    Wenn es einen Preis dafür gebe, welche Band durchgehend die besten Cover hat, dann gebe ich den an Cirith Ungol!
    :verehr::top:
     
  18. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    in meiner kleinen Welt ist auch "Frost & Fire" ein 9,5 - Punkte-Album, ich liebe den 70er-Vibe in den Songs!! Ansonsten volle Zustimmung:)
     
  19. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Der Titeltrack ist ohnehin der beste CU-Song überhaupt.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  20. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich mich auf einen festlegen muss, dann fällt die Wahl meistens auf "I'm Alive" oder auf "Chaos Rising".
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.