CRO - MAGS

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Nordkreuz, 16. September 2014.

  1. Nordkreuz

    Nordkreuz Till Deaf Do Us Part

    Mach ich mal eine kleine Diskussion über ein, meiner Meinung nach, absolut grossartiges und einzigartiges aber relativ unbekanntes ( ? ) und unterbewertestes Album auf.

    1989 erschienen, habe ich dieses Album erstmalig 1997 gehört. ( Weil, die CRO-MAGS, nee nee das ist so ein Hardcore Gerumpel, muss ich nicht hören. ( Scheuklappen - Denke, damals ) )

    Nachdem ich mir das Album dann mal aufgrund einer Emphelung eines Bekannten 1997 angehört hatte bin ich total steil gegangen ! Aufgrund der Tatsache dass viele Leute aus meinem Bekanntemkreis ( alle in den 80ern Metalsozialisiert ) diese LP bis vor ein paar Jahren gar nicht kannten, und erst wahrgenommen hatten nachdem ich sie quasi gezwungen habe rein zu hören, und nun ebenso wie ich völlig begeistert sind, vermute ich dass viele andere diesen Meilenstein nicht kennen.

    Wäre das Album A.D. 1989 unter dem Term "Metal" und eben nicht "HC" erschienen, würde es heute einen gänzlich anderen Status haben, dessen bin ich mir sicher.

    Deutlich beeinflusst von METALLICA "kill 'em all" und auch TANK ( "this means war" ) mit einem durchaus Metal - kompatiblem Gesang von Harley Flanagan , kann ich für dieses Album nur 10 / 10 geben.

    Kein einziger Füll - Song, nur Volltreffer !


    https://www.youtube.com/embed/-wj3fTwCfsI
     
  2. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Letzte hörbare Platte von Cro-Mags, aber meilenweit hinter dem Debut.

    Leider das Problem was damals viele Hardcore Bands hatten (D.R.I., SSD, Agnostic Front, DYS, Gang Green, etc) die auf einmal Metal spielen wollten, sie haben nicht die Fähigkeiten um zu überzeugen und verlieren gleichzeitig ihre rohe ursprüngliche Wildheit.

    So 1, 2 mal im Jahr kann ich mir das geben und die Platte ist noch nicht so ein Vollrotz wie die beiden Nachfolger, aber im Zweifel lege ich die "AoQ" auf.
     
  3. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Kann man so stehen lassen, finde ich.
     
  4. 29A

    29A Till Deaf Do Us Part

    crush the demoniac = absoluter hit der platte!

    doch doch, ich mag auch diese zweite CRO-MAGS noch sehr gern. danach war leider der ofen echt aus.
     
  5. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    huch...ich mag die Alpha - Omega...bin ich jetzt raus?
     
  6. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Nein, denn dann sind wir schon zu zweit. Zur Erinnerung:

    https://www.youtube.com/embed/TyzP9XYzC7g

    Die CRO-MAGS waren auch in ihrer ''metallischen'' Phase stets geile Songwriter. Ich kann die Bedenken von Mondi auch überhaupt nicht verstehen, dass HC-Bands, die dem Metal zu nahe rücken, auf einmal weniger ''wild'' sein sollen. Eigentlich ist eher exakt das Gegenteil der Fall. Durch die Metal-Einflüsse werden diese Bands erst richtig wild.
     
  7. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß noch, wie wir damals alles ehrfürchtig den Gitarrensound der "Best Wishes" abgefeiert haben. Der Kollege von EROSION wollte im Proberaum immer so klingen.
     
  8. Tokaro

    Tokaro Redakteur Roadcrew

    Ich mag die nicht - ich finde die saugeil! Kein Hardcore mehr? Na und?

    https://www.youtube.com/embed/jriBnevO5z4
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2019
  9. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Wo ist eigentlich der facepalm Smiley wenn man ihn mal braucht? Es ist doch toll für euch, wenn ihr Spaß an den Platten habt. So ein mimimi wie "und nun?" oder "bin ich jetzt raus?" kan ich nicht nachvollziehen. Das wirkt auf mich als wäre man pikiert und fühle sich angegriffen. Was ja irgendwie Blödsinn wäre, bei einer Diskussion über eine Geschmacksfrage. :)

    Bei @Dekker habe ich sogar ehrlich gesagt damit gerechnet das ihm der Kram zusagt. Der mag ja auch Anthrax Platten die für mich unhörbar sind. ;)

    @Black Pearl Deine Ohren funktionieren eindeutig anders als meine. Denn bei den metalllstigen Platten der von mir aufgezählten Bands gibt es für mich genau Null wildheit zu hören.

    Die einzige 80er Hardcore Band die mich überzeugen kann, trotz Metal Einfluss, sind die Crumbsuckers.
     
  10. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass Ihr Euch von unterschiedlichen Seiten einer Band wie Cro-Mags nähert. @Mondkerz kommt vom Hardcore und kannte die Age of Quarrel vor der metallischen Phase der Band. Bei Dir ist das wahrscheinlich nicht so.
     
  11. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Das wird es wohl sein. Da ich mich mit der HC-Vergangenheit vieler Bands erst beschäftigt habe, nachdem sie ''metallisiert'' klangen.

    Eine Sache jedoch, die @Mondkerz angesprochen hat, finde ich nicht uncharmant. Gerade weil die HC-Bands nicht immer so unbedingt das richtige Feeling besaßen, wie man Metal ''korrekt'' spielt, waren sie erfrischend. Hat schon seinen Reiz, wenn Bands mal technisch nicht immer so perfekt daherkommen und es dann und wann etwas ''holpert''. Bestes Beispiel sind ja PRO-PAIN, die ich sehr liebe. Da sitzt auch nicht alles, wo es hingehört, ergibt jedoch einen schön kraftvollen, urwüchsigen Sound, der simpel und sympathisch ist. Von daher empfand ich HC-Bands, die sich dem Metal näherten, stets als Bereicherung.

    Ist natürlich schade, dass HC-Fans diese Stiländerung weniger begeistert aufnehmen. Obwohl es schon nachvollziehbar ist.
     
    hunziobelix gefällt das.
  12. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Ich bin ja recht offen, was Stilkorrekturen, -sprünge, -crossover angeht, aber leider hat das bei vielen HC Bands nur bedingt funktioniert (auch was eine retrospektive Erwartungshaltung angeht, da ich ja zu jung bin für die 80er Jahre und vieles erst in den 90ern kennenlernen durfte). Generell würden mir sogar nur drei Bsp. einfallen, denen das konsequent geglückt ist: COC, Napalm Death und Sacrilege. Das für mich allerdings nichts mit dem Verlust der Wildheit (is Schade, aber es gibt andere Qualitäten), HC-Trvness oder so zu tun, sondern, wie Black Pearl ja impliziert, eher mit den musikalischen Endergebnissen, die z.T. wirklich einfach nicht besonders gut sind (Kill, Kill, Kill zum Beispiel, oder Full Speed Ahead [Speed? Wo?], diverse Discharge Alben), holprig bis einfältig geschrieben und so weiter.

    Zu Cro-Mags. Ich mag eigentlich nur die erste gerne. Und die firmiert bei mir tatsächlich schon unter (Thrash) Metal. Problem? Nein. Am Ende zählt halt nur der eigene Geschmack (ich finde St.Anger ist das beste Metallica-Album, was jetzt wahrlich kein Qualitätssiegel ist - und nun?). Deswegen geht mir diese hier schon öfter beobachtbare AfD-Metalität ("mimimi") auch gehörig auf den Senkel (Sorry), wenn sich Fans pikiert auf die Füße getreten fühlen von ner antagonistischen Meinung (oder sich gar daran in putzig-trotziger weise oder schlimmer reiben und profilieren) - statt sie als subjektives Werteurteil, das sie nun einmal ist, hinzunehmen - ohne zu jammern.
     
    BetaRayBill gefällt das.
  13. Zefix !

    Zefix ! Dawn Of The Deaf

    Das ist der einzige Cro Mags Thread den mir die Forensuche ausgespuckt hat, also stell ich's mal hier rein.


    “After many years of confusion, rumor and dispute, I, John Joseph and Mackie Jayson have reached a settlement designed to avoid any further confusion about the Cro-Mags mark and band. I, as the founder of the band and bass player on all Cro-Mags albums (Age of Quarrel, Best Wishes, Alpha Omega, Near Death Experience and Revenge) will be performing as Cro-Mags going forward and have exclusive ownership of the name as such in all commercial purposes world-wide. There will be a three-month transition during which time I will be performing as Cro-Mags and John and Mackie’s shows may still be advertised as Cro-Mags as they finalize their name change to Cro-Mags ‘JM’. During this transition period, to confirm which band you want to see, please check on our websites or social media pages. As of August 1, 2019, all shows under the Cro-Mags name (on its own) will feature me, and all of John and Mackie’s shows will be under the name Cro-Mags “JM”. Thanks for your patience as we wrap this up. Now that we have come to an agreement, I look forward to continuing to deliver music from the entire Cro-Mags catalogue the fans have come to know and love, be able to perform live without confusion and continue to create new music with the distinctive sound that is Cro-Mags.”

    Qu: https://www.rollingstone.com/music/music-news/cro-mags-harley-flanagan-wins-band-name-825896/
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2019
  14. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    hab ich heute auch gelesen. ich frag mich ehrlich gesagt wem von beiden Parteien das jetzt wirklich was bringt?
     
  15. BetaRayBill

    BetaRayBill Dawn Of The Deaf

    Wolf City gefällt das.
  16. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    Ich gucke es mir auf jeden Fall an. Mehrmals Cro-Mags mit JJ und Mackie (pardon, Cro-Mags "JM" :D) gesehen, nie aber Flanagan. Und "Best Wishes" ist eine coole Scheibe, obwohl wie schon oben geschrieben, nicht an AoQ rankommt - aber das tut ohnehin fast keine andere HC-Platte, von daher...
     
  17. Panzerkreuzer

    Panzerkreuzer Till Deaf Do Us Part

    Ich habe Harley mit seiner Cro Mags Version letztes Jahr gesehen und es war sehr erfrischend. Nicht nur immer die gleichen öden AOQ Nummern wie bei der anderen Version, sondern auch halt "Best Wishes" Stücke, auch von der "Revenge" war was dabei und auch Harley´s War Sachen. Und Harley ist ein 1a Entertainer. Kann ich nur empfehlen, sich anzugucken.
     
    Wolf City und carlossatana gefällt das.
  18. Gipsnacken

    Gipsnacken Deaf Dealer

    Hab den Harley auch letztes Jahr gesehen, geht ab!
     
    Panzerkreuzer gefällt das.
  19. Zefix !

    Zefix ! Dawn Of The Deaf

    Harley kann jetzt unter dem Namen Cro Mags touren. Ich glaube die Merch Rechte hatte er schon vorher (?). Was etwaige Musik-Wiederveröffentlichungen angeht, hat aber wohl der Ex-Gitarrist Parris Mayhew noch ein Wörtchen mitzureden. Und der ist ja bei der Vereinbarung außen vor. Mein Wissensstand ist, dass er sowohl mit John als auch mit Harley komplett zerstritten ist, Cro Mags halt. :D
     
  20. Panzerkreuzer

    Panzerkreuzer Till Deaf Do Us Part

    Ich fände es toll, wenn es in einem vernünftigen Rerelease der "Best Wishes" enden würde.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.