Darkthrone, Unholy Darkthrone

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von GetALife, 6. September 2014.

  1. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Naja, Fenriz hat mal selbst gesagt, das Tolle an DT sei, dass nicht jeder merke, dass manche Alben nur zur Hälfte wirklich gut seien. ;):D
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2022
  2. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Hab ich bis vor ein paar Monaten auch so gesehen, dann hab ich mir aus Komplettierungsgründen das Ding auf LP geholt und war ziemlich überrascht und begeistert. Ich hör das Album mittlerweile unheimlich gerne.
     
    Gorkon, El Guerrero und Angelraper gefällt das.
  3. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Die Sachen zwischen "Panzerfaust" und "The Cult..." sind unterschätzt.
     
  4. Claws

    Claws Deaf Leppard

    Könntest du bitte etwas von deiner Band posten? Damit man nachvollziehen kann, wie durchdacht und reflektiert deine Riffs im Vergleich zu den unreflektierten Darkthrone-Sachen sind. Wäre dementsprechend auch meines Erachtens kein Off-Topic.
     
    Kerkermeister gefällt das.
  5. Goathammer

    Goathammer Till Deaf Do Us Part

    Panzerfaust ist mit Sicherheit nicht unterschätzt, wenn dann die Alben ab Total Death.

    Dem Thread sei Dank höre ich mich gerade mal wieder durch die „unterschätzten“ Darkthrone Alben und tu mich schwer. Total Death find ich (immer) noch sehr geil, aber danach wird’s schwierig. Alles nicht schlecht, packt mich aber nicht so richtig.
     
    MetalEd gefällt das.
  6. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Natürlich ist "Panzerfaust" nicht unterschätzt. "The Cult is Alive" auch nicht. Ich schrieb ja "zwischen".
    "Total Death" hat auch noch eine größere Anhängerschaft (z.B. mich), aber es dürfte kaum jemanden geben, der "Ravishing Grimness", "Plaguewielder", "Hate Them" oder "Sardonic Wrath" in seiner Darkthrone-Top3 hat.
     
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    wie auch bei 4 Alben...
    :D
     
    giant squid, IronUnion, Gorkon und 2 anderen gefällt das.
  8. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Und auch du hast ein Wort übersehen: "oder".

    :acute::D
     
    Kerkermeister gefällt das.
  9. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Und diese vier Alben sind natürlich für sich genommen alle toll.
     
  10. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    nö, bloß einen sinnlosen Spaß gemacht:D
     
    Kerkermeister und Angelraper gefällt das.
  11. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Kein Spaß ist sinnlos. :D
     
    Kerkermeister und Albi gefällt das.
  12. Goathammer

    Goathammer Till Deaf Do Us Part

    Ach so, klar, dann passt’s. Hab ich irgendwie so gelesen, als wären die Panzerfaust und Cult damit noch einbezogen. My bad.

    Das sind aber halt auch die Alben, die irgendwie nicht so wirklich herausragen. Selbst, wenn jemand jetzt sagen würde, Plaguewielder wäre sein liebstes DT Album, ich könnt‘s leider null nachvollziehen.

    Die Ravishing Grimness find ich tatsächlich noch ziemlich gut. Hat einige starke Riffs und atmet sehr stark diesen Spät-90er-Norweger-Spirit.
     
    Azgoroth und Angelraper gefällt das.
  13. Kerkermeister

    Kerkermeister Deaf Dealer

    Selbiges muss für Ironie gelten, denn das kann er unmöglich ernst gemeint haben! :D

    Aber ernsthaft, wann und wo meinte er das?
     
    Sgt T. gefällt das.
  14. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Oh, sorry. Genau belegen kann ich dir das auf die Schnelle nicht. Irgendwann in den 2000er Jahren im Rock Hard. War natürlich ein bisschen ironisch, aber ganz ohne Grund hätte er das wohl nicht gesagt.
     
  15. Kerkermeister

    Kerkermeister Deaf Dealer

    Danke! Wollte auch nicht anzweifeln, dass er das gesagt hat, war ernsthaftes Interesse!
     
    Angelraper gefällt das.
  16. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Es gab ja immer mal wieder unter den Protagonisten der alten Norwegerszene, und ganz speziell auch bei Fenriz, solche Phasen, wo man mit Aussagen in Interviews zuvorderst die Fans der eigenen Frühphase oder anderer eigener Werke provozieren wollte, indem man das, was diese Fans für den Inbegriff schwarzmetallischer Wahrhaftigkeit hielten, betont selbstkritisch bis selbstironisch bewertete. Da ist man im Hause Darkthrone in einem Maße den Fußstapfen der eigenen Vorbilder gefolgt, wie es authentischer nicht geht, denn nicht anderes haben die Herren Quorthon und Tom G. Warrior auch immer und immer wieder getan, oft genug in einem Ausmaß, das die eigene Fanbasis richtig auf die Palme gebracht hat.

    Schon allein deshalb finde ich, dass Darkthrone an sich alles richtig gemacht hat, und es ist eine Band, die wirklich in fast allen Phasen zu 100% auf meiner Wellenlänge funkt, bis hin an den Punkt, wo tatsächlich der neuerliche Stilwechsel auch immer dann kam, wenn ich mir einen solchen gewünscht habe, weil das Konzept drohte, sich totzulaufen. Daher rutscht bei mir auch keine einzige Darkthrone-Scheibe unter die 8,5 Punkte.
     
    Kerkermeister, Kränk Sinatra und Sgt T. gefällt das.
  17. Noisenberg

    Noisenberg Till Deaf Do Us Part

    Puh.... Also da gibts mehr als genug Alben, die maximal eine 5 bekommen würden.
     
    MetalEd gefällt das.
  18. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ja, das ist aber nicht überraschend, da ich den Eindruck habe, dass wir da eine grundlegend andere Definition unserer Notenskala haben. Es gibt in den traditionellen Metalbereichen wahrscheinlich keine Handvoll Alben, denen ich jemals 5 Punkte oder weniger gegeben hätte. Und das ehrlich gemeint, nicht schönfärbend. Selbst "The Final Frontier" hat 5,5 bekommen. Nur "St. Anger" nicht. Ich mag Metal einfach. 8,5 Punkte ist bei uns als "Ein Album, das man häufiger auflegen wird und auf jeden Fall Hits hat." definiert, und das kann ich ohne schlechtes Gewissen über jede Darkthrone-Scheibe sagen, denn ich habe von jeder noch heute Songs im Kopf, habe keine seltener als 25x gehört und würde mir - die Zeit dafür vorausgesetzt - auch jede davon jederzeit gerne wieder anhören.
     
    Kerkermeister gefällt das.
  19. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Jetzt mach' aber mal halblang!

    Und du erst!

    :D;)
     
    Tom Pariah gefällt das.
  20. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Nun, laut Metal Archives gibt es weit über eine Million Metalalben (im engeren Sinne), und ich hab keine 1500 davon reviewt und besitze keine 10000. Bestimmt sind die schlechten einfach alle nicht bis zu mir vorgedrungen.
    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2022
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.