DEAF FOREVER - die einundvierzigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von Shatter, 6. April 2021.

  1. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Cool, ist mir neu. Wo kamst Du auf einmal her? Was war der Auslöser für Dich?
     
  2. Gorkon

    Gorkon Deaf Dealer

    Hier in Zürich gibt es noch nichts, aber ist ja auch noch ein bisschen hin bis zum WE. Vorher habe ich eh keine Zeit da reinzuschauen. :hmmja:
     
  3. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    falsch: trotz Logo nur Mille;)
     
    NoMercyForMayhem gefällt das.
  4. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Ich kannte das Deaf Forever noch nicht, als ich eines Tages im Bahnhofszeitschriftenladen auf dem Cover einen meiner Lieblingssänger entdeckte. Da hab ich es mir einfach mal spontan gekauft und seitdem ganz viel andere Musik jenseits von King Diamond entdeckt.
     
    el_conejo, ManicPreacher, aks und 5 anderen gefällt das.
  5. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    War das #1? Ok, das versteh ich natürlich sofort. Der Schellenkönig ist leicht metal-affiner als Mould, Petty oder Marillion. Du warst also schon ohral metallisch unterwegs. Meine Frage zielte ab auf den Petty -Fan, der sich die neue Ausgabe kauft. Erschrickt er beim Rest oder taucht er tatsächlich in den DF-Metal-Kosmos ein? Finde ich hochinteressant.
     
    LaHaine, GordonOverkill und Danzig gefällt das.
  6. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Grundsätzlich spannender Gedanke. Denke aber, dass man schon genau hinsehen muss, um Tom Petty zu finden und auch gewaltig am Cover „vorbeischauen“ muss, um nicht zu wissen, dass es sich um ein Metal Magazin handelt.
     
    aks, Siebi und Danzig gefällt das.
  7. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Ich hab andersrum Bob Mould übers DF (eigentlich DFF, über'n @wrm) kennen- und lieben gelernt. :)

    Von dem her: ich mag so Stories.
     
    LaHaine und Impaler666 gefällt das.
  8. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Nur mein erster Post zu dem Thema war ernst gemeint, die beiden folgenden waren ;).

    Meine Vermutung ist, dass das Petty-Fans, die mit Metal gar nix an der Mütze haben, weiterhin kalt läßt.
    Andere hatten in den letzten Jahrzehnten genug Gelegenheiten in den wunderbaren Kosmos des Metal einzutauchen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es 15-jährige Petty-Nerds gibt, die darüber eine völlig neue Musikrichtung entdecken, dürfte bei 0,000001% liegen.
     
    frankthetank, ChrisChaos und Siebi gefällt das.
  9. Koenijo

    Koenijo Till Deaf Do Us Part

    Melde Vollzug der Lieferung. Das neue Heft ist im Nordend-Ost von Frankfurt angekommen. Ich bin ziemlich überrascht.
     
    aks, Iron Ulf und GordonOverkill gefällt das.
  10. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Das wäre ein anderes Thema der Marke "Was benötigst Du im DF?"

    Die Kehrseite meiner Frage wäre, kommen ich/du/er/sie/es durch metallische Namedroppings auf dem Cover eines anderen genrefremden Magazins auf jenes und tauchen tiefer in die propagierten Bands dieser Gazette ein? Ich eher weniger, mir genügen aktuell ROCKS und DF. Bei eclipsed, RH und Visions bin ich vor Jahren ausgestiegen, HOW wurde leider 2012 beerdigt, somit war hier zwangsweise Ende Gelände. Sonic Seducer und andere habe ich als Berufsreisender oft angeblättert, überzeugen konnte mich bis auf Abstrichen das Rock It des Hr. S. keins. Mal sehen, was sich in Zukunft ergibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2021
  11. Gorkon

    Gorkon Deaf Dealer

    Umgekehrt gibt es jetzt eventuell den einen oder andern Metaller, der bei Petty mal reinhören.
     
  12. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Ich bin beim DF, RH, Legacy und dem Visions lesend tätig.

    Tatsächlich aber auf Grund von der Bob Mould Story im DF dann auch erstmalig das OX-Fanzine kaufen gegangen, da selbiger dort mit großer Titelstory vertreten war. Seit dem (3 Ausgaben) hab ich mir auch das OX gegönnt.

    Ist ja Pandemie, da hat man Zeit ;)
     
    hulud, LaHaine, aks und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Aus dem Bravo-Alter warst Du aber langsam auch echt raus... Da war eine Alternative doch quasi schon vorprogrammiert, und es fehlte nur noch der letzte Zündfunke. :D
     
  14. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Schafft es jemand, den Text bei "And The Band Played On" auf Seite 9 auf Anhieb richtig zu lesen, ohne zumindest einmal in der Zeile zu verrutschen? ;)

    Sorry, aber so eine Formatierung des Textes quasi um das Bild herum ist doch wohl echt Käse.

    In das Interview mit Phil Rind wollte ich vorhin eigentlich nur mal kurz reinlesen, um es am Ende dann doch am Stück zu verschlingen... Guter Mann mit toller Haltung! :top:
     
  15. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Es wäre im Sinne der Mehrheit, keine Inhalte zu spoilern.
     
    Stahlprophet, GordonOverkill und Iron Ulf gefällt das.
  16. Thalon

    Thalon Till Deaf Do Us Part

    Erster Blick ins Heft: viele interessante Berichte, 17 Scheiben, in die ich reinhören möchte, aber bisher nur ein Pflichtkauf (neue Desaster)

    Ach ja: schöner Under the guillotine Sieger. Freut mich. (Verraten wird natürlich nichts)
     
    GordonOverkill und Iron Ulf gefällt das.
  17. SacredPast

    SacredPast Till Deaf Do Us Part

    Erst die tolle Deathrow Story und jetzt Sacred Reich auf dem Cover.

    Doch noch ein Herz für Thrash Metal?:)
     
  18. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Ich hoffe, es kommt jetzt nicht so rüber, als würde man bei der Firmenweihnachtsfeier dem Chef eifrig den Mantel abnehmen und den Stuhl untern Pöter schieben, aber diese Titelseite macht mich einfach glücklich. Geile Band, geile Botschaft und richtig geiler Look...!
     
    beschissen, c0nn0r, Tokaro und 3 anderen gefällt das.
  19. Desty

    Desty Deaf Dealer

    Sofern er Solomäsig was macht würde ich dem zustimmen aber so ABGELEHNT !!! ;)
     
  20. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    damit meinte ich, dass es im Interview mehr um die Person Mille denn Kreator geht, wobei sich dass Thema natürlich nicht vermeiden lässt. Hätte aber deswegen mehr Sinn gemacht, einfach Mille von Kreator drauf zu drucken.
     
    LaHaine gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.