DEAF FOREVER - die einundzwanzigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von kingrandy, 4. Dezember 2017.

  1. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    VAUDEVILLE war die Erste Version der Scheibe. Danach hat die Band sich in VAUXDVIHL umbenannt, denke aus Rechtlichen Günden.
     
  2. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Richtig. Das ist eine Scheibe, die wie eine hübsche Frau, entdeckt und gestreichelt werden will :D
    Am Besten unterm Kopfhörer ohne äußere einflüsse.
     
  3. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Ich höre nie über Kopfhörer, brauche ich auch nicht, denn ich kann einen ziemlichen Pegel fahren, ohne jemanden zu stören. Die Feinheiten lassen sich über meine Anlage auch ganz gut hören. Einen Termin im Kalender zum Hören habe ich schon gemacht, danke! (Frau a.T. muss Samstag arbeiten).
     
  4. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Am Donnerstag schon ein DF im Briefkasten? Müsste eine Premiere sein. Thx.

    Nachdem ich das gruselige Cover sorgfältig vom Rest des Heftes abtrennte und entsorgte, gleich ein Blick in die Richterskala. Keine Note unter 3.0 Punkten von 9? Okay, es muss wohl an der Weihnachtszeit liegen. ANNIHILATOR Top 15, damit hätte ich nicht gerechnet. STÄLKER Top 5, damit auch nicht. Überhaupt tummelt sich ganz schön viel traditioneller Kram unter den Top 20. Finde ich nicht verkehrt. Und die AUDREY HORNE muss jetzt wohl sein, bei so einer geschlossenen Bank an hohen Benotungen, auch wenn mich derartiges Mannschaftsgegeile einen Tick argwöhnisch macht.

    Von den Top 200 der 90er habe ich 138. Und ich hätte noch mehr, wenn ich nicht einige Scheiben entsorgt hätte. Allerdings fehlt da extrem viel, was ich jedoch verzeihe. In den 90ern explodierte die Veröffentlichungsflut. Es ist unmöglich, hier lediglich 200 Scheiben zu erwähnen. Wehe dann denen, die ein 00er oder 10er Special zu verantworten haben werden.

    Schöner Bericht über das Storm Crusher und überhaupt wieder einiges an Interview-Stuff, das mich sehr interessiert, was jedoch nicht angetastet wird, bis zur Zugfahrt zum Riddle of Steel. Sieht nach einer runden Jahresausklangsausgabe aus.

    Spoiler eingefügt. ;)
    Gruß
    kingrandy
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2017 um 11:44 Uhr
    Der Fetsch gefällt das.
  5. -DMR-

    -DMR- Deaf Dealer

    @Black Pearl : Willst wohl wieder verprügelt werden mit deiner Spoilerei hier....[​IMG]
     
    Gaimchú und kingrandy gefällt das.
  6. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Du bist echt ein Otto :D
     
  7. darkm

    darkm Till Deaf Do Us Part

    Warum nennst du mich Otto?
     
  8. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Hier auch schon da. Das ging aber flott :)
     
  9. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Auch nach all den Jahren verwunderst du mich hier immer wieder mit deiner Poesie, die gekonnt den Gag aus dem nichts positioniert, obwohl auch Wahrheit in deinen Aussagen steckt. Letztmalig - vor einem oder zwei Tagen - hatte ich das selber Erlebnis beim Hanghuhnschubsen. Da hätte ich dir nen Otto-Otto geben müssen.
    Ich glaube keiner hier im Forum kennt dich so wie ich, deshalb zündet deine Schreibweise bei mir mitunter doppelt ;)
     
    Chasm gefällt das.
  10. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Okay, auf meiner CD ist nur das Jahr 1989 zu finden (wobei das natürlich nichts heißen muss, wenn die Ende des Jahres schon fertig war - kann ja dann trotzdem erst im folgenden Jahr auf den Markt gekommen sein, aber ich hatte die Veröffentlichung halt nicht bewusst mitbekommen, da ich erst ca. vier Jahre später auf die Band aufmerksam wurde).
    Oder wurde die vielleicht in den USA noch Ende 1989 veröffentlicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017 um 12:38 Uhr
  11. spirz

    spirz Deaf Dealer

    Tra-ri, Tra-ra, das Heft ist in Niederbayern auch schon da!!!

    Aber leider habe ich ausgerechnet heute einen Haufen Arbeit und konnte daher nur kurz meinen Schweif bl... äh, Blick schweifen lassen. Interessante Auswahl bei den 200 Besten, doppelt vorhandenes Bildchen in "Under a funeral Moon", grauenhafte Hintergrundfarbe beim Reverend Bizarre-Seziertisch und (leider) augenscheinlich wieder haufenweise Zeug, in das ich gerne reinhören würde. Ächt ätzend das!

    Das Cover finde ich persönlich eigentlich ziemlich schick. Ist mal was ganz anderes (obwohl es schon was von der Zeitung mit den großen Buchstaben hat).
     
  12. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Gefällt Dir die Farbe nur nicht, oder ist die Lesbarkeit stark beeinträchtigt? Letzteres wäre schlimm...
     
  13. spirz

    spirz Deaf Dealer

    Man kann es schon lesen, keine Angst. Aber ich empfinde es als anstrengend, weiße Schrift auf hellolivgrünem Hintergrund zu lesen. Kann aber natürlich auch an meiner Brille liegen.
     
    Dr. Pepe gefällt das.
  14. Impaler666

    Impaler666 Deaf Dealer

    Ich fahre jetzt nach Hause! Mal sehen ob das Heft da ist. Wenn nicht... o_Oo_Oo_O
     
  15. WindOfMayhem

    WindOfMayhem Till Deaf Do Us Part

  16. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Informanten von daheim berichten, dass ich wohl auch noch nicht lesen kann.....
     
  17. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Der Antikosmos meldet Vollzug.
     
  18. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Leipzig meldet Vollzug:jubel:
     
  19. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    ach und von den Top 200 der 90er habe 61 "physikalisch";)
     
    Chasm gefällt das.
  20. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Ich finde die Farbgebung bei Reverend Bizarre ziemlich goil, ebenso bei Dolch, bockt.
    Mein Highlight bisher: Husky seine Enttäuschung des Jahres. :D