DEAF FOREVER - die fünfundzwanzigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von kingrandy, 6. August 2018.

  1. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    Was so alles drin ist und wie sie aussieht, erfahrt ihr morgen früh um 9 Uhr!
     
    Albi, El Guerrero, The Nirvain und 7 anderen gefällt das.
  2. MartinDortmund

    MartinDortmund Deaf Leppard

    Ich hoffe, sie ist Samstag bei Idiots Records erhältlich!
     
  3. Thalon

    Thalon Till Deaf Do Us Part

    Ich dachte es wäre schon morgen. dat is aber auch wirklich schwierig alles...
     
  4. TragicIdol

    TragicIdol Till Deaf Do Us Part

    Ich freu mich auf den ersten Teil des Brendan-Radigan-Starschnittes!
     
    Ulvetid und Escobar gefällt das.
  5. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    Dann freu Dich schon mal auf den linken kleinen Zeh.
     
    Ulvetid gefällt das.
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Till Deaf Do Us Part

    Mein Herz machte gerade einen kleinen Hüpfer, als ich den Thread für das neue Heft erblickte....und sackte dann ab, als ich erkannte, dass es nur der Platzhalter für morgen war:hmmja:
     
  7. Ego

    Ego Deaf Leppard

    Fuck, jetzt wo ich es sehe, fällt mir wieder ein dass ich ja noch das Abo verlängern muss. Heute Gleich noch ne Überweisung machen.
     
    zopilote gefällt das.
  8. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    38541396_2128120000789851_6587038213406195712_n.jpg

    DEAF FOREVER: Nummer 25 in den Startlöchern!

    Black is the night, metal we fight!
    Power amps set to explode!

    Zwar ist das legendäre Cronos/Mantas/Abaddon-Line-up der Black-Metal-Götter Venom schon lange Geschichte, aber die mit Abstand wichtigste Phase der Band beschäftigt Metalheads in aller Welt nach wie vor. Für unsere große Titelstory führte Götz Kühnemund ein langes Gespräch mit Gitarrist Mantas, und dieser hatte Überraschendes und auch Entlarvendes zu erzählen.

    Überraschendes und vor allem Schockierendes findet ihr im zweiten Teil unseres "Crimes Against Metal"-Specials, dessen erster Teil so gut bei euch angekommen ist, dass wir fortan eine regelmäßige Kolumne unter diesem Namen einrichten werden. Achtung: Ein bisschen Humor sollte man schon mitbringen, bevor man sich den unverzeihlichen Verbrechen dieser Ausgabe widmet...

    Wytch Hazel haben mit " II: Sojourn" ein echtes Sommer-Highlight vorgelegt, und aus diesem Grund schickten wir Manuel Trummer auf eine große Friedensmission: Die englische Band tritt nämlich - auch inhaltlich - ganz in Weiß an, um die Gunst der Fans zu gewinnen. Große Teile des Keep-It-True/Headbangers-Open-Air-Publikums jubeln ihnen bereits zu.

    Und da Herr Trummer ohnehin bereits in britischen Gefilden weilte, verwickelte er Ian Anderson in ein interessantes längeres Gespräch über Gott und die Welt, das den Jethro-Tull-Kopf aus teilweise ungewöhnlichen Perspektiven beleuchtet. Die aktuelle Jethro-Tull-Jubiläums-Veröffentlichung ist da nur eine Randnotiz.

    Und nochmals England: Wolf-Rüdiger Mühlmann bat den einstigen Maiden-Interims-Sänger Blaze Bayley ebenfalls ausführlich zum Gespräch. Dabei herausgekommen ist eine halbe Lebensbeichte, die natürlich nicht zuletzt das Thema Iron Maiden aufarbeitet. Blaze musste dunkle Täler durchschreiten - um wieder zurück ins Licht zu finden.

    Wie veranstaltet man ein großes Indoor-Festival bzw. wie funktioniert das Keep It True Festival? Unser Neudi ist ja sowohl Musiker als auch Fan als auch „Journalist" und somit prädestiniert dafür, das KIT aus sämtlichen Perspektiven zu beleuchten - um ein bisschen transparenter zu machen, was sich hinter den Kulissen (auch in finanzieller Hinsicht) in den letzten zehn Jahren geändert hat.

    Weitere Interviews haben wir geführt mit: U.D.O., Mantar, Satan, Rose Tattoo, Haunt, Grave Digger, Wolvennest, The Spirit, Gluecifer, Krisiun, Maggot Heart, Hittman, Artizan, Obscura, Tad Morose, Dark Millennium, Primal Fear, Essenz, Unanimated, Monstrosity sowie Stormzone.

    Unsere Dunkelkammer namens Under A Funeral Moon liefert euch diesmal u.a. Interviews mit Knokkelklang, Tomb Mold und Temple Desecration sowie ein Special über Naturmacht Productions.

    Unsere beliebten Rubriken The Dungeons Are Calling, Maniac der Ausgabe und Forgotten Jewels präsentieren euch wieder Verrückte, Tipps und Talente. Zu den Schwerpunkten unserer Konzert- und Festivalrückblicke zählen u.a. das Protzen Open Air und das House Of The Holy.

    Natürlich gibt's ein ganzes Freibad voll an Tonträger-Reviews, und zwei sinnstiftende Poster spendieren wir euch ebenfalls: Judas Priest/"Screaming For Vengeance" sowie Exhorder/"Slaughter In The Vatican".

    DEAF FOREVER # 25 ist ab 16. August überall erhältlich, wo es Musikzeitschriften gibt!
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Till Deaf Do Us Part

    Sehr schön, Titelbild und -thema gefallen, dazu wieder Crimes against Metal, Mantar, The Spirit und der Festival Inside-Bericht vom KIT, und die ganzen anderen tollen Themen, die ich wahrscheinlich alle erst beim durchblättern entdecken werde...klingt nach ner richtig guten Ausgabe :)
     
    Late Metal und Dunkles Futteral gefällt das.
  10. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

  11. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Ich hoffe mal dass bei GlVenom auch über die Phase nach dem klassischen Trio berichtet wird, und nicht nur das ewig gleiche zum drölfzigtausendsten mal durchzukauen.

    Ansonsten auf den ersten Blick nichts interessantes dabei, was aber in letzter Zeit fast immer so war, im Endeffekt haben die Hefte mir in ihrer er Gesamtheit dann doch gefallen.
     
    Metalmorre und aks gefällt das.
  12. Achim F.

    Achim F. Deaf Dealer

    Warum ist der Erscheinungstermin eigentlich diesmal Donnerstag?
     
  13. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Mittwoch ist Mariä Himmelfahrt
     
  14. -DMR-

    -DMR- Till Deaf Do Us Part

    Leider erneut nach der Übersicht wieder wenig Treffer für mich dabei.
    Das KIT ist ja nicht "mein Festival" aber das Thema find ich insgesamt noch am interessantesten.
    Dazu ein paar der Interviews.

    PS: Venom? Die warn schon spätestens ab 1983 völlig unnötig....:hmmja:
     
    TwistOfFate gefällt das.
  15. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Cool! Neben der Coverstory freue ich mich besonders auf das Interview mit Blaze Bayley.
     
    Dunkeltroll, Fallen Idol 666 und MK696 gefällt das.
  16. Sulfura

    Sulfura Till Deaf Do Us Part

    Ach was, denk doch nur an das Exhorder-Poster.
     
    Late Metal gefällt das.
  17. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich jetzt mal nur danach gehe, wie viele von mir favorisierte Bands in der Vorschau genannt werden, sieht die Ausgabe für mich zwar nicht so spannend aus (da springen mich erst mal nur Satan und Wytch Hazel an), aber der KIT-Hintergrund-Report ist bestimmt sehr interessant, und allgemein sind die 'großen' Stories und Interviews ja fast immer sehr lesenswert, selbst wenn man kein ausgewiesener Fan der entsprechenden Musiker ist. Dazu werden sich in den Nischen bestimmt auch wieder ein paar nette Überraschungen verbergen. Und ich hoffe auf einen schönen Bericht zum Wolf City Festival! Wird schon gut werden. :)
     
  18. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Sehr, sehr schön:) die Serie an (für mich) Weltklasseheftcovern hält an :verehr: Venom, gerade im klassischen Line-Up, gehen bei mir immer. Und die Crimes... gehen weiter:jubel:Und The Spirit, und Mantar, und Blaze, und und und...
    Hoffe mal spätestens auf Samstag, aber eigentlich bin ich mit #24 noch gar nicht durch... ick freu mir.

    P.S. Fifth Angel-Story gibt es erst in #26?
     
    Fallen Idol 666 und zopilote gefällt das.
  19. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    @Erdbär ... guck mal - Jethro Tull! ;)
     
  20. MarkusJ.666

    MarkusJ.666 Till Deaf Do Us Part

    Themen klingen erstmal nicht ganz so interssant. Aber bisher hat mir noch jede Ausgabe gefallen!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.