DEAF FOREVER - die neunundvierzigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von kingrandy, 9. August 2022.

  1. slayerhead

    slayerhead Till Deaf Do Us Part

    Robb Flynn ist nicht mehr bei Machine Head? Is nich dein Ernst :D
     
    Aloka, Nordkreuz, Der Fetsch und 5 anderen gefällt das.
  2. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Das wird dann also die zweite Auisgabe, die ich mir nicht holen werde.
    Viel zu viel Nicht-meine-Baustelle, viel zu wenig Meine-Baustelle.
    Die angekündigten Bands (abgesehen von Dark Forest, Amon Amarth und Iron Maiden) sagen mir alle nicht zu.
    Schade.
     
  3. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Endlich! Die Klingonen auf dem Cover. :)
    Ich freu mir narrisch.
     
  4. Pavlos

    Pavlos Till Deaf Do Us Part

    Puh...

    Dass ich das Heft kaufen werde steht außer Frage.

    Dass das Cover samt Themenliste mich emotional unterfordert allerdings auch.
     
    RageXX, Prog on! und aks gefällt das.
  5. Dunkeltroll

    Dunkeltroll Till Deaf Do Us Part

    Dazu Reviews (20 Seiten oder mehr), Editorial, Nino de Angelo Sasso, Abo-Werbung (oft ein Highlight!), und und und... :acute:
    Ich würde es jedenfalls nicht von den auf dem Cover genannten Bands abhängig machen, ob das Heft unterm Strich was taugt (Spoiler: tat es bisher immer). :)
     
    Rada und Danzig gefällt das.
  6. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part

    Noch immer kein neues Heft im Briefkasten :thumbsdown:
     
    Gaimchú und Thalon gefällt das.
  7. aks

    aks Till Deaf Do Us Part

    Wird es im Heft etwas zum neuen Album von Clutch geben?
     
  8. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Phantom Spell - daher schon beste Ausgabe.
     
  9. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Wenn die Sängerin von Tower mal was bestellt, sag‘ Bescheid. Ich bringe ihr alles vorbei.
     
    LaHaine und GordonOverkill gefällt das.
  10. Doctor_Doctor_please

    Doctor_Doctor_please Deaf Dealer

    Schon irgendwie interessant, dass niemand über die kommerziell mit Abstand größte Band im Heft und den Bericht über ihr Konzert auf der Waldbühne jammert. :D

    Mir sind z.B. Arch Enemy musikalisch auch völlig egal, aber es gibt ja noch reichlich andere Bands, Reviews, Berichte etc. in der neuen Ausgabe. Vorfreude!!!
     
    el_conejo und Rada gefällt das.
  11. GordonOverkill

    GordonOverkill Moderator Roadcrew

    Wohnt ihr im selben Block? :)
     
  12. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Bereits in Posting Nr. 15 auf Seite 1 dieses Threads geschehen.
     
    Rada und Doctor_Doctor_please gefällt das.
  13. GordonOverkill

    GordonOverkill Moderator Roadcrew

    Ich denke, es geht gar nicht in erster Linie um den kommerziellen Erfolg. Die Bands sind alle relativ modern/zeitgemäßg und damit hat der Teil der DF-Leserschaft, zu dem viele von uns gehören, halt irgendwie seine Schwierigkeiten. Ich hab heute den ganzen Tag lang immer mal wieder darüber nachgedacht, was da der ausschlaggebende Punkt sein könnte, und bin immer wieder zum Sound gekommen. Behemoth, Machine Head, Amon Amath und Arch Enemy stehen alle fast prototypisch für zeitgemäße Soundgewänder... sehr stark komprimiert, ultrafett, unglaublich akkurat und verdammt transparent... das ist halt irgendwie der Sound der jungen Generation, die diesen Klang erwartet, wenn sie eine Platte auflegt, und für mich ist es die Antithese zum organischen, atmenden, authentischen Sound, der die klare Mehrzahl meiner Lieblingsscheiben auszeichnet... gerne auch mal mit dem sprichwörtlichen Charme des Unfertigen. Klar, Maiden sind eine der erfolgreichsten Metal Bands der Welt, aber sie sind, was den Sound angeht, bis heute erstaulich old school und resistent gegen bestimmte Trends unserer Zeit. Ich denke, dass das schon eine gewisse Rolle spielt. Die vier anfangs genannten Bands mit einem Underground-kompatibleren Sound wären komplett andere Bands und würden mit großer Wahrscheinlichkeit auch eine andere (zugegeben deutlich kleinere) Zielgruppe ansprechen.
     
  14. Doctor_Doctor_please

    Doctor_Doctor_please Deaf Dealer

    jo, den ‚schnöden‘ Konzertbericht habe ich vernommen, doch überwiegt wohl deutlich das Klagen - oder bleiben wir neutral: die Skepsis - bzgl. AA, AE und MH.
     
    Danzig gefällt das.
  15. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

    Das trifft es sehr gut! Natürlich kann man Argumente finden, die Bands im Heft zu featuren, wir reden hier ja nicht von Szenepest wie .... (beliebige Kackband einsetzen), aber das Bauchgefühl sagt eben etwas anderes.

    Übrigens finde ich die Diskussion hier sehr angenehm und überhaupt nicht jammermäßig.
     
  16. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    Das hält den Bregen flexibel und beweglich und das Wesen offen. Du bist wirklich komisch.

    Moment, das mache ich ja auch immer so ...ok, Funeral Moon nur noch auszugshaft...
     
    Iron Ulf und Dogro gefällt das.
  17. Felix Unfreundlich

    Felix Unfreundlich Redakteur Roadcrew

    Zu Amon Amarth muss ich mal anmerken: Ich bin nicht gerade Riesenfan. Ich hab eine Best-Of von denen. Einmal im Halbjahr hab ich Bock, die zu hören. Dann höre ich die über zwei Wochen verteilt vielleicht zwei, drei mal, und dann ist auch wieder gut. Live kann ich mir das auch gut anschauen. Aber ich hab ehrlichen Respekt vor dem Weg, den die gegangen sind.

    Und Freunde von mir haben mir als altem Nevermore Fan mal bei einer Arch Enemy Autogrammstunde ein Jeff Loomis Autogramm mitgebracht, das ich nach wie vor in hohen Ehren halte.

    Zugegebenermaßen: Davon werden die Alben jetzt nicht interessanter, aber darum geht es auch nicht immer :D
     
  18. Grrrwarrrd

    Grrrwarrrd Till Deaf Do Us Part

    Ich hasse diese sachlichen und den Punkt treffenden Erklärungen, die du andauernd abgibst! Bist du etwa ein Überzeugungsüberzeuger?
     
    ManicPreacher, Gaimchú, Escobar und 4 anderen gefällt das.
  19. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Komisch GmbH.
     
    Grrrwarrrd gefällt das.
  20. Gott

    Gott Till Deaf Do Us Part

    Oha, da ist ja einiges an spannenden Ankündigungen dabei, besonders im Kleingedruckten! Dreamtide!? Ich wusste gar nicht, dass die wieder aktiv sind! Interview vermutlich von @frankthetank ?
    Soso, ein Interview mit dem lieben @Gott ?! Da ich in letzter Zeit keine Gebete/Beichten vom DF beantwortet habe, handelt es sich offenbar um diese Band, die meinen Usernamen geklaut hat:D Ich bin gespannt!
    Wichtigste Frage zum neuen Heft: Gibt es zum Slaughterday-Interview ein Band-Foto und ist darauf wieder eine AUTOPSY-Kutte zu sehen?

    Super Cover: Ich habe zwar noch nie irgendwas von Behemoth gehört, aber das Bild mit dem leicht gestörten stechenden Blick finde ich atmosphärisch sehr gelungen. Das Orange an der Grenze zum dotterblumigen Dunkelgelb pusht die Intensität des Bildes noch und das Türkis gibt dem ganzen etwas Gediegenes! :top:

    Under a Funeral Moon Ankündigungen: :jubel::jubel::jubel:
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.