DEAF FOREVER - die zweiunddreißigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von kingrandy, 1. Oktober 2019.

  1. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    *huld*
    :D
     
  2. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Naja ... :D
     
  3. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Hab ich mich mit dem Zeitraum vertan, oder sind Grave Pleasures (die ich dann tatsächlich mehrmals gesehen habe) für Dich eh dieselbe Band? ;)

    Finde das Beastmilk-Album jedenfalls etwas besser als die GP-Sachen und hätte die halt schon ganz gerne mal live gesehen...
     
  4. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Schon ziemlich. Im Prinzip ist ja damals nur der Gitarrist gegangen worden.
     
  5. Dr. Pepe

    Dr. Pepe Till Deaf Do Us Part

    Aber das war doch immerhin der Haupt-Songwriter, wenn ich mich nicht irre...? Da geht's mir dann auch ums Prinzip. ;)

    (Aber, ja, die "Motherblood" ist schon ziemlich nahe an "Climax". Und es ging mir jetzt auch mehr darum, dass ich das Package beider Bands damals attraktiv fand und beide Bands wenig später halt - mehr oder weniger - nicht mehr existierten. Das Vitus-Konzert war aber auch geil.)
     
    Teutonic Witcher gefällt das.
  6. Der-Novalover

    Der-Novalover Deaf Dealer

    Ob das Heft inzwischen da ist weiß ich nicht, ich bin erst heute Nacht wieder zu Hause.

    Aber ihr scheint dieses Mal ein strukturelles Problem zu haben.

    Hier im ostwestfälischen Niemandsland gibt es die Ausgabe auch an keinem einzigen Kiosk zu kaufen. Und ich war gleich in drei, inklusive Bahnhofsbuchhandel. Und da bekommt man normalerweise sogar den Sammlerguide der westfälischen Ziermaikäferinnung...:hmmja:


    (und sogar die Hardline. Und die hab ich noch nie woanders gesehen als an diesem einen einsamen Bahnhofskiosk near Herford...)
     
  7. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Hey. Ich war auf der gleiche Tour in Köln damals. Wäre ich nicht bei Johnny Cash gewesen, glaube es mir , dann wäre genau das Konzert in meinem Beitrag damals gelandet.
    Du hast meine volle Zustimmung :verehr:
     
    LaHaine und The Nirvain gefällt das.
  8. frankthetank

    frankthetank Redakteur Roadcrew

    Nichts für ungut, aber die lachen dreimal ganz herzlich wenn da so ein Mini-Kunde wie das Deaf Forever einen Aufstand macht.....und werden darauf verweisen dass (fast) alles innerhalb der sieben vorgegebenen Werktage zugestellt wurde.
     
  9. Venares

    Venares Deaf Dealer

    [​IMG]

    Rückblickend kann man sich jetzt auch mal für die verlängerte Vorfreude bedanken - Danke:feierei:
     
  10. Lifelover

    Lifelover Deaf Dealer

    Oh Mann. Als ich heute gesehen habe, dass der Thread 44 Seiten hat, dachte ich, hier wäre so eine richtige Sabatonesque Schlacht (sowohl im Bezug auf deren lyrisches Konzept, als auch im Bezug auf den durchwegs unterhaltsamen Thread hier im Forum) geschlagen worden. Ich kann meine Ernüchterung nach 44 Seiten Abo-Flames kaum verbergen.
     
    JazColeman, CephalusMaximus und Gott gefällt das.
  11. Andy81

    Andy81 Till Deaf Do Us Part

    Herzlichen Dank für die Running Wild-Story. Die beste Titelstory 2019 für mich - und ich bin kein Die hard-Fan, sondern Gelegenheitshörer. Auf die Frühphase habe ich nun richtig Bock, zum Glück stehen die Alben in Reichweite.
     
    fog of death, SouthernSteel und Iron Ulf gefällt das.
  12. The Nirvain

    The Nirvain Till Deaf Do Us Part

    Paula. Weiß auch nicht genau wieso, meine Muttter hat die Angewohnheit unsere weiblichen Haustiere Paula zu nennen. :D

    Sehr gut! Beruhigend zu lesen, dass ich damit nicht allein bin. Manchmal neigt man ja dazu bestimmte Konzerterlebnisse im Nachhinein total zu verklären.
     
    Bexham, LaHaine und Dr. Pepe gefällt das.
  13. The Nirvain

    The Nirvain Till Deaf Do Us Part

    Kurze Frage: Gab es denn wirklich kein Review zur neuen Kringa?
    Hab weder in dieser noch in der letzten Ausgabe eines gefunden. Was mich eigentlich wundern würde, weil's in der letzten ja auch eins zu Hagzissa gab und beide Alben fast zeitgleich rausgekommen sind.
    @wrm

    Edit: Hab noch mal das Review zu Hagzissa (von J.P. Köhler) gelesen. Und da steht, dass Kringa im Vergleich zu Hagzissa noch kein Album draußen haben, obwohl das von Kringa (laut Metallum) 2 Tage früher raus kam. Also vielleicht ist's tatsächlich an euch vorbei gegangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2019
  14. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    Ich kannte nur FDU, und war direkt in die Restless Breed verliebt (besonders wegen Rhett Forresters Stimme). Seine Version von Swords and Tequila gefällt mir sogar am besten.
     
  15. Assaulter

    Assaulter Deaf Dealer

    [​IMG]
     
  16. Tolpan

    Tolpan Till Deaf Do Us Part

    Das machen die nicht nur bei Mini-Kunden so, das kann ich Dir versichern. Die Post ist halt faktisch immer noch ein Monopolist und benimmt sich halt so.
     
    Escobar und frankthetank gefällt das.
  17. The Riddle Master

    The Riddle Master Deaf Dealer

    Ok mag sein, aber ich würde mir das als Kunde trotzdem nicht bieten lassen. Einfach gar nichts zu machen halte ich für falsch. Selbst wenn die Post nur drüber lacht würde ich das trotzdem anmerken. Es ist doch auch in eurem Interesse, dass sich sowas nicht wiederholt. Insbesondere, da ja letzten Endes Eure Leser (=eure zahlenden Kunden) den Schaden bzw. Ärger haben. Falls doch jemand deswegen sein Abo kündigen sollte fällt das auf euch zurück obwohl Ihr überhaupt gar nichts dafür könnt.
     
  18. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Welchen Schaden haben die Abonnenten denn davon getragen? Das Heft kommt ein paar Tage verspätet an. So what? Lese ich eben erst die Rocks, ADAC-Hefte oder Videotext.

    Und Ärger? Worüber? @wrm und @frankthetank haben sich den Fragen hier im Forum seit einer Woche offen und transparent gestellt und um Verständnis gebeten - @wrm hat sich sogar entschuldigt, obwohl das niemand verlangt hat. Das habe ich als "Kunde" (dieser Begriff gefällt mir in diesem Zusammenhang einfach nicht...) sonst noch nicht erlebt. Und jedesmal seit DF#1, wenn hier mal wieder jemand schreibt, dass sein Heft nach x Tagen nicht angekommen ist, anstatt vielleicht das Mag direkt anzuschreiben, bittet @wrm höflich um PN mit der Adresse, damit er sich persönlich (als Herausgeber wohlbemerkt!) um Nachlieferung kümmern kann. Als Spiegel-Abonennt habe ich noch nie eine Reaktion der Chefredaktion erhalten, wenn mein Heft erst am Dienstag nach VÖ oder mal gar nicht angekommen ist. Für mich sind solche Situationen eher kundenbindend.

    ...soll dieser jemand das eben tun...

    Zum Heft: Mgla-Inti ist aufschlussreich, RW-Titelstory ist geilomat. Ich mag tatsächlich nur die ersten 2,5 Alben der Band und darüber schmökern zu dürfen ist einfach nur fantastisch. @wrm well done:top::top:
     
  19. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    :verehr::verehr::verehr:

    Unterbewertet!
     
    SouthernSteel gefällt das.
  20. Damage Case

    Damage Case Till Deaf Do Us Part

    Listenwahn der Informationsquellen!

    1. DF
    2. Rock Hard
    3. Videotext
    4. Spiegel (Print-Ausgabe)
    5. Unser Gemeindeblatt
    6. Rocks
    7. Classic Rock
    8. Legacy
    9. "das Internet" (mal alle Online-Mags und journalistischen Quellen zusamengefasst...)
    10. Metal Hammer (aus Nostalgie... und Katastrophentourismus...)
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.