Der allgemeine Filmthread.

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von LumpiLambertz1895, 13. August 2014.

  1. IronUnion

    IronUnion Till Deaf Do Us Part

    Gibt es denn überhaupt einen einzigen Film, der trotz Robin Williams erträglich ist?

    Und komm mir jetzt bitte keiner mit "Club der toten Dichter" oder ähnlichen Ärgernissen.
    "König der Fischer" kenn ich zwar nicht, kann ich mir aber leider wegen dem Herren im Streifensakko auf dem Cover nicht angucken, und schöner als die @beschissene Beschreibung kann der Film sowieso nicht sein.

    Eventuell sollte ich es mal mit dem Pinguinblockbuster "Happy Feet" versuchen, kennt den jemand? Da hat Herr Williams laut Internet immerhin eine Sprechrolle als "Felsenpinguin Lovelace", das klingt dann ja doch recht ansprechend.
     
  2. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Deaf Dealer

    Ich habe mit Williams zwar überhaupt kein Problem, verstehe aber, dass man potentiell die Persona nicht mag. Und vor dem Hintergrund müsste euch doch "Insomnia" (USA, 2002) vom Nolan gefallen. Da ist der Williams nämlich völlig unüblich besetzt. ;)
     
    Sodom, aswang und beschissen gefällt das.
  3. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Ähnlich wie bei One Hour Photo. Bein Good Morning Vietnam fand ich ihn aber auch ok.
     
  4. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Neulich wieder gesehen:

    Die Braut des Prinzen

    [​IMG]

    Fantastischer Film! :)
     
    Fraoch gefällt das.
  5. Fraoch

    Fraoch Till Deaf Do Us Part

    Der ist gut aaaaaber das Orginal ist besser.
     
  6. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Deaf Dealer

    Ich weiß nur, dass es da irgendwas Skandinavisches gibt. Glaube ich dir, dass das Original besser ist. So war es ja auch z.B. beim "Hard Powder", bei "The Loft" und bei der "Verblendung". In dem Fall jetzt kenne ich das Original nicht. Eines Tages. ;)
     
    Fraoch gefällt das.
  7. Fraoch

    Fraoch Till Deaf Do Us Part

    Insomnia ist gut aber Todesschlaf ist atmosphärisch schon deutlich stärker.
     
  8. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    John Wick 3. Ermüdendes, emotionsfrei durchstilisiertes High-End-Dauerfeuer, bei dem die nicht wenigen guten, charmanten und witzigen Ideen keine mehr Chance gegen den Rest der High-Octane-Rollercoaster-Action hatten. Dieser Mangel an Dynamik bei ständig hoher Intensität hat den Film wirklich langweilig werden lassen (wie es anders geht: Upgrade). Ich hoffe, Teil 4 wird da wieder etwas schmissiger und wieder etwas dreckiger. Dafür gab es ein paar sehr schöne Sets. Und die auch sonst überaus interessante Asia Kate Dillon war auch saugut.
     
  9. DecapitatedSaint

    DecapitatedSaint Till Deaf Do Us Part

    Wenns klappt gehe ich heute in den neuen Tarantino.
    War Jemand gestern beim Preview bereits drin?
    Wenn ja, Eindrücke?
     
  10. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Deaf Dealer

    Da ist wirklich jedes Wort wahr. Aber aus mir selbst kaum erfindlichen Gründen unterhält mich dieses Wick-Zeug trotzdem. Und trotzdem ziemlich. Vielleicht ist es diese zirkushafte Action-Artistik, die mich bei der Stange hält. Der Look vielleicht. Dieser Gangster-Kosmos. Hmm .... jedenfalls nicht die Story. Denn ein millionenschwerer Kopf eines global aufgestellten Killersyndikats, der freiwillig als Kamelreiter in einer trostlosen Wüste dahinvegetiert, ist genauso Banane wie eine Hauptfigur, die sich - wenn man genau aufpasst - ohne Grund den Finger abschneidet.

    Das glaube ich. Mich stört, da wir gerade dabei sind, die Attitüde der meisten Amerikaner, nur heimische Produktionen sehen bzw. keine Synchronisation haben zu wollen. Ohne stupides Länder-Bashing vom Zaun zu brechen, aber das finde ich ... stupide.
     
    Lobi gefällt das.
  11. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Ich mag Teil 1 und 2 eigentlich recht gerne als Heroic Bloodshed im comichaften Videospielstil. Bei Teil 3 hat man es übertrieben. Schade.
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  12. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    ich mochte den zweiten schon nicht, da mir dieses von @Lobi beschriebene ziemlich auf den Sack ging (ebenso bei „shoot em up“). Also werd ich mir Teil 3 wohl schenken. :hmmja:
     
  13. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Ich fand Teil 3 eig besser als den zweiten. Die großartige Kamera und die Choreo bei den Actionsequenzen sind famos.
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  14. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Deaf Dealer

    Geht mir auch so. Vor allem aber auch deshalb, weil der Dritte expliziter in seiner Gewaltdarstellung ist. Wenn schon, denn schon.

    Absolut. Auch mich hat das Ganze an ein Videospiel erinnert. Deutlich macht das schon diese Szene am Ende, in der sich Wick panzert (upgradet) gegen die spezielle Munition der Gegner. Oder so ähnlich.

    Für mich ist eines klar - und das obwohl die Reihe ziemlich erfolgreich ist mit dem, was sie tut -, beim Vierten muss mal was anderes kommen. Natürlich ist schon längst redundant, was da immer und immer wieder passiert. Aber noch fühle ich mich nicht verarscht. Das kommt aber irgendwann. :)
     
  15. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Hab mich am Nachmittag wieder mal von Van Damme berieseln lassen. Director ist übrigens Tsui Hark, ist halt zu einer Zeit erschienen als dieses Genre niemand mehr interessiert hat. Kann man sich anschauen.

    [​IMG]
     
  16. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Da fällt mir ein, ich hab Clerks 2 immer noch nicht gesehen. :D
     
  17. Lazarus

    Lazarus Till Deaf Do Us Part

    Zum trailer:

    Puh, Ich finde den ersten ja immernoch auf ne schrullige Art und Weise witzig aber das hier wirkt iwie... ja
    Wie fertig Jay auch auschaut mittlerweile.
     
    Lobi gefällt das.
  18. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Sofort nachholen!!!
     
  19. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    War das nicht so, dass Smith nur Filme mit ihm dreht, wenn er clean ist?
    Ich weiß nicht. Der ist so … bunt. o_O
     
  20. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    War überraschend "gut".

    Zum Reboot: Keine Ahnung, warum die wieder so einen Kack mit Comichelden und so machen müssen, was soll das immer? Es gucken auch normale Leute diese Filme...
    #kannichmichschonwiederaufregen
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.