Der allgemeine Filmthread.

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von LumpiLambertz1895, 13. August 2014.

  1. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Der ist ja als Komödie gedacht. Das fällt mir dann oft schwer damit klarzukommen.

    Btw. 1996: Glaube ich habe Independence Day erst deutlich später mal gesehen.
     
  2. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß nicht, ob Komödie es trifft. Vielleicht Groteske? Und da schließt sich der Kreis zur Alien-Invasion.
    Beides im Kino. Ein Urteil war vernichtend und verursachte eine konsequente Verweigerung, den betreffenden Film jemals wieder anzusehen.
     
  3. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ich durfte die letzten 3 Tage alle 3 Narnia Filme schauen.

    Ist ganz nett gemachte Fantasy, so richtig mitgerissen hat es mich aber nicht.

    Am Ende ist alles relativ egal, weil alle nur auf den Löwen hoffen, der alles regelt sobald er mal auftaucht.

    Bin wahrscheinlich zu alt, um die Filme zum ersten Mal zu sehen. Als 10 oder 12 Jahre alter Bub hätte mich das Ganze eventuell mehr gepackt
     
  4. Cornholio

    Cornholio Till Deaf Do Us Part

    Die Bücher sind besser, wie so oft...
     
  5. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Dachte ich mir schon.

    Die Filme wirken teils wahllos, als ob wichtige Übergänge geschnitten worden wären.
     
  6. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Kürzlich wieder mal Charles Bronson bei einen seiner Rachefeldzüge bewundert. Dieses mal nicht in New York sondern in Los Angeles. Von „Death Wish 2“ gibt es viele verschiedene Fassungen, muss man schon schauen dass man die richtige bekommt, wobei die R-Rated hier auch ausreicht.

    [​IMG]
     
  7. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    ARMY OF THE DEAD.

    Uff, was soll ich sagen, gute Idee, mittelmässig ungesetzt.
    Unnötige Charaktere, riesen Logiklöcher, viel zu lange, kein gutes Drehbuch, zuviel CGI Blut...
    Wenn man den nicht guckt, hat man nix verpasst. Viel Rauch um nix.
     
  8. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Hab’s gerade in den anderen Thread geschrieben: geht mir leider genauso.
     
  9. DreamingInRed

    DreamingInRed Till Deaf Do Us Part

    Gestern auch spontan angesehen. Nach den ersten 10 Min. dachte ich noch, dass das was werden könnte, der Rest des Films hat mich dann aber nur noch enttäuscht. Das Drehbuch ist echt zum schämen.
     
  10. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Heute zum ersten Mal Blade Runner mit meiner Holden geschaut. Naja, daß sie nicht eingeschlafen ist rechne ich ihr hoch an. War eigentlich schon klar, daß das nix für sie ist.:hmmja:
     
  11. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    :hmmja:
     
  12. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

  13. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Meine Pumpe... :hmmja:
     
    Albi und El Guerrero gefällt das.
  14. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Vor ein paar Tagen zum ersten mal gesehen. Dachte immer der wäre nicht gut, klare Fehleinschätzung da hier schon viel geboten wird. Sogar mehr Action als bei den ersten Zwei aber natürlich nicht ganz so gut. Trotzdem bin ich sehr positiv überrascht.

    [​IMG]
     
    Vampirella, El Guerrero, Albi und 2 anderen gefällt das.
  15. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Ich mag den fast am liebsten. Klar 1 ist natülich schwer zu toppen, aber gegen 2 gewinnt er klar für das großartige Ende. Zwei war damals super, aber das Happy End ist im nachhinein so doof...
     
    aswang gefällt das.
  16. Castiel

    Castiel Till Deaf Do Us Part

    Seit Mittwoch haben in Wien wieder die Kinos offen. Da es momentan keine wirklich neuen Filme gibt, spielt es derzeit überall bereits bekannte Kultfilme. In einem meiner liebsten, dem Schikaneder, gab es zur Feier der Wiedereröffnung folgenden legendären Western aus Mexiko:

    El Topo (1970):
    https://ssl.ofdb.de/film/3547,Topo-El

    El Topo gilt als der erste Midnight Movie in den USA. Durch Umwege kam eine Kopie des Films zu einem Kinobesitzer. Der wusste sofort, dass dieser Film nicht für das typische 08/15 Kinopublikum gedacht ist und spielte ihn immer nur zur Geisterstunde. Überraschenderweise wurde El Topo damit zu einem kleinen Erfolg in den USA. Fans davon waren untere anderem Dennis Hooper und John Lennon. Lennon überzeugte daraufhin seinen Agenten sich um den Vertrieb von El Topo und den nächsten Film von Regisseur Alejandro Jodorowsky, "Der heilige Berg", zu kümmern. Leider zerstritten sich der Agent und Jodorowsky, weshalb man beide Filme für knapp 40 Jahre kaum wo zu sehen bekam.

    Zusätzliche negative Aufmerksam bekam El Topo, als Jodorowsky in einem Interview behauptete, dass er bei einer Vergewaltigungsszene die Schauspielerin wirklich vergewaltigt hat. Mittlerweile distanziert er sich komplett von der Aussage und meint, dass das Interview damals nur ein Publicity Stunt war. Wollen wir mal hoffen, dass das wirklich so ist.

    Hier eine kleine Inhaltsangabe zu schreiben ist gar nicht mal so leicht. Hier passiert so vieles und ich bin mir nicht mal sicher, ob ich alles überhaupt richtig verstanden habe. Aber kurz gesagt, ein Cowboy befindet sich auf einer Selbstfindungsreise und versucht sie in den verschiedensten Menschen und Orten diese zu finden, nur um kläglich zu scheitern.

    El Topo ist sehr bizarr und sehr surreal. Man muss schon wirklich in der richtigen Stimmung dafür sein, um sich das anzusehen. Ist man das aber, hat man eine recht spannende Reise vor sich und vor allem optisch ist der Film der reinste Genuss. Oft hat man das Gefühl, man sieht sich sich gerade einen Teil einer künstlerischen Ausstellung im Museum an. Die Locations sind richtig gut gewählt und man findet vieles in der Wüste, was es da eigentlich nicht geben sollte. Auch der Score ist richtig gut und sorgt für Atmosphäre. Zur Geschichte kann ich nicht viel sagen, da sie nicht dem typischen linearen Handlungskonstrukt folgt. Man verarbeitet halt verschiedene Philosophien und religiöse Ansichten in dem Film. Das ganze ist auch überraschend brutal inszeniert. Richtig weird sind dann natürlich auch die Charaktere.

    Wer wie ich gerne seltsame Filme schaut, muss El Topo auch unbedingt einmal sehen.

    8/10
     
    aswang und Albi gefällt das.
  17. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Seinen Sohn hat er auf jeden Fall "vergewaltigt". Ob nun als nacktes Kind in El Topo oder bei den Vorbereitungen zu Dune. Find den Einsatz des Sohnes jedenfalls total verstört...
     
  18. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ich hab den voriges Jahr ja auch endlich mal gesehen aber ich weiß immer noch nicht, was ich davon halten soll. Die Erfahrung diesen Film gesehen zu haben, war es auf jeden Fall wert aber "Filmgenuss" ist wahrlich was anderes.
     
    Castiel, aswang und Necrofiend gefällt das.
  19. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Joa, geht mir ähnlich.
     
    Castiel, aswang und Albi gefällt das.
  20. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Gerade mit der Familie Arlo & Spot geschaut. Egal, was man von Disney bzw. Pixar hält, aber Familienfilme können sie!
     
    Castiel und Mondkerz gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.