Der allgemeine Filmthread.

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von LumpiLambertz1895, 13. August 2014.

  1. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Hannibal. ;)

    EDIT: oder hab ich den Sarkasmus überlesen und das ist so ne "Es-gibt-keinen-Indiana-Jones-Teil-4!" Nummer? :D
     
  2. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Jep, Hannibal aus 2001 von Ridley Scott.
     
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Nee, das war total Ernst gemeint.
    Ist komppett an mir vorbeigegangen.
    Und es gibt INDY 4??????
     
    Othuum gefällt das.
  4. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Hier lautet die Antwort ganz klar und voller Überzeugung: NEIN. :D

    Aber Hannibal ist echt ganz brauchbar! ;)
     
  5. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Es gibt auch ein Prequel namens "Roter Drache";)
     
    aswang, CimmerianKodex und Othuum gefällt das.
  6. TiGü

    TiGü Till Deaf Do Us Part

    Ich habe Fragen...
     
  7. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part

    ...und ein Pre-Prequel namens "Hannibal Rising" sowie die TV Serie mit Mads Mikkelsen und den alten "Manhunter", der die erste Verfilmung von Roter Drache ist.
    Guten Appetit!
     
    Othuum gefällt das.
  8. Skullface

    Skullface Till Deaf Do Us Part

    Und gerade erst lief die Fortsetung:
    [​IMG]
    Ich muss zugeben, als ich den Film das erste Mal gesehen habe, war ich etwas enttäuscht.
    Und auch jetzt beim erneuten Ansehen, find ich, ist er immer noch der schwächste Teil der "klassischen" Hannibal Trilogie und trotzdem ein absolut sehenswerter Film.

    Der Hauptkritikpunkt an dem Film ist für mich leider Julianne Moore als Clarice Starling.
    Ich weiß nicht ob es an mir liegt, aber ich habe irgendwie meine Probleme mit Ihr allgemein als Schauspielerin. Optisch macht sie wirklich was her, und sie gibt sich auch wirklich Mühe aber irgendwie fällt es mir immer schwer ihr die gespielten Figuren abzunehmen, nicht nur hier in "Hannibal".
    Auch finde ich, funktioniert die Chemie zwischen hier und Hannibal nicht so sehr. Kann mich aber auch irren und es ist nur mein persönliches Empfinden, aber ich finde z.B. die Verfolgungs/Unterhaltungsszene zwischen ihr und Hannibal ziemlich unspektakulär und dabei waren gerade diese Unterhaltungsszenen zwischen Clarice & Hannibal im Vorgänger die Highlights, eben weil sie so intensiv waren.

    Nichtsdestotrotz spielt natürlich Anthony Hopkins die Rolle wieder hervorragend. Es ist wirklich beängstigend wie genial und charismatisch er diese Figur immer verkörpert hat.
    Darüber hinaus geht's natürlich hier viel blutiger zu als im Vorgänger, besonders zum Schluss hin wird es ziemlich blutig.

    Ebenfalls noch positiv erwähnen möchte ich, die Schauplätze, allen voran Florenz ist absolut sehenswert.
    Und Gary Oldman, dort so erkennen, das er das auch wirklich ist, fällt mir wirklich schwer.

    Wie gesagt zwar für mich der "schwächste" Teil der Anthony Hopkins Hannibal Trilogie aber an und für sich ein absolut sehenswerter Film trotzdem.
     
    Vinylian und aswang gefällt das.
  9. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Im Kontext zu Hannibal darf auf keinen Fall "Manhunter" von Michael Mann vergessen werden.
    Dieser kam 1986 raus und zeigt einen großartigen Brian Cox als Hannibal Lecktor.
    "Manhunter" ist übrigens die erste Adaption von Thomas Harris "Roter Drache".
     
  10. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Das war das erste Mal, das ich Hopkins bewusst in einem Film gesehen habe.

    Seitdem habe ich, egal bei welchem seiner Filme, immer irgendwie Schiss vor ihm.:D
     
    aswang und Skullface gefällt das.
  11. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Mann, was hab ich als Kind den räudigen Fuchs und den Straßenkater gehasst. Gestern wieder mal geschaut, wunderbar.

    [​IMG]
     
    Aloka, El Guerrero, Castiel und 2 anderen gefällt das.
  12. Novocaine

    Novocaine Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
    Angel has fallen (Dt.)
    Der Film kann mir nicht mehr als Seufzen entlocken. Das gesamte Setting ist einfach Mumpitz wie schon bei den Vorgängern, dabei ist der Plot einfach so hauchdünn, dass ich mich kaum zu atmen traue, um nicht das unlogische Kartenhaus aus Handlung und Figuren zum Einsturz zu bringen. Funktioniert natürlich nicht, aber alles muss eine Trilogie mit Ausblick auf mehr sein, auch wenn Gerard Butler langsam zu alt für den Shit wird und die Autoren offensichtlich so demotiviert sind, dass in die erzählerische Banalitätenkiste gegriffen wird. Ein ganz großes cineastisches Wayne, das bestenfalls als Billigkopie von Shooter taugt. 2/10
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  13. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Habe jetzt mal Mystery Road, also den Film gesichtet, nachdem mir die Nachfolgeserie recht gut gefallen hat. Find den Film sogar noch etwas stärker.Aber die Stimmung ist super und find den schauspielerisch etwas intensiver. Oder lag es am Originalton, wobei mein Australisch echt eingerostet ist, gerade die Weißen waren manchmal schwer zu verstehen. Ich find jedenfalls das der sich vor Zeug wie True Detective oder Wind River nicht unbedingt verstecken muß. Ist aber sogar älter und in eine ähnliche Richtung: Tote indigene Mädchen in einen armen, ländlichen Gemeinde voller sozialer Konflikte. Habe gerade noch gelesen, das anscheinend 3 weiblicher Verwandte des Regisseurs unter ähnlichen Umständen ermordet wurden, wie im Film. Was bisher ungeklärt ist.

    https://www.youtube.com/embed/pC0ULcsX8OE
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2021
  14. Vinylian

    Vinylian Till Deaf Do Us Part


    Der Film ist purer Mainstream, trotz aller Brutalität. War Das Schweigen der Lämmer noch fies und düster, ist Hannibal blutiges Popcornkino.
    Julianna Moore spielt die Rolle, ist aber nicht Clarice Starling.
    Anthony Hopkins übertreibt für meinen Geschmack ein wenig, das nimmt der Figur des Hannibal etwas von seiner mysteriösen Bösartigkeit.
    Die Regie von Ridley Scott könnte nach meinem Empfinden ist auch nichts besonderes mehr.
    Dennoch ist der Film nicht schlecht, am Vorbild gemessen scheitert er dennoch.
     
    Albi und Skullface gefällt das.
  15. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    bin grad mit einem meiner besten Freunde ab heute ne Woche in der Südpfalz, Wanderwoche. Haben sackvoll Filme mitgenommen. Neben so schönen Sachen wie den beiden "Machete "und den drei "The Expendables" und musikbezogene Filme, auch jede Menge Gang-, Hooligan-, Rocker-Filme, wie früher:jubel:
    Heute gab es als zweiten Film THE WARRIORS. Den Film habe ich als Kiddie Anfang der 80er gesehen - und ich liebe ihn als mittelalten Sack einfach immernoch über alles! Klar, nach heutigen Standards wirkt die Action etwas altbacken, das mysteriöse Gehabe der Riffs kommt sowas von unrealistisch rüber, manche Dialoge sind aus heutiger Sicht ebenfalls hanebüchen. Aber na und?! Ich habe ihn schon so oft gesehen, aber feiere ihn immernoch voll. Kannst nahezu jeden Dialog prima als Intro verwenden, "Can you dig it" gab es ja mehrfach. Großartig auch die "Come out and play, Warriors"-Szene mit dem Typi und den Flaschen (der ja echt in gefühlt jedem 70er/80er-Film dabei war), und das Twisted Sister das so cool umgesetzt haben, musste gleich laufen danach. Und auch witzig, dass sich quasi nach jeder Gang irgend ne Band benannt hat. Meine Faves natürlich die Baseball Furies! Haben uns mal für ne Motto-Party so verkleidet, hat keine Sau geblickt natürlich:D- Up the Warriors!
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2021
    Olli, Fonzy, fonosonik und 9 anderen gefällt das.
  16. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Sehe ich ganz ähnlich wie du. Ich fand den ersten allerdings ziemlich gut in seiner rücksichtslosen und recht zügigen Machart. Der zweite war eigentlich nur noch als Hochglanz-Trash zu gebrauchen und völlig hirntot. Und der dritte war... gar nichts. Ausguss.

    Zuletzt:

    ES 2 (USA, 2019)

    [​IMG]

    Erstaunlich guter Film, der wie Teil 1 um Längen besser ist als das dröge Ding von 1990. 8/10

    Topkapi (USA, 1964)

    [​IMG]

    Was als überdrehte, in den Farbtopf gefallene Erklärbärgeschichte beginnt, entwickelt sich im Verlauf zu einem durchaus spannenden Heist-Movie, von dem Mission Impossible die Kopfüber-in-einen-Tresor-Idee abgekupfert hat. Der von mir sehr geschätzte Ustinov spielt überragend, Maximilian Schell so la la und Melina Mercouri grauenhaft. Kein Film für eine Zweitsichtung, aber nettes Zeitkolorit. 6/10
     
    aswang, Vinylian und Novocaine gefällt das.
  17. Necrofiend

    Necrofiend Till Deaf Do Us Part

    Nicht von früher, aber will den hier unbedingt sehen:
    https://www.youtube.com/embed/Ii-x6AmHIEY

    Nur irgendwie scheint es noch kein europäisches Release zu geben.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  18. Cornholio

    Cornholio Till Deaf Do Us Part

    gibt es denn die neuen "Es"-Filme auf irgendwelchen Streaming Plattformen?
     
  19. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Netflix
     
    Cornholio gefällt das.
  20. Cornholio

    Cornholio Till Deaf Do Us Part

    Danke, das werd ich dann die nächsten Tage mal anpeilen.
     
    aswang gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.