Der allgemeine Filmthread.

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von LumpiLambertz1895, 13. August 2014.

  1. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    The Last Duel (USA, 2021)

    Holla. Sieht für mich interessant aus. Auch filmisch.
     
    DeadRabbit gefällt das.
  2. DeadRabbit

    DeadRabbit Till Deaf Do Us Part

    Wow!
    Mantafahrer gegen Jesus. Mit Lanzen.
    Muss ich sehen!
     
  3. Chani

    Chani Deaf Dealer

    Es geht eher um eine Vergewaltigung, Männer die sich mal wieder nur um ihr eigenes Ego kümmern und das Opfer lächerlich machen und ignorieren. Erzählt aus drei Sichtweisen.
     
  4. Jackattack76

    Jackattack76 Deaf Dealer

    So
    Grade den neue Suicide Squad gesichtet
    Um meilen besser als der Erste
    Herrlich überdreht
    Wenn es den nur mehr solcher gäbe
    Venom 2 habens ja wohl geschafft zu verhunz :cool:
     
    Iced_Örv gefällt das.
  5. Skullface

    Skullface Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
    Ich hatte schon im Vorfeld ein paar Kritiken gelesen. Eines was eigentlich in allen geschrieben wurde und was mich etwas neugierig gemacht hatte war:

    "Flashdance meets Giallo"

    Ein Tanzfilm und Giallo in Einem. Das hört sich so bescheuert an, das musste ich mir ansehen.
    Der Film selbst hat einen schweren Stand innerhalb Fulci's Schaffen, die einen hassen ihn, die anderen mögen ihn.

    Vorab muss man sagen, der Film ist 80er pur, das fängt bei den Klamotten, Frisuren bis hin zum Soundtrack (von Keith Emerson) an.
    Und auch wenn ich mir dessem bewusst war, musste ich bei der ersten Szene nach dem Intro (also im Tanzstudio) trotzdem sowas von Lachen, weil es wirklich übertrieben nach 80er riecht.

    Hat man sich dann doch dran gewöhnt, geht die erste halbe im typischen Giallo Stil eigentlich schön spannend vorwärts und macht bis dahin auch Laune.
    Allerdings macht dann der Film irgendwie einen Schlenker Richtung Übersinnlichem (Träume,Vorahnung) und auch wenn das spannend klingen mag, in der Umsetzung bremst das den Film imo aus. U.a. dauert es dann noch gefühlte Ewigkeit, bis der nächste Mord kommt.
    Und zum Ende hin versucht man die Spannung vom Anfang mit dem Mischmasch aus der Mitte zu vereinen und so ein überraschendes Ende hervorzubringen versucht. Die Betonung liegt hier auf versuchen, da man wenn schon ein paar Giallo's gesehen hat, weiß was meistens die Motive der Mörder/innen sind und sich auch schnell die richtige Richtung erahnen kann.

    Darstellermäßig, kann der Film eigentlich ganz gut überzeugen.
    Z.B. Olga Karlatos (die mir schon nach ihrer kleineren Rolle in "Woodoo" aufgefallen war) kann als Hauptdarstellerin überzeugen, gerade zum Ende des Films hin.
    Aber auch Cosimo Cinieri als sehr eigener Detektiv blieb mir positiv an.
    Die restlich Darsteller insbesondere Darstellerinnen sehen zwar optisch nett aus dienen aber mehr als Kanonenfutter.
    Interessant fand ich z.B. in der dt. Fassung, das die männlichen jungen Darsteller fast alle ne ältere klingende dt. Stimme bekommen.

    Zum Soundtrack möchte auch noch kurz was los werden. Stammt ja wie bereits erwähnt von Keith Emerson und klingt nach 80s pur und ansich finde ich auch den Soundtrack in Ordnung. Problem ist für mich nur, er wirkt in den meisten Szenen total deplatziert. Das erinnerte mich "Phenomena" (von Dario Argento) wo auch Maiden oder Motörhead total deplatziert wirkten (ja das geht tatsächlich).

    Fazit: Nicht ganz so schlecht wie er oft gemacht wird aber auch nicht vollkommen überzeugend. Wie gesagt der Anfang spannend aber danach versucht man noch ne andere Richtung mit einzubauen, was imo nicht wirklich gelang. Trotzdem bin ich mal gespannt wie der Film sich bei einer Zweitsichtung schlagen wird.
     
    Der Zerquetscher, aswang und Castiel gefällt das.
  6. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Da er gerade auf Amazon Prime verfügbar war, habe ich mir für den gestrigen Abend "1917" reserviert und war am Ende etwas unterwältigt. Der Film hat durchaus seine emotionalen Momentchen, der Quasi-One-Take-Charakter ist auch ganz nett und die Optik ist ganz ansprechend, aber irgendwie sind mir die Charaktere dann doch zu blass und die Handlung zu platt. Ich möchte mich da eigentlich auch gar nicht bei den ganzen Alman-Reviews von irgendwelchen dauergetriggerten Vollheinis auf Amazon einsortieren, die sich viel zu sehr über das "Bad, drunk German - Good Brit"-Szenario aufregen, an Vielschichtigkeit mangelt es dem Film aber dennoch.

    Keine Ahnung... vielleicht habe ich zu viel erwartet, doch nachdem ich am Vortag mal wieder "Die Wannseekonferenz" aus dem Jahre 1984 gesehen habe, war ich, obwohl mir bewusst ist, dass das zwei völlig unterschiedliche Filmgenres, nach "1917" überrascht davon, wie sehr es mich im Vergleich eigentlich kaltgelassen hat. Gerade von einem Film, der vom ersten Weltkrieg handelt, habe ich da wohl irgendwie mehr erwartet.
     
    Erdbär und Der Zerquetscher gefällt das.
  7. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Die Wannseekonferenz ist ja auch (trotz des kammerspielartigen Charakters) der ungleich bessere Film. Auch von seinem Informationsgehalt her. "1917" lebt eigentlich nur vom Setting. Von den hervorragenden Kulissen. Und eigentlich war's das. Wie die Deutschen dargestellt werden, ist übrigens tatsächlich an Jingoism nicht zu überbieten. Wäre das ein deutscher Film gewesen, der die Briten im "Great War" so porträtiert, wäre dir und mir das sicher mehr als peinlich. Weil es einfach peinlich ist. Aber du hast Recht, Schwamm drüber. Apropos: Hast du vom Jackson "They Shall not Grow Old" schon gesehen?
     
    Paynajaynen gefällt das.
  8. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    https://www.youtube.com/embed/SduchNekIlI

    Alter Falter, was ein geiler Trailer.
    Eigentlich kann man mich mittlerweile mit DC und Marvel jagen, aber das hier macht echt Lust. Ähnlich wie bei THE JOKER, erwarte ich schon was komplett Anderes als vorher. Einen angepissten, kaputten Batman, der auf Alles und Jeden scheisst und Rache ausübt.
    Und das Batmobile, goil!

    Bale mag der Beste Batman gewesen sein, aber Keaton ist und bkeibt mein Fave. Mal sehen, wo der Neue sich ansiedeln wird.

    PS:
    Keaton kommt auch als Batman zurück auf die Leinwand
    https://youtu.be/8FTS9T5THuc
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2021
  9. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

    Nein. Lohnt? Die Bewertungen scheinen ja ganz gut.
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  10. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Durchaus:)
     
    Paynajaynen und Der Zerquetscher gefällt das.
  11. Glaurung1308

    Glaurung1308 Deaf Dealer

    Ich finde den Trailer auch richtig stark. Erinnert mich von der Stimmung so ein klein wenig an eine Mischung aus Batman Begins und den Batman Arkham Spielen mit einem Hauch der Burton Batman Filme. Ich bin jedenfalls sehr gespannt. Den Riddler finde ich eine sehr spannende Wahl als Bösewicht, gerade da der Joker jetzt schon so oft verwurstet wurde.
     
    Skullface und Necrofiend gefällt das.
  12. Skullface

    Skullface Till Deaf Do Us Part

    Ich bin ja auch großer Batman Fan besonders dank der Nolan Trilogie aber auch die beiden Burton Filme find ich klasse.
    Allerdings war ich nach der Nolan Trilogie raus, da ich auch Affleck als Batman irgendwie unpassend fand optisch.

    Als dann bekannt wurde das Pattinson neuer Batman wird, dachte ich mir auch "Oh Gott".
    Aber schon der erste Trailer fand ich wirklich überraschend stark und ich freue mich wirklich auf den Neuen.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  13. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    oh yesss! Das sieht schonmal cool aus. Erinnert mich an die "Der dunkle Ritter"-Bände von Frank Miller!
     
  14. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Warum gibt's eigentlich noch keinen "Die ultimativen Filmbösewichte" Thread?
     
    Black_Veil gefällt das.
  15. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Mein Lieblingsbösewicht: Robert DeNiro in "Angel Heart".
     
    Castiel, aswang und Fallen Idol 666 gefällt das.
  16. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Rick Sanchez von Rick & Morty!
     
    Mondkerz und Ijon Tichy gefällt das.
  17. aswang

    aswang Till Deaf Do Us Part

    Meiner ist Christopher Walken in „True Romance“.
     
    Castiel gefällt das.
  18. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    Mr. Christoph Waltz als ein gewisser Hans Landa spielt auch vorne mit.
     
    Ijon Tichy, aswang und Castiel gefällt das.
  19. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Gary Oldman "Leon - Der Profi"
    Jack Nicholson "Shining"
    Klaus Kinski "Leichen Pflastern Seinen Weg"
    Tom Berenger "Platoon"
    Henry Fonda "Spiel Mir Das Lied Vom Tod"
    Alan Rickman "Stirb Langsam"
    Tom Cruise "Collateral"
    Daniel Day-Lewis "Gangs Of New York"
    Ralph Fiennes " Schindlers Liste"
    Kevin Spacey "Sieben"
    Christoph Waltz - Inglorious Basterds"
    Javier Bardem "No Country For Old Men"
     
    Erdbär, El Guerrero, Novocaine und 10 anderen gefällt das.
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Also doch separater Thread :D?
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.