Der BLIND GUARDIAN-Thread (inkl. "Beyond The Red Mirror" und "Re-Recordings")

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 10. Oktober 2014.

  1. Jebbel

    Jebbel Dawn Of The Deaf

    Frag mich wieso das als "eines der ambitioniertesten Projekte in der Metal-Historie" beworben wird? Klassik + Gesang is nicht Metal.
     
    Pavlos gefällt das.
  2. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Muss es ja auch nicht...kaufen würde ich den "Kram" allerdings nicht.
     
  3. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Nicht mein Fall. Klar sind das nicht die gewohnten BG, aber der Song hier klingt in meinen Ohren streckenweise schon arg nach Kindergeburtstag.
     
  4. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Naja, ich kenne jetzt zwar nicht jede Werbung, aber eigentlich kommt doch immer klar raus, das es sich im eine Orchester Platte und nicht um ein Metal Album handelt. Ich glaube kaum, dass das irgendwer erwartet.
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  5. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Bridge und Refrain find ich klasse. Aber diese Hamti-Damti-Melodien anfangs sind mir irgendwie zu fröhlich.
    Naja, mal abwarten wie sich der Song dann auf dem Album einordnen wird. Bis dato net schlecht, aber bei weitem auch kein Hammer... Hatte nach der Zeit irgendwie mehr erwartet.
     
    Seewolf gefällt das.
  6. Jebbel

    Jebbel Dawn Of The Deaf

    Aus konzeptioneller Sicht - und wenn es um den Beginn einer Heldenreise geht - passt das musikalisch find ich. Geschmackssache trotzdem, klar.
     
  7. subcomandante

    subcomandante Till Deaf Do Us Part

    Musste Song vorzeitig ausmachen, da Brechanfall... Schlimm, ganz schlimm.
     
    King Diamond gefällt das.
  8. dentarthurdent

    dentarthurdent Till Deaf Do Us Part

    Ich bleibe stark und höre mir das alles erst bei Release in der Gesamtheit an.
     
    SirMetalhead gefällt das.
  9. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Somit doch alles wie gewohnt.
     
    Michael a.T. und Hades gefällt das.
  10. The Riddle Master

    The Riddle Master Deaf Dealer

    Ok das ist echt gar nicht mehr meins. Ich sehe tanzende Hobbits vor meinem geistigen Auge.
     
  11. Paynajaynen

    Paynajaynen Till Deaf Do Us Part

  12. magic_child

    magic_child Deaf Leppard

    Hobbits bei Blind Guardian?? Unfassbar... ;) Also, ich sehe seit 1990 Hobbits bei Blind Guardian.

    Mir gefällt am ersten Track besonders, dass Hansi nicht so viel schreit, sondern sehr relaxed, gefühlvoll und melodisch in mittleren Lagen singt. Ansonsten wird das, glaube ich, noch mehr als „Beyond the red mirror“ ein Album, dass man ganz in Ruhe über Kopfhörer hören muss (oder alternativ alleine bei voller Lautstärke) - aber definitiv nicht per YouTube.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  13. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

    Ich bin auch etwas enttäuscht muss ich sagen. Der Song ist zu zerstückelt, zu zwanghaft ambitioniert. Da fehlt mir die Eingängigkeit.
     
  14. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Von den Melodien her gefällt es mir dabei aber tatsächlich gut, vielleicht besser als vieles vom letzten Album aber mein Bedarf an bombastisch-orchestraler Soundtrackmusik ist halt nicht gerade groß...
    Das ist schon gut gemacht, aber Blind Guardian ohne Metal brauche ich wirklich nicht - Blind Guardian mal wieder ohne orchestralen Spuren-Overkill wären mir deutlich lieber...
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2019
    Fels und WitheringHeights gefällt das.
  15. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Also ich find's schon eingängig - noch eingängiger wäre es viel zu kitschig. Aber es klingt mir halt zu sehr nach typischer Filmmusik.
     
  16. WitheringHeights

    WitheringHeights Till Deaf Do Us Part

    Ja ach. Hansi macht das schon gut und das ist auch alles hübsch gemacht, aber mich reizt das irgendwie gar nicht.
    Wobei es schon gut funktioniert, etwas besser als ich dachte. Finde es trotzdem etwa so spannend wie einen weiteren Jackson-Tolkien-Film.
     
  17. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    Nach der Veröffentlichung des neuen Songs kann man ruhig auch mal TWILIGHT FORCE ins Spiel bringen. :D

    *duckundweg*
     
    Seewolf gefällt das.
  18. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Hansi klang seit der Somewhere Far Beyond nicht mehr so dermaßen GEIL wie in dem neuen Song.
    Nur musikalisch kickts mich halt noch weniger als 0. Aber gut, das ist deren Herzensangelegenheit seit 20 Jahren, sei ihnen unbenommen.
     
    CimmerianKodex und Iqui gefällt das.
  19. vincen2vega

    vincen2vega Deaf Dealer

    Ich nehme mal mein eigenes, skeptisches Zitat aus den letzten Wochen und muss erst mal bekennen, dass ich schwach geworden bin und den Vorabsong hören MUSSTE :)
    Was soll ich sagen, ich bin begeistert und gerührt. Hansis Stimme ist eine wohlige Kuscheldecke an diesen ersten Herbsttagen und es klingt genau, wie ich es mir gewünscht habe. Eben wie ein Soundtrack von Blind Guardian. Das hat so epische Instrumentierung, dass ich jetzt schon gespannt bin auf die (sicherlich vorhandenen) reinen Orchesterstücke. Diese leichten John Williams Flöten, die aber so typische Olbrich Harmonien dudeln.
    Es macht vielleicht nur in meiner Welt Sinn, aber irgendwie habe ich beim Hören mehr Old School Blind Guardian Gefühle, als bei den letzten beiden Alben. Ich mag ATEOT gerne und ich LIEBE BTRM, aber hier kommen irgendwie “Tales” und “Somewhere” Gefühle hoch. Ganz komisch.
    Aber mir gefällt es total! Herrliche Musik für einen Herbstspaziergang im Grünen!
     
    Seewolf gefällt das.
  20. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    Warum kennst Du mein Review schon? :D
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.