Der BLIND GUARDIAN-Thread (inkl. "Beyond The Red Mirror" und "Re-Recordings")

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 10. Oktober 2014.

  1. IronPeter

    IronPeter Deaf Dumb Blind

    Wenn die Vorab-Single bei mir 'zündet', wird das Album eh gekauft. Die Band ist halt 'ne Bank, auf die man sich verlassen kann.
     
    HobNixx und Mondkerz gefällt das.
  2. Erle

    Erle Deaf Dumb Blind

    Ich werde mir die neue BG Scheibe mit ziemlicher Sicherheit zulegen. Die Nightfall war mich so etwas wie eine metallsiche Initialzündung. Vorher war das metallischste, das bei mir lief, das schwarze Album von Metallica. Dann brachte mir ein Kumpel unter anderem die Nightfall vorbei und es war um mich geschehen.

    Sicherlich haben es Hansi und Co. auf den neueren Alben in mancherlei Hinsicht etwas übertrieben, aber es sind doch alle großartige Alben. Und live rocken die grundsätzlich mal alles weg. Außerdem haben die nächsten Frühjahr mit Orphaned Land auch noch eine interessante Vorband mit dabei. Da freue ich mich schon drauf.
     
    Solar Overlord gefällt das.
  3. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    Gut gut, kommt ihr "Nightfall"-Worshipper! :)

    Das mit Orphaned Land hab ich gar nicht mitbekommen. Passt aber irgendwie und vielleicht zünden die dann auch bei mir.
     
  4. Erle

    Erle Deaf Dumb Blind

    War für mich so eine Art Einstiegsdroge. Mittlerweile mag ich "Somewhere far Beyond" noch lieber.
     
  5. Opa Hoppenstedt

    Opa Hoppenstedt Till Deaf Do Us Part

    Werde mir das Album wohl auch kaufen, hat bei mir halt Tradition. Blind Guardian waren Mitte der 90er eine der ersten Metalbands, welche ich für mich entdeckt habe und mein zweites Metalkonzert anno 1995. Hat damals um die 30 DM gekostet, Vorgruppe waren Nevermore und Blind Guardian mit der "Imaginations from the other Side" auf dem Höhepunkt ihres Schaffens angelangt. Ach ja: Nevermore debütierten zu der Zeit gerade.

    Zur "Twilight of the Gods": Ist das ein weiteres, reguläres Blind Guardian Studioalbum, oder handelt es sich hierbei endlich mal um das seit gefühlten 20 Jahren angekündigte Orchesteralbum?
     
  6. Räudi

    Räudi Till Deaf Do Us Part

    Twilight Of The Gods ist glaube ich nur die Single, der Titel des Albums wird noch bekanntgegeben. Und es ist ein reguläres BG Album, an dem Orchesteralbum wird laut Band aber nach wie vor gearbeitet.
     
  7. JAYMZ

    JAYMZ Deaf Dealer

    Ich bin ein Blind Guardian Neuling und habe mir die Discografie der Band erst im letzten Jahr komplett angeschafft. Sicher kannte ich einige Alben durch Kollegen und auch einzelne Songs schon seit Jahren, aber so wirklich beschäftigt hatte ich mich mit der Band irgendwie nie. Fataler Fehler! Für mich ganz klar eine der besten Bands aus deutschen Landen. Ach ja, Liste:

    Battalions of fear 8/10
    Follow the blind 8/10
    Tales from the twilight world 9,5/10
    Somewhere far beyond 9,5/10
    Imaginations from the other side 10/10
    Nightfall in Middle-Earth 9/10
    A Night at the Opera 8,5/10
    A Twist in the Myth 7,5/10
    At the Edge of time 9,5/10
     
    Mondkerz gefällt das.
  8. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    Wie Räudi sagte. Das ist die Single, das Album kommt nächstes Jahr und das Orchester-Album dürfte in den letzten Zügen liegen, was beim üblichen BG-Veröffentlichungs-Perfektionismus auf 2016 als VÖ-Datum schließen lässt. Dann hoffentlich mit dem zweiten Blind Guardian-Festival mit Orchester, Alben-Komplettaufführung etc. :jubel::verehr:
     
  9. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Jau Liste:
    Battalions of fear 9/10
    Follow the blind 7/10
    Tales from the twilight world 10/10
    Somewhere far beyond 10/10
    Imaginations from the other side 10/10
    Nightfall in Middle-Earth 9/10
    A Night at the Opera 8,5/10
    A Twist in the Myth 6/10
    At the Edge of time 9/10

    Neues Album wird natürlich Blind ;) gekauft!
     
    dawnrider gefällt das.
  10. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    Interessant, dass für dich die "Follow.." anscheinend ziemlich einbricht. Gibt's da konkrete Gründe für?
     
  11. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Ja! Die war mir damals (und auch heute noch) insgesamt irgendwie zu 'thrashig". Ich finde, das passt nicht so gut zu der Band. Ausserdem sind da mit 'Fast to Madness' und 'Hall of the King' in meinen Augen mit Abstand die schwächsten Songs aus der BG Frühphase drauf. Ausserdem finde ich, dass 'Beyond The Ice' als Instrumental-Stück doch eher wenig her gibt, da es bei oftmaligem hören doch recht eintönig daher kommt. Natürlich sind mit Bansih from Sanctuary, Follow the Blind und Valhalla auch richtig gute Songs auf der Platte. Insgesamt fällt das Album für mich aber deutlich gegenüber den anderen BG Platten ab (Zumindest enn man die ersten 5 Alben betrachtet).
     
  12. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    Ok, nachvollziehbar. Ich mag diese rohe, thrashige Schlagseite (auch wenn ich das episch-verspielte bei den GArdinen auch vorziehe). Die Scheibe ist noch nicht so ganz abwechslungsreich (von wegen "Run fast" und "Hall", aber für mich immer noch eine völlig geile Abrissbirne... Ich finde sie auf jedenfall besser als das Debüt. Für mich hat die Band sich eigentlich bis zur "Tales" oder "Somewhere" konstant gesteigert und ab da Niveau gehalten.
     
    Mondkerz gefällt das.
  13. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Die ersten drei Scheiben sind Meilensteine des deutschen Speed:DMetal. "Somewhere....." ist auch noch bockstark aber als es dann los ging mit "die letzte Platte hatte nur 100 Spuren, jetzt haben
    wir 399 vollgekleistert" war die Band für mich uninteressant geworden. "Imaginations..." hat gute Songs, klingt aber schon arg konstruiert und spätestens mit dieser Theater-Platte war der Ofen
    ganz aus.

    Sagen wir mal so, je höher Hansi singt, desto schlechter wurden die Platten. Der Mann klingt in hohen Tonlagen einfach furchtbar, nur hat ihm das wohl noch keiner gesagt *g*.
     
  14. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    Ich finde ja, dass Hansi ein immer besserer Sänger wurde und die Scheiben eine ähnliche Entwicklung mitgemacht haben. :) Das erwähne ich deswegen nochmal extra, weil der Mann doch schon eine eigene Stimme hat und ein richtig guter Sänger wurde mit der Zeit mMn.
     
    Der Kehrer und Räudi gefällt das.
  15. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Das sehe ich genau so, die Stimme ist unverwechselbar und man erkennt sie immer sofort. Die Meinung das der Hansi in hohen Tonlagen fürchterlich klingt, kann ich übrigens auch nicht Teilen. Ich mag es zwar auch lieber, wenn er etwas 'rauer' singt, aber trotzdem empfinde ich seine Stimme auch in hohen Lagen als glasklar und angenehm.
     
    Solar Overlord gefällt das.
  16. Der Kehrer

    Der Kehrer Till Deaf Do Us Part

    Ich hoffe, das Ding wird so gut, wie meine Erwartungen hoch sind. Dank des erwähnten Perfektionismus dürfte eigentlich nichts schief gehen. Nur die Produktion macht mir noch bissl Sorgen. Wenn schon mit echtem Orchester, hätte ich vom Sound her diesmal gern etwas weniger "maschinelles". Ein richtig schön organischer Sound würde dem Teil bestimmt gut zu Gesicht stehen.
    Auf Festival hätt ich auch ziemlich Lust.
     
    Solar Overlord gefällt das.
  17. Solar Overlord

    Solar Overlord Till Deaf Do Us Part

    JA, seh ich ganz genauso. Sowas lauwarmes, um nicht zu sagen: So eine Katastrophe, wie das Holopainen-Solo-Dingens wird das sicherlich zumindest mal nicht.
     
  18. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Als Fan der ersten Stunde sehe ich das anders. Gerade mal die "Follow the Blind" mit "Twist in the Myth" verglichen. Sorry aber da ist der Gesang wesentlich angenehmer.

    Aber jedem seine Meinung.
    Ich konnte seit jeher mit diesem Symphonic- und Bombast-Gedöns nichts anfangen.
     
  19. TheSchubert666

    TheSchubert666 Till Deaf Do Us Part

    Ach naja, früh isses, mach auch mit beim Listenwahn:
    Battalions of Fear 9/10
    Follow the Blind 9,5/10
    Tales from… 10/10
    Somewhere… 10/10
    Imaginations 10/10
    Nightfall 8/10
    A Night at the Opera 7/10
    Twist in the Mist Vollrotz
    At the Edge of Time völlig irrelevant für mich
     
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Mir hat Hansi grade in der Frühzeit wesentlich besser gefallen als auf den späteren Scheiben. Grad das rotzige hat viel besser zu ihm gepasst als das "richtige" singen.
     
    Endamon und DisposableMiffy gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.