Der DEVIN TOWNSEND Thread

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von HellAndBack, 9. August 2016.

  1. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    Danke @Albi
    Dann brauch ich die wohl auch :)
     
    Albi gefällt das.
  2. Bulletrider

    Bulletrider Till Deaf Do Us Part

    Alles ganz genau so hier :feierei::)
     
    Albi gefällt das.
  3. leffotrak

    leffotrak Deaf Dealer

    Die Alben
    Oceanmachine
    Infinty plus Tracks von Christeen EP
    Terria
    Accelerated Evolution
    Synchestra
    stehen in beliebiger Reihenfolge auf Platz 1.

    Physicist ist eine Strapping Young Lad Album.
    Ziltoid the Omniscient ist noch irgendwie ganz gut und der Rest ab 2009 ist eine Ansammlung von halbgaren VÖs, die er in der Anfangszeit noch unter Fanshop only Titeln wie Ass-Sordid Demos rausgebracht hätte.
     
  4. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Nein!!! Die Alben ab 2009 sind nicht mehr ganz so stark wie am Anfang aber durchaus gut!
     
    Prog on! gefällt das.
  5. leffotrak

    leffotrak Deaf Dealer

    Aussagen mit vielen Ausrufezeichen sind nicht automatisch richtig. Wenn ich genug Fleiß aufbringen könnte, würde ich einige deiner früheren Aussagen zitieren, dass der gute Devin sinngemäß sich mehr Zeit nehmen müsste, um mal wieder ein Knalleralbum rauszuhauen. Im Vergleich zu den gutsortierten Großtaten sind die neueren VÖs wahllos und halbgar (Skiptracks bei Townsend!!), auch wenn die im Vergleich zur Konkurrenz immer noch ganz gut sein mögen. Und was soll dieses ewige Rückgreifen auf die häufig überbewertete Frau Giersbergen?
     
  6. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Das ist auch absolut richtig und die Meinung habe ich logischerweise immer noch. Seine früheren Alben waren/sind Meisterwerke. Die späteren Scheiben halt nur noch gut. Und da ich von ihm gerne mal wieder ein Meisterwerk hätte, finde ich sollte er mal kürzer treten.
    Nichtsdestotrotz würde ich bei seinen späteren Alben niemals von halbgaren Veröffentlichungen reden. Mindestens 7,5 Punkte bekommen die alle mindestens von mir und das ist nun mal "gut".
     
  7. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    HevyDevi meinte doch auch selber letztens, dass nur so viel Output kam, weil er es machen musste geldtechnisch und in einem fairen Universum gäbe es nicht mal die Hälfte der Outputs.

    Das ist doch auch total okay. Dafür waren aber in den letzten 10 Jahren so viele verschiedene Sachen dabei, von poppigen Metal der Marke Epicloud! über ganz ruhige Sachen wie Ghost und Casualities Of Cool bis hin zu richtig bombastischen "Opern"-Metal wie die Ziltoidgeschichten, Dark Matter oder dem neuen Kram halt. Kann sich jeder was picken, oder es halt sein lassen.
     
    leffotrak gefällt das.
  8. Egomane

    Egomane Deaf Dealer

    Das hatte ich mir mal geholt zum Einstieg: "Discovering Devin Townsend: Original Album Collection"

    https://www.musik-sammler.de/media/1221784/


    Zwar kein wirklicher Ersatz für Originale, aber die sind ja so einfach, zumindest zum annehmbaren Preis, auch nicht mehr zu finden. Und platzsparend ist diese Reihe ja auch immer.
     
  9. leffotrak

    leffotrak Deaf Dealer

    Wenn alle Erstwerke mindestens 12 Punkte wert sind, könnte ich zustimmen. Und die Demosammlungen 10 Punkte. ;)
    Ich persönlich hab die neuen Scheiben so gut wie nicht gehört, die zünden bei mir nicht. Ich gehöre auch nicht zu den Leuten, die sich da die Rosinen rauspicken und ein Best Off anlegen. Das hat schon bei Anvil nicht funktioniert. Hoffentlich geht er live stark auf die alten Sachen plus 2 SYL Sachen ein. Obwohl seine Ankündigungen dies bezüglich ja nicht gerade Hoffnung verbreiten.
     
  10. leffotrak

    leffotrak Deaf Dealer

    Das ist im Grunde korrekt, aber HevyDevy hat seine Spielwiese früher genauso benutzt wie heute, dann allerdings im Demo/Fanshop only Bereich. Das hatte für mich etwas mehr Stil.
     
  11. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ok, Empath finde ich durchaus überraschend geil:)
    Definitiv die Beste seit Epicloud!!!
    Here Comes The Sun!:verehr::verehr::verehr::jubel:
     
  12. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Ups, der verrückte Gitarrenderwisch hat ja auch eine neue Scheibe draussen. Gleich mal notieren!
     
    Albi gefällt das.
  13. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Falls das Ding hier bereits verlinkt wurde, sorry.

    Ein wunderbares Beispiel dafür, wie unendlich geil Devin Townsend live seine Passion für Musik rüberbringt: Funeral, Bastard... in der Royal Albert Hall.

    Bin froh über die neue Scheibe.
     
    Albi gefällt das.
  14. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    Dieses Royal Albert Hall-Konzert ist nahezu perfekt....die letzte Liveaufnahme, die mich so gepackt hat, dass ich mehrfach geschaut hab, war Operation:Livecrime....
     
    Der Zerquetscher gefällt das.
  15. BavarianPrivateer

    BavarianPrivateer Till Deaf Do Us Part

    Ja, die "Accelerated Evolution" finde ich auch total super. Habe oft das Gefühl dass die öfters unter dem Radar läuft. Eine geile Scheibe!
     
    leffotrak gefällt das.
  16. leffotrak

    leffotrak Deaf Dealer

    Hast du schon die aktuellen acoustic Sachen aus Vancouver gesehen? Das ist ein gutes Beispiel, wie gut seine alten Sachen sind. Beim Track Love/life kann man hören wie unzerstörbar so ein alter Track wie Life ist. Zum Glück hab ich ihn zu seiner Hochzeit noch live gesehen. Er hat zwar heute nichts verlernt, aber das neuere Material ist halt etwas schwächer.
     
    Jens und BavarianPrivateer gefällt das.
  17. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Habe mir gerade den ersten Durchgang von "Empath" gegönnt. Meine Fresse, was für ein Ritt! Vermutlich werde ich die Platte Mitte nächster Woche ziemlich geil finden, aber vor der nächsten Runde brauche ich erstmal etwas Abstand, damit sich die Synapsen wieder ordnen können. Alter...
     
    Der Zerquetscher, Oregamo und Albi gefällt das.
  18. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Jo am Anfang ist man ziemlich erschlagen aber man gewöhnt sich daran. Mittlerweile läuft das Album recht fluffig rein:D
     
    Der Zerquetscher, Oregamo und Prog on! gefällt das.
  19. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Zweiter Durchlauf beendet. Das ist insgesamt schon ziemlich großes Kino und hinsichtlich der vorherrschenden Stilvielfalt ziemlich einzigartig, auch im Vergleich zu früheren (ebenfalls starken) Werken des Meisters. Mal schauen, ob ich im Laufe der Zeit auch noch etwas mit dem Ultra-Longtrack anfangen kann, der lässt mich bislang nur gegen Ende aufhorchen.
     
    Oregamo und Albi gefällt das.
  20. Stahlprophet

    Stahlprophet Till Deaf Do Us Part

    @Albi

    Gibts das Konzert da aus der Royal Albert Hall auf schnöder CD?

    Danke :)
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.