Der King Diamond- / Mercyful Fate-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von SMM, 17. August 2014.

  1. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Denner ist seinerzeit aus freien Stücken gegangen, Mike Wead war sein Nachfolger, und die Band war seitdem nie offiziell aufgelöst. So sehr ich mir Denner wünschen würde, ist Wead an der Gitarre als unverändert offizielles Bandmitglied einfach logischer. Zehn Jahre Pause hin oder her.
     
  2. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ja, ich ja auch. Keine Frage. Ich fand da tatsächlich die Maiden-Variante mit drei Gitarristen super. Smith zurück, aber trotzdem loyal zu Gers, auch wenn Maiden selbstredend keine drei Gitarristen braucht und manche "Fans" den Gers als Tanzbär verlachen. Aber es ist halt im Zweifel nun kein Affront oder ähnliches, weil schon - wie @Matty Shredmaster sagt - irgendwie auch konsequent.
     
  3. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Wie steht's denn da eigentlich mit der Kooperation Denner/Shermann? Die EP war ja richtig gut, dass Album dagegen hätte noch etwas zwingender ausfallen können. Wird aus der Richtung nochmal was kommen, weil, Denner macht ja jetzt auch dieses Inferno Dingens?
     
  4. The Riddle Master

    The Riddle Master Deaf Dealer

    Ist der MF Backkatalog eigentlich komplett auf Vinyl (schwarzem!!!) erhältlich? Mir fehlt da irgendwie die Übersicht
     
  5. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    In den letzten Wochen lief bei mir auch wieder viel King Diamond.

    Der Gig auf dem Summer Breeze war zu geil. The Lake.... lächz
    Und da ich das halbe Konzert über eh schon Tränen in den Augen hatte, weil es so unglaublich geil und packend und einfach erhebend war, konnte ich nicht an mich halten, als meine Frau diese Woche arbeitsbedingt einen Termin bei unserem Tättowierer nicht wahrnehmen konnte.
    Einmal King Diamond mit Abigail-Facepaint bitte.

    Jetzt wird das neue Album bitte noch überragend. Am besten mit dem grandiosen Masquerade of Madness als schwächstem Song der Scheibe :D

    In diesem Fall würde es dann allerdings Fatal Portrait und Abigail Konkurrenz machen, also schrauben wir die Erwartung doch besser ein wenig runter.
     
    Preparatör, Warball666, Othuum und 4 anderen gefällt das.
  6. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Nix da, Erwartungen runter schrauben... :D. Ich mach mir aber auch wenig Gedanken, ob es irgendwie schlecht sein könnte. Entäuscht wurde ich noch nie.
     
    Saro gefällt das.
  7. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Das freut mich für dich.

    Allerdings hat der gute mich schonmal 2014 in Berlin enttäuscht, mitunter weil meine Erwartungshaltung unrealistisch war.

    Wobei enttäuschende Konzerte bisschen schlimmer sind als ein enttäuschendes Album
     
    Iqui gefällt das.
  8. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Ist er oder war er.
     
  9. Warmaster 666

    Warmaster 666 Deaf Dealer

    2014 Berlin war doch geil.
    Nur zu kurz für den Preis.
     
  10. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    War das nicht kurz vor oder nach seiner Bypass-OP?
     
  11. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Ich hab weder Mercyful Fate noch King Diamond je live gesehen. Dieser Makel wird aber 2020 in Wacken endlich abgestellt.
     
    Mani und Rybi gefällt das.
  12. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Weiß jemand, ob bei den 2018er Metal Blade Picture LP-Reissues ein Downloadcode dabei ist? (Mittlerweile packt MB da ja immer was bei)
     
  13. MFaLadL

    MFaLadL Deaf Dealer

    Nein die Platten haben keinen Downloadcode.
     
  14. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Danke für die Info.
    Ich werde es nie verstehen.
     
  15. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Hab eben mal ne ältere Newsmeldung übers neue Album gelesen, aus März. Da ich hier nix drüber gefunden habe, poste ich es mal hier rein. Vielleicht hat es ja der ein oder andere noch nicht gelesen.


    "Oh, das nächste Album wird gruselig. Absolut schaurig. Die Geschichte kann aber selbst ich nicht in ein einziges Album packen. Also muss sie sich über zwei Alben erstrecken. Und es ist auch geplant, dass es auf ganz besondere Art mit den Shows verzahnt ist. Die Show wird gerade in Dänemark entwickelt und um die Story herum aufgebaut, damit alles Hand in Hand gehen kann."

    Handeln wird die Geschichte scheinbar in den 1920er Jahren in einer Psychatrie. "Ich habe das ausgewählt, weil es ein sehr unheimliches Szenario ist", so der Musiker. "Es spielen viele andere Dinge mit rein, aber das Setting sieht genau aus wie in einem Irrenhaus aus den 1920ern. Damals wurden einige Experimente vorgenommen, die absolut grauenhaft waren. Das ist auch Teil der Handlung, aber eigentlich ist es auch etwas ganz anderes. Sobald der zweite Teil rauskommt, werdet ihr das verstehen, denn da tut sich noch eine ganz andere Geschichte auf."
     
  16. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Sorry für die vielleicht saudoofe Frage... Aber sind bei den Picture LPs nicht irgendwie noch Hüllen und ein Inlay dabei?
     
  17. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Nein, die stecken nur in einer durchsichtigen Plastikhülle:
    [​IMG]
     
  18. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Shit. Hätte ich das mal gewusst. Danke für die Rückinfo.
     
  19. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    https://www.youtube.com/embed/A3pBwx2UYP4

    Der Denner haut dann mal als Single ne recht schmissige rockenrollige Blues Whatever-Rock-Geschichte raus. Hat halt 0 mehr mit dem Flair von Early Fate zu tun aber who cares. Gefällt.
     
    Assaulter gefällt das.
  20. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Bin seit knapp nem Vierteljahr massivst im King Diamond-Fieber. Hab in der Zeit kaum was anderes gehört.
    Lt. meinen Statistiken knapp 600mal KD. Die Zweitplatzierten (Crypt Sermon) folgen mit Riesenabstand (ca. 130).
    Geh dabei - hauptsächlich - chronologisch vor (Ausnahme bis auf die Abigail II: "The Puppet Master").

    Bin aktuell bis zur Voodoo vorgedrungen (Die Abigail II hab ich schon seit kurz nach VÖ), so dass mir noch ein paar Platten gänzlich unbekannt sind.
    Gefallen haben mir bisher alle bis auf Voodoo (die fand ich im Vergleich zu den bisher gehörten Platten schon nahezu erschreckend unkreativ von den Songs her) und Fatal Portrait (muss ich vielleicht nochmal reinhören).
    Da ich die "Abigail" ,die "Them" und die "The Puppet Master" exzessiv und hochfrequentiert gehört habe, muss ich aber den anderen bisher gehörten Scheiben nochmal einige Umdrehungen gönnen, die kamen bisher zu kurz.
    Erstkontakt fehlt mir noch zu "House of God" und "Give me your soul...please".

    Aber ich muss schon sagen, das bisher gehörte hat mich total umgehauen. Bin leider etwas spät auf den Trichter gekommen, aber besser spät als nie, ne?

    Aktueller Listenwahn:

    Fatal Portrait: 6,5
    Abigail: 10
    Them: 9,5
    Conspiracy: 8
    The Eye: 8
    The Spider's Lullabye: 8
    The Graveyard: 8
    Voodoo: 5
    Abigail II: The Revenge: 8,5
    The Puppet Master: 9,5
     
    Ian Fraser gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.