Der Manowar-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von zentrixu, 3. September 2014.

  1. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Bei Manowar merkt man es leider sehr stark ab der Louder Than Hell. Das ganze Drumming ist sehr undynamisch, es gibt im Prinzip nur zwei verschiedene Beats, ein Groove wird gänzlich vermisst.
    Davon werden einige der späteren Songs nicht unbedingt schlechter, aber es könnte auch mehr sein.
    Ferner ist die Klampfe spätestens ab WOTW vom Klang auch irgendwie künstlich.

    Und die neue EP... wenn die mal für 2-3 Euro wo steht, nehme ich es vllt mal wegen der Vollständigkeit mit. Aber gut, okay, ja vllt auch nur nach unterem Durchschnitt klang das weder von den Songs noch vom Sound. Und die Drums hat der Joey auch wieder vom Recyclinghof seiner Festplatte.


    Wo wir gerade bei Drum-Computern sind:
    Habe letztens mal wieder mit einem befreundeten Drummer die "Transcendence" von Crimson Glory gehört.
    Er meinte der Sound der Drums sei zu perfekt, und schickte die These in den Raum, dass das programmiert wurde. Weiß da jemand was zu?

    Meines Earchtens ham die einen zu natürlichen Groove, ferner dürfte es bei dem Kram einfacher sein, dass der Drummer das was er im Kompositionsprozess gespielt hat selbst einspielt, als das man diese teils hochkomplizierten Rhythmen in irgendeine Software eintippt.

    Mit Samples kann man ja trotzdem gearbeitet haben. Denn auch wenn ich nicht an komplett programmiertes Schlagzeug glauben mag, die Beständigkeit des Snare-sounds ist schon leicht verdächtig.
     
  2. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Hab das hier gefunden, klingt plausibel:

    the drumming here is highly unusual, as Dana Burnell only played the cymbals on the album. For the bass, snare, and toms, the band took samples of his kit and programmed them into a drum machine, and then he recorded the cymbals over that. The drum machine sound is fitting for the late 80's--big, reverbed tones and all--but the use of the machine does make the drums pulse a little robotically in places.


    englische Wikipedia:

    The drums are a combination of both live and sampled drums. The band sampled drummer Dana Burnell performing live drums into a synclavier without any cymbals, and then re-recorded the cymbals live later in order to have complete separation of drums and cymbals. Guitarist Jon Drenning stated "It was a very arduous and time consuming way to do it but at the time it seemed like something we wanted to try to achieve; a pristine, clean sound and true separation of all instruments.
     
    BackFromTheDead und GordonOverkill gefällt das.
  3. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Geil, danke. Hätten wir mal Google bemüht
     
  4. lattinen77

    lattinen77 Till Deaf Do Us Part

    Naheliegend... machen aber viele Leute nicht. Warum auch immer...
    2 Stichwörter genügen meist.
    :)
     
  5. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Kann jemand zu der neu aufgelegten "Into glory ride" was sagen?
    Wurde das Teil neu eingespielt oder nur remastered?
    Wie klingt denn der Sound im Gegensatz zum originalen Release?
     
    BavarianPrivateer gefällt das.
  6. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Es wurde neu gemischt, nicht nur neu gemastert.

    Fetter, bassiger, wuchtiger, aber auf gute Weise. Wirklich gut. Hörbar anders, aber nicht getötet, wie man es befürchtet hätte.
     
  7. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    So so, Manowar bringen also ihr erstes Buch raus. "The Blood Of The Kings - Vol. 1". Laut Fratzbuch "Die Geschichte von Manowar in Bildern"....passend zur Spoken Word Tour von Mr. DeMaio.
    Kommt als limitiertes Hardcover mit ca. 200 Seiten. Wird wohl mehrere Bände geben. Soll in Kürze direkt im Kingdom Of Steel Shop bestellt werden können. Soll seltene Bilder der Shows, der Touren, aus den Studio und Recording Sessions als auch private Pics enthalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
  8. Lycanthrop

    Lycanthrop Till Deaf Do Us Part

    Ein Manowar-Bilderbuch hat ironischerweise gerade noch im Sandkasten der Eitelkeiten gefehlt.
     
    Kenny Powers, Bexham, Iron Ulf und 4 anderen gefällt das.
  9. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

    Ein Malbuch wäre auch nicht schlecht.... :D
     
  10. exumer

    exumer Till Deaf Do Us Part

    Aber schön nach Zahlen. Nur doof, wenn jeder Punkt die Nr. 666 hat...
     
  11. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Es werden genügend zuschlagen, dass es sich für die Herren von Manowar lohnen wird.
    Völlig egal was drinsteht. Es steht jeden Morgen jemand auf, der unnütze Dinge kauft. ;)
     
    Inferno gefällt das.
  12. darkm

    darkm Till Deaf Do Us Part

    Ganz groß fände ich auch Stickmuster.

    [​IMG]

    Hmmm sschick - sieht irgendwie nach ´nem Retro-Game aus^^
     
  13. Lycanthrop

    Lycanthrop Till Deaf Do Us Part

    Erst einmal müssen sie die Kondome wieder in ihren Bauchladen aufnehmen. Danach können wir dann über Stickmuster, Häkeldeckchen und Taschentücher sprechen.
     
    DocHolle gefällt das.
  14. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

    Wer ein Kondom benutzt braucht keine Taschentücher! :acute:
     
    leffotrak, The_Krusher und Lycanthrop gefällt das.
  15. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part


    [​IMG]
     
  16. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    Jede zweite Band bringt mittlerweile ein eigenes Buch raus, ob nun Biografie oder Bildband. Was ist nun daran so schlimm, dass es MANOWAR jetzt auch machen?
     
  17. Iron Ulf

    Iron Ulf Till Deaf Do Us Part

    Wahrscheinlich weil Manowar sich durch ihr absurdes Gebaren mittlerweile in eine Dimension katapultiert haben, in der einfach alles irgendwie lächerlich ist, was sie von sich geben oder anfassen. Was allerdings rein gar nichts daran ändert, dass ich die angekündigten Veröffentlichungen auf jeden Fall streng im Auge behalten und mir bei Interesse ganz bestimmt auch zulegen werde. So albern die sich seit langem auch geben mögen, die klassische Manowar-Phase ist einfach ein fester Teil meiner musikalischen DNA und daran wird sich auch nie was ändern...!
     
    Andy81, Warball666, Fels und 6 anderen gefällt das.
  18. Sascha Burmeister

    Sascha Burmeister Till Deaf Do Us Part

    Ist doch egal ob manowar ein Buch rausbringen, die ersten 5 alben sind kultig , auf den Rest kann ich verzichten.
     
    Somberlain, Crimson und König Kuno gefällt das.
  19. Sascha Burmeister

    Sascha Burmeister Till Deaf Do Us Part

    Den gleichen Gedanken hatte ich auch!
     
  20. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Manowar könnten meinetwegen ein besseres Album (respektive Bilderbuch oder, oder oder....) rausbringen als Kings of Metal, es wäre mir völlig Lack. Diese Lächerlinge bewegen sich bei mir in der selben Dimension wie etwa Geoff Tate und sind schon seit Jahren einfach unten durch. Sehr schade, da bis zu KoM alles essenziell ist.
     
    König Kuno gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.