Der Manowar-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von zentrixu, 3. September 2014.

  1. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Joey leckt die Briefmarken persönlich ab. Deswegen der doppelte Preis. Auf der Rückseite der Briefmarken ist auch kein Leim. Also kein normaler....
     
  2. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    10€ Porto für Bestellungen nach Deutschland. Rest des europäischen Auslands ist wohl teurer.
    Von wo aus könnten die nur versenden? o_O

    Also, wer schon immer ein Hail to England Shirt für 50€ haben wollte, der stellt sich schön einen rein und freut sich in 3 Wochen über die Antwort auf seine Frage, wo plötzlich das Geld hin ist.

    Die Artikelbeschreibungen sind auch Gold/Geld wert. Man muss allerdings um diese betrachten zu könnnen erst eine PayPal-Zahlung i.H.v. 5€ an einen gewissen joeymaiode@manowar-bills.us schicken. Selbstverständlich als Freund zu zahlen, nicht als Dienstleistung.

    Ab der 5. Artikelbeschreibung gibt es True-Treue-Rabatt und es kostet nur noch 4,95€.
     
  3. König Kuno

    König Kuno Deaf Leppard

    Was aus Joey geworden ist, spottet mittlerweile jeder Beschreibung :thumbsdown:
     
  4. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Die Preise sind echt ein Lacher. Stino-Shirts ab 35,- aufwärts. Das Buch 50,-....mit Autogramm 150,-. Alter! Wer da kauft is selber Schuld.:thumbsdown:
     
    Megakoloss gefällt das.
  5. PerfectGentlemen

    PerfectGentlemen Deaf Leppard

    Members can earn Warrior Rewards (Points) by making a qualifying purchase ("Qualifying Purchase") at The Kingdom Of Steel (Europe). When making a purchase, you must FIRST provide your Account information, such as your email address, name, address, and/or phone number at checkout. Purchases made
    without first identifying and confirming your Account information are not eligible to earn or receive Warrior Reward Points.

    :D

    Warrior Reward Points are rounded down to the nearest Euro amount.


    Das nenne ich mal Fanservice, somit kann (muss) man sogar mehr kaufen damit man was für seine Payback...äh. true warrior points bekommt. Großartig :jubel:
     
  6. Ambe

    Ambe Deaf Dealer

    Spotify hat endlich ein paar Klassiker gekauft
     
  7. TheSunknNorwegian

    TheSunknNorwegian Deaf Leppard

    Bei Amazon fehlen Ein paar. Also da war mal mehr
     
  8. Krachturm

    Krachturm Till Deaf Do Us Part

    Kann auch Vollzug melden.
    Was will man mehr?!

    :feierei:
     
    Iced_Örv und St. Barbara gefällt das.
  9. Rybi

    Rybi Deaf Dealer

    Wie genau meinst du das? Ich hab immer noch nur die Alben zwischen SOTH und LTH sowie Battle Hymns. Und die Sind alle seid Jahren drin.
     
  10. Ambe

    Ambe Deaf Dealer

    Oh sorry, da hab ich mich vertan bzw. das falsch eingeschätzt. Hatte weniger Alben in Erinnerung. Die Louder und die Sign hatte ich nicht aufm Schirm. Woran liegt das, dass nicht zumindest die remastered Alben drin sind? Und die letzten Platten? Braucht Joey die Knete? Oder ist die letzte ep durch das spotify qualitätsraster gefallen? :D
     
  11. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Also, ich halte es ja persönlich für eine Tugend, nicht auf Spotify vertreten zu sein.
     
    Pavlos, Gott, dawnrider und 5 anderen gefällt das.
  12. Ambe

    Ambe Deaf Dealer

    Die alte Diskussion ;) Spotify als Ergänzung zur Plattensammlung finde ich durchaus sinnvoll, überall wo man halt grad keinen Plattenspieler zur Hand hat. Solang man nicht nur dort konsumiert und weiterhin v.a. kleinere Bands durch Käufe supportet...
    Ich nutz das auch aktiv, um Bands zu entdecken oder sowas wie Seziertische von mir bis dato weniger bekannten Bands durchzuhören, um mir dann die Perlen nachzukaufen. Oder Reviews nachhören ...
    Von daher ist es für Manowar ganz gut, dass die letzten Sachen nicht verfügbar sind, die wirken ja eher abschreckend. :D
     
    DocHolle und Rybi gefällt das.
  13. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

    Ich persönlich finde es ja eine Tugend seine ablehnende Haltung gegenüber bestimmten Dingen nicht immer betonen zu müssen, wenn sich das Gespräch gar nicht direkt darum dreht. :D (das ist wie der Carnivore der unter dem veganen Rezept trollt, dass da gar kein Fleisch drin ist [und andersrum])


    Genau so!
     
    Ambe gefällt das.
  14. exumer

    exumer Deaf Dealer

    Finde ich hier gerade nicht, da man Spotify schon kritisch betrachten sollte. Gerade kleine und mittelgroße Künstler verdienen da ja echt nur nen Furz und da kann man schon bei jeder Gelegenheit drauf hinweisen, wo der Scheißverein erwähnt wird.
     
    Iced_Örv gefällt das.
  15. DocHolle

    DocHolle Deaf Dealer

    Erwähnst du dann auch bei jeder Möglichkeit die Scheißvereine namens Plattenlabel die sich einen Großteil der Gewinne einstreichen und die Künstler kaum beteiligen? Nur auf die Streamingdienste zu verweisen ist sehr einseitig:

    https://www.techbook.de/entertainment/sound/so-wenig-verdienen-musiker-auf-spotify
     
    Rybi gefällt das.
  16. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Womit wir wieder bei dem Punkt wären, dass wegen Spotify Manowar Shirts 40€ kosten.

    Und ja, 2017 in FFM haben Kumpels und ich jeder mit reichlich Standgas eins gekauft. Da hat es auch 40€ gekostet.

    An dieser Stelle weise ich nochmal darauf hin, dass man für 40 Euro die neue Evil Invaders Doppel LP inkl. DVD + Shirt bei der Band bekommt.
    Verbindung? Der Gitarrensound erinnert mich manchmal an alte Manowar.
     
    Ambe gefällt das.
  17. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Es ist etwas schade, dass du mich hier zwischen den Zeilen der Untugend bezichtigen magst, wo du doch selbst der Untugend frönst, deine ablehnende Haltung der Artikulation meiner ablehnenden Haltung gegenüber zu betonen, obschon es in diesem Thread nicht direkt um meine ablehnende Haltung gegenüber Spotify ging, oder um das Artikulieren ablehnender Haltungen im Allgemeinen. Glashaustheorie und so...

    EDIT: ... zumal ich nun sicherlich nicht zu den großen Nörglern und Negativisten dieses Forums zähle, die "immer" an allem was auszusetzen haben und nicht müde werden, dies auch außerhalb des Kontextes zu betonen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2019
  18. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    ... aber um diese alberne Ebene zu verlassen: Ja, ich meine tatsächlich, dass Manowar den richtigen Weg geht, wenn die Band versucht, so viele Mitverdiener zwischen Band und Fan auszuschließen, wie möglich. Würde in einer besseren Welt jede Band machen, und in einer noch besseren Welt vielleicht sogar noch, ohne die Fans grinsend abzuzocken. Und um Manowar und deren Vermarktung geht es in diesem Thread, direkt.
     
  19. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Man hat es ja oft genug schon geschrieben, doch es ist ein Trauerspiel zu sehen, dass eine einst so großartige Band heute primär zum Lästern Anlass gibt und Alles getan hat, um belächelt zu werden.

    Es finden sich wenig bis keine aktuellen Themen mehr, die zu einer Diskussion über positive Dinge einladen.

    Wenn Leute mit dem letzten Release echte Freude haben, freut es mich für sie auf einer Seite, aber irgendwie tun sie mir auch leid.
    Da kommt leider nur kalkulierter Blödsinn, der dann vom Joey hochstilisiert wird.

    Es gib sicherlich auch genug andere tolle Musik an der ich mich erfreuen kann und das tue ich auch. Dennoch wünschte ich, dass Manowar, wohlgemerkt Manowar und nicht Joey DeMaio feat. Eric A. and the Expendables, nochmal etwas rausbringen, wo der erste Snippet riesige Vorfreude auslöst, man dem ganzen entgegenfiebern kann und am Tag des Release eine Offenbarung erlebt.

    Heute Manowar verfolgen ist wie mit dem Auto auf die Autobahn zu fahren, hoffend dass man irgendwann an einem Unfall vorbeifährt und gaffen kann.
     
    Ambe und Analogue Rogue gefällt das.
  20. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Nun ja, die letzten beiden Touren fanden (ungeachtet der Setlist-Debatte) schon sogar viele bekennende Kritiker sehr gut.

    Ist nicht nötig, aber danke der Anteilnahme... ;)

    Jo. Da träume ich dann doch gerne mit. Mir reicht zwar "The Final Battle Pt. II", aber dein Traum ist schöner.

    Nö. Eher wie mit einem alternden, senilen Angehörigen noch die gemeinsamen Tage und die lichten Momente zu genießen, die man hat, auch wenn er immer wieder zusammenhangloses Zeug erzählt und nur mehr wenig auf die Kette bekommt. Einfach, weil man ihn gern hat.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.