Der Manowar-Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von zentrixu, 3. September 2014.

  1. ironlung

    ironlung Till Deaf Do Us Part

    Ich mag auch das Album dazu ganz gern, obwohl da nich alles Gold ist was glänzt. ;)

    Aber der Titeltrack gehört auf jeden Fall in meine Manowar Top 10, wenn nich sogar Top 5!

    Call to Arms ist auch so ein Kracher! :jubel:
     
    IronMarzipan gefällt das.
  2. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    den Schrei am Anfang wird er wohl nie wieder hinbekommen
     
    ironlung und Teufelsmühle gefällt das.
  3. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    "The Gods made HM" ist schon der letzte Übersong, den sie gemacht haben seither. Was haben wir uns dazu schon auf Parties gefistraist bis nach Valhalla und zurück und ob des Textes beömmelt. Aber ist schon kultiger Song, ganz klar. Aber "Black Wind..." ist solch eine fette Speed-Granate im eigentlich viel zu polierten Sound, schön aggro und mit Refrain zum niederknien, der passt auf keine Kuhhaut:verehr:
     
    Rigor MorTino und Necromansy gefällt das.
  4. St. Barbara

    St. Barbara Till Deaf Do Us Part

    nach '89: El Gringo! :jubel:
     
    Iced_Örv gefällt das.
  5. Cornholio

    Cornholio Till Deaf Do Us Part

    Ich find "The Gods Made HM" einfach zu lang.
    Der Chorus wird ja am Ende drölf mal wiederholt, das ist einfach zu viel. Geht mir dann irgendwann aufn Sack!

    Zum Thema: "The Dawn Of Battle" find ich auch sehr geil!!! :cool:
     
    Necromansy, Seewolf und IronMarzipan gefällt das.
  6. Teufelsmühle

    Teufelsmühle Deaf Dealer

    Den find ich herausragend! Meine erste Begegnung mit Manowar damals. Ich glaube, der war auf einer Metal Hammer CD-Beilage und hat mich damals auf Anhieb umgehauen.
     
  7. Ancient Entity

    Ancient Entity Till Deaf Do Us Part

    Outlaw war auf dem Album auch noch gut. Ich würd es gern machgepresst sehen.
    Das war doch 96 wo sie zu der Tour im Dezibel Wahn waren und meinten Lautstärke Rekorde brechen zu müssen.
    Die ganze Schule damals hatte sie schon ausgelacht. Aber LTH ist das letzte Album mit etwas verlässlichen Tracks.
     
    Necromansy und Fallen Idol 666 gefällt das.
  8. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Ha!
     
    Faceless Warrior gefällt das.
  9. Necromansy

    Necromansy Deaf Leppard

    Die Vocals sind durchweg ein Highlight und Call geht zusammen mit den letzten drei Tracks durchaus in Ordnung. Dazwischen aber sind die Songs nicht nur peinlich, sondern ob der politischen Situation der G.W. Bush-Ära geradezu verwerflich. Warum war Joey eigentlich beim Sturm auf's Capitol nicht dabei? Da wär doch bestimmt Promo drin gewesen...
    Gut, die Wiederholungen sind vielleicht eine halbe zu viel, aber sonst hat der Track keinen Makel.

    Und Dawn finde ich ebenfalls sehr stark, bis auf den Mittelteil. Was mich bei WotW generell nervt sind die Synth-Chöre. Die sind schlecht gealtert und auch völlig inflationär eingesetzt, besonders bei Call und Dawn.

    Auch das ist schon oft gesagt worden: Ohne die überbordende Gigantomanie hätte das Album sehr gut werden können. Es gibt auch in den Interludes gute Ideen, die man zu "richtigen" Songs hätte umarbeiten können. Ich steh z.B. auf den Chor in Army of the Dead. Tja, hamse vergeigt, wie so vieles. Ich habe bei Manowar immer das Gefühl, man müsste bei den Verantwortlichen nur die richtigen Schalter zu drücken wissen und schon käm Into Glory Ride II dabei raus, was absurd ist, ich weiß, aber unter all dem Mist schimmerte doch hie und da noch das Geheimnis des Stahls hindurch. Mittlerweile dürfte DeMaio es aber vollends vergessen haben bei all der Selbstsucht. Schade, vielleicht bricht ja irgendwann ein Mutiger ein und plündert die Archive, dann gäb es zumindest Hoffnung auf verschollene Schätze. Kann man Joey nicht einfach wegen Demenz an einen ruhigen Ort in den Mountains bringen? Es gab da doch so eine Brücke...
     
  10. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Weil der Typ "nur" Patriot ist wie ca 99% aller Amis. Aber kein kompletter Vollhorst. Zumindest in diesem einen Aspekt nicht.
     
    Rigor MorTino, Iced_Örv und IronMarzipan gefällt das.
  11. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    ich glaube nicht das Joey in diese Riege gehört... sonst hätte er z.b. mit Sicherheit nicht so nen Text wie "Spirit Horse of the Cherokee" geschrieben.
    nicht alle Patrioten sind automatisch Capitol Stürmer oder KKK Anhänger....
    er mag ne schwierige Person sein, aber dass er ne übertrieben politische Person ist glaub ich nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2022
  12. Necromansy

    Necromansy Deaf Leppard

    Wollen wir das Fass jetzt wirklich aufmachen? Als wenn WotW kein eindeutiges politisches Statement wäre...
     
  13. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    die gesamte Musikszene, sei es Pop, Country, Metal, Hip Hop whatever hat sich nach 9/11 mit dem Thema emotional auseinandergesetzt, und ich finde es nicht verwerflich,
    da auch mal was patriotisches rauszuhauen, ohne Hintergedanken besser als die restliche Welt zu sein (zumal Joey genau weiß, dass er außerhalb der U.S.A erfolgreich ist/war und dies auch sicher einschätzen kann)
    für mich sind American Trilogy, Fight for Freedom etc. keine klaren politischen Statements, sondern Anteilnahme an der Trauer damaliger Ereignisse...
     
    Angelraper und Mondkerz gefällt das.
  14. Necromansy

    Necromansy Deaf Leppard

    Lass uns das bitte nicht ausbreiten. Ich seh das grundsätzlich anders, aber eine solche Diskussion führt am Ende vermutlich zu weit weg von Manowar. Damit stünden wir natürlich in der Tradition der Band.
     
    SIEMI gefällt das.
  15. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    einverstanden
     
    SIEMI gefällt das.
  16. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Das solltest du dich in erster Linie selber fragen *LOL*
     
    Rigor MorTino und Iced_Örv gefällt das.
  17. Necromansy

    Necromansy Deaf Leppard

    Meinen Teil dazu habe ich angedeutet und wollte es auch dabei belassen, aber wenn du mich konstruktiv korrigieren möchtest, immer raus damit. Die Diskussion an sich fänd ich schon interessant, aber ich vermute, das endet in einer Shitshow.
     
  18. Iced_Örv

    Iced_Örv Till Deaf Do Us Part

    Verwechselt hier jemand Ross und Joey?
     
  19. Faceless Warrior

    Faceless Warrior Deaf Dealer

    Zur Zeit hör' ich FIGHTING THE WORLD in dieser remasterten Version (Black, Wind, Fire & Steel Box - The Atlantic Years) rauf und runter. Und "Black Wind ..." ist schon sehr schön!

    Nebeneffekt: Meine 9 und 11 jährigen Töchter wollen jetzt Morgens im Auto auf dem Weg zu Schule immer "Carry On" und "Fighting The World" hören ...

    :jubel:
     
  20. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    apropo "Fighting the World" (also der Titeltrack)....

    den könnte ich mir auch sehr gut von Twisted Sister vorstellen (positiv gemeint!)
    auf der "come out and play" würde der hervorragend passen!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.