Der RUNNING WILD-Thread (inkl. Listenwahn und "Blood On Blood" (29.10.2021))

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von MIBURN, 24. April 2015.

  1. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Das riecht schon wieder alles zu viel nach Homestudio. Frag mich, was der die ganze Zeit (über 1 Jahr seit der EP) so gemacht hat? Lernen wie man ne Maus bedient?
     
  2. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Warum erwarte ich nicht wirklich was, dass gut klingen wird?
     
    SouthernSteel und Mondkerz gefällt das.
  3. TheSunknNorwegian

    TheSunknNorwegian Till Deaf Do Us Part

    Die Erfahrungen der letzten 20 Jahre?
     
    Mondkerz gefällt das.
  4. Seewolf

    Seewolf Till Deaf Do Us Part

    Hach, die Hoffnung stirbt immernoch zu letzt. Aber, solange PJ noch mit dranrumwerkelt und die anderen Homestudiokumpanen sehe ich leider auch schwarz.
     
  5. Rigor MorTino

    Rigor MorTino Till Deaf Do Us Part

    Warum eigentlich? Die Spinnereien eines Erich von Däniken (und nichts anderes hat er mWn aus diesem Sauladen empfohlen) sind für mich dann doch noch ein größeres Stückchen von irgendwelchen radikalen Coronaleugnern entfernt. Zumal er auch ansonsten noch nicht durch wirklich bedenkliche Aussagen aufgefallen wäre, im Gegensatz zu Leuten wie Schaffer und Konsorten, zumindest wäre mir da nichts bekannt.
     
    Angelraper und IronMarzipan gefällt das.
  6. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Ich differenziere da nicht mehr. Wer mit Faschos marschiert, ihnen eine Plattform bietet, Werbung für ihre Einnahmequellen macht, etc., ist Mitschuld das dieser menschenfeindliche Abschaum in unserer Gesellschaft immer mehr akzeptiert wird.

    Und da diese ganzen Schwurblern mindestens über 1, 2 Ecken mit Rechtsaußen eng verzahnt sind ist das für mich alles der gleiche große braune Sumpf.
     
  7. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Jepp.
    Im Inneren hoffe ich ja irgendwie doch noch auf eine Rückbesinnung und ein gut klingendes Album...
    Wird nie passieren
     
  8. Rigor MorTino

    Rigor MorTino Till Deaf Do Us Part

    Ich find's ja eher sinnvoller, zu versuchen, solche Mitläufer auf die richtige Seite zu ziehen, anstatt sie durch solche Verallgemeinerungen den Faschos in die Arme zu treiben. Dadurch wird der braune Sumpf nämlich eher größer als kleiner. Und das Rolfs Erwähnung besagter (nicht-rechter!) Bücher jetzt für reißenden Absatz beim Kotz-Verlag gesorgt hat, kann ich mir auch nicht vorstellen.

    Wird dann aber auch zuviel offtopic jetzt. Lieber wieder zurück zu unbegründeter Hoffnung auf gute neue musikalische Erzeugnisse.
     
    Angelraper gefällt das.
  9. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Ich habe seit den frühen 90ern bis 2015/16 mit Faschos dass Gespräch gesucht. Meine persönliche Erfahrung zeigt dass man dadurch den Leuten nur eine Plattform bietet und sich somit der Wahn weiter ausbreitet. Klare Abgrenzung ist dementsprechend für mich die einzige richtige Handhabe. Wo zuviel Toleranz hinführt sehen wir in unseren Parlamenten und der Gesellschaft. Das kannst du gerne als Verallgemeinerung bezeichnen, hätte ich früher bestimmt auch, genauso seh ich in deinem Beitrag eine Verharmlosung.

    Stimmt es wird zu sehr OT, aber was anderes gibt es ja leider bei dieser einst großen Band zu diskutieren.
     
  10. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Und das sitzt der Rolf an seinem Commodore und bastelt
    an seinem Sound....

    Freu mich trotzdem irgendwie auf was neues:D
     
    Seewolf und Hugin gefällt das.
  11. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    vll erstellt er da auch grade nen Arbeitsplan für seine Angestellten.... bei meinem Chef sieht das auch so aus, wenn er die Wochenpläne macht :D
     
  12. TheSunknNorwegian

    TheSunknNorwegian Till Deaf Do Us Part

    Running wild gehört bei mir zu den Bands die ich alleine wegen Image das ich gut finde....wen die jetzt ihre mittelmäßigen Songs fett produzieren würden würde mir das voll und ganz reichen
    Mlt Kopftücher?:D
     
  13. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Nachdem ich "Rapid Foray" nach wie vor ziemlich cool finde, freue ich mich absolut auf das kommende Album.

    Für die Gigs indes sehe ich relativ schwarz.
     
    Seewolf, IronMarzipan und Frank2 gefällt das.
  14. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    ich find die Resillient noch ne Spur besser..... alleine the Drift und Bloody Island... aber da steh ich sicher alleine auf weiter Flur
     
  15. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Obwohl es "das Image" für mich persönlich, seit locker 20 Jahren nicht mehr gibt.
     
  16. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Für mich das Beste Album seit der RIVALRY. Wobei "Bestes" hier natürlich auch nur ein leichter Aufguss der Frühwerke bedeutet
     
  17. IronMarzipan

    IronMarzipan Till Deaf Do Us Part

    mein erstes RW Album.... return of the Dragon, das Intro/Titelsong und the Ballad of William Kidd sind bei mir ganz oben dabei, die gehn immer!
     
    Zahni4674, Seewolf, Cornholio und 2 anderen gefällt das.
  18. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Ich mag die "Resilient" auch ziemlich gerne, aber die Highlights der "Rapid Foray" packen mich noch einen Tick mehr, vor allem "Black Bart" und "Last of the Mohicans".
     
    Seewolf, Frank2 und IronMarzipan gefällt das.
  19. samba-tonne

    samba-tonne Deaf Dealer

    Hatte heute mal wieder die Black Hand Inn im Player, danach war für mich Feierabend mit der Band.
    Und ich denke nicht, dass ich etwas relevantes verpasst hätte, oder?
     
    El Guerrero und Mondkerz gefällt das.
  20. Mondkerz

    Mondkerz Till Deaf Do Us Part

    Relevantes nicht, aber Masquerade und Rivalry sind durchaus gute Alben.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.