Der RUNNING WILD-Thread (inkl. Listenwahn und "Rapid Foray")

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von MIBURN, 24. April 2015.

  1. MIBURN

    MIBURN Till Deaf Do Us Part

    Na gut, hab noch nix zum Thema Running Wild gefunden. Ist euch wohl auch peinlich? :D

    Ich habe trotz aller Bemühungen um die "perfekte" Musiksammlung auch im Metalbereich noch ein paar Löcher, die ich zu stopfen gedenke. Dabei möchte ich mich bei verschiedenen Bands nur auf ein paar ausgewählte Alben (max. 3) beschränken, um den nicht ganz koscheren Gesellen nicht allzu viel meines mal mehr und mal weniger hart verdienten Geldes zukommen zu lassen.

    Running Wild sind so ein (Grenz-)Fall. Die Musik fand ich heimlich immer ganz gut, konnte mich aber noch nie dazu durchringen, was von denen zu kaufen. "Damals" zu ihrer Glanzzeit (ich nehme mal an von "Death or Glory" bis "Black Hand Inn", aber ihr könnt mich ruhig verbessern, ich hab ja keine Ahnung ;)) war mir die Mucke zu soft, später in meiner toleranteren Phase die Outfits zu gay. Ich bin mit Rock 'n Rolf (yeehaw!) also nie zusammengekommen. Jetzt ist im neuen RH so'n Bericht über die "Death or Glory" drin und ich spürte wieder dieses merkwürdige Zucken, das immer einsetzt, kurz bevor ich irgendwelchen Unfug (sprich Musik, Nutten oder Koks) kaufen muss.

    Damit ich in Zukunft immer richtig liege und der Kreditrahmen nie mehr umsonst überzogen wird, sondern for a reason, frage ich das allmächtige Forum jetzt:

    Was muss man von der pre-Angelo Phase haben? (Listen gern genommen). Momentan tendiere ich Richtung der oben genannten (also DOG und BHI, hat auch bei Metal Archives den höchsten score). Oder waren Running Wild auch damals schon so peinlich, dass man als aufrechter Metaller GAR NIX von denen haben darf?

    Liebes Forum, ich frage dich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2015
  2. Spatenpauli

    Spatenpauli Till Deaf Do Us Part

    Die ersten 5 Scheiben.
    Und ein aufrechter Metaller lässt sich mal gar nix vorschreiben, was er haben darf. ;)
     
  3. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Nö, uns nicht. Es gab ja schon einen Thread von @HellAndBack , der RUNNING WILD würdigte. Doch dann war der Thread auf einmal weg. Und auch alle Postings von Usern, die sich Mühe gegeben hatten, da viel reinzuschreiben.

    Darum bin ich jetzt vorsichtig und warte, ob dieser Thread auch verschwinden könnte.

    Doch zum Anfang nur kurz: die ''Death or Glory'' braucht man. Und so soft ist die Scheibe auch gar nicht. Diesbezüglich muss man eben bereit sein, sich klassischem Heavy/Power Metal zu öffnen, der vor beeindruckenden Riffs und mit dramatischen, eingängigen Ewigkeits-Hits nur so ausgefüllt ist, dass einem das Piratenschiff nur so um die Ohren segelt.

    Ich empfand die ''Death or Glory'' eine Zeit lang als das beste deutsche Metal-Album, aus dem traditionellen Sektor, bevor dann GRAVE DIGGER ihr ''Tunes of War'' aus dem Ärmel schüttelten.

    Alleine der sensationelle Opener, der an Epik nicht zu überbieten ist und bei dem ich schon bei den ersten Textzeilen, die da

    ''Breaking the waves, a ride on the wild raging sea
    Playing with fortune, oh, what a lust to be free
    Flashlights and thunder, the pattering rain on the hull
    From a stormy horizon we get our course''


    lauten, steil gehe, macht mich auch jetzt noch, ein paar Jährchen später, rasend. Okay, mein Nickname stammt ja auch von dem Piratenschiff von Captain Jack Sparrow.
    Bin geil auf solchen Scheiß.

    Aber es gibt auch politisches, wie die ''Fuck off, you Nazi Scum''-Hymne ''Bad to the Bone''. Kauf Dir die erst mal als erstes. Bereuen wirst Du es nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2015
  4. Schwarzwurzel

    Schwarzwurzel Deaf Dealer

    Ganz gut eignet sich die "The First Years of Piracy". Auf dem Album wurde von der Blazon Stone Besetzung Songs der ersten drei Scheiben nochmal neu aufgenommen.
    Die macht auch unheimlich Spass und sollte man schon kennen.
    [​IMG]
     
  5. MIBURN

    MIBURN Till Deaf Do Us Part

    Warum das denn? Würde mich wirklich mal interessieren. Haben die Moderatoren dazu eine Begründung? @wrm zum Beispiel?
     
    AJPain und Höllenhorst gefällt das.
  6. SchneiderHelge

    SchneiderHelge Deaf Dealer

    unbedingt:
    1. Gates to Purgartory
    2. Death or Glory
    3. Branded and Exiled
    4. Port Royal
    5. Black Hand Inn
    6. Blazon Stone

    Rest ist verzichtbar, da zu vorhersehbar und mit zu vielen Wiederholungen bereits bekannter Songs.
     
    AJPain gefällt das.
  7. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    ...die "Pile of Skulls" darf da gerne noch mit bei :cool:
     
    Angelraper, Bexham und SouthernSteel gefällt das.
  8. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    Wenn du dich auf drei beschränken möchtest, dann sollten das Death Or Glory, Gates To Purgatory und Black Hand Inn (in absteigender Priorität) sein. Danach kämen dann Port Royal, Pile Of Skulls, Blazon Stone, Branded And Exiled, Under Jolly Roger, Masquerade und The Rivalry in dieser Reihenfolge. Ganz nett sind auch noch First Years Of Piracy und das Livealbum Ready For Boarding. Mehr braucht man aber dann wirklich nicht.
     
    AJPain gefällt das.
  9. MIBURN

    MIBURN Till Deaf Do Us Part

    Na gut, ich check erstmal DOG und BHI an. Wenn danach noch Bedarf besteht, eventuell noch was anderes.
     
  10. incognitoo

    incognitoo Till Deaf Do Us Part

    Ich kenne von RW nur die Gates to Purgatory und die Branded & Exiled. Erstere mag ich heute nicht mehr so sehr, die zweite lege ich immer noch recht gerne mal auf. Gut hilft dir jetzt nicht so wirklich weiter, nech?
     
  11. AndDogroLivedOn

    AndDogroLivedOn Till Deaf Do Us Part

    Aus der Prä-Angelo-Ära kann man eigentlich gar keinen Fehlkauf tätigen. Mit Death or Glory und Black Hand Inn liegt man aber in jedem Falle richtig.
     
  12. BackFromTheDead

    BackFromTheDead Till Deaf Do Us Part

    +1
    Gut, die Nutten vielleicht auch noch :D

    Eindeutig am Besten imho (weil noch etwas ungeschliffener) die "Port Royal", danach die "Ready For Boarding". Könnte aber auch Geschmackssache sein ;)

    Jedenfalls gilt: pfeif´auf das Image und all die Peinlichkeiten späterer Jahre - die ersten Platten sind töfte!

    Gruß

    BFTD
     
    Angelraper, AJPain und Spatenpauli gefällt das.
  13. blackmassreverend

    blackmassreverend Deaf Dealer

    Mit POS wäre dann alles beisammen.

    Death Or Glory oder Port Royal als Einstieg.....
     
  14. hunziobelix

    hunziobelix Till Deaf Do Us Part

    Death Or Glory hätte ich auch gesagt.Die Beste RW!
    Ich bin da bei der Aussage von ProfessorHastig,das wäre meine Auflistung!!!!:D
     
  15. Thorhall

    Thorhall Deaf Dealer

    hoere gerade auch mal wieder in Death or Glory rein, die ist gut. Macht echt Spass und macht einen direkt 20 Jahre juenger ;)

    Thorh.
     
  16. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part

    Masquerade war auch gut, und die letzte vor "Angelo" also die "The Rivalry" find ich persönlich sackstark...
     
  17. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Man braucht bis auf Shadowmaker und Branded And Exiled (außer man mag rumplige Produktionen *g*) jede Scheibe auch die mit Angelo Sasso.

    @alten Thread: Klarer Fall von falscher Knopf xD
     
  18. tobi flintstone

    tobi flintstone Till Deaf Do Us Part

    Alles vom Debüt bis Black Hand Inn!
     
    Lant, AJPain, IcedPriest und 2 anderen gefällt das.
  19. Castiel

    Castiel Deaf Dealer

    Also wenn du dich nur auf drei Alben beschränken möchtest, hast du mit "Black Hand Inn" und "Death or Glory" eh schon einen guten Start. Ich würde da dann noch die "Port Royal" dazu nehmen.

    Grundsätzlich sage ich aber, dass alles bis zu "The Rivarly" absolutes Pflichtprogramm ist. Danach sind alle Alben bis zur temporären Auflösung noch gut, haben aber einige langweilige Songs dabei. Und über die letzten beiden Veröffentlichungen schweigen wir einmal lieber.
     
    bassmoenster, Zahni4674 und AJPain gefällt das.
  20. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    In meinen Augen (und Ohren) ist die "Port Royal" ziemlich überbewertet und absolut verzichtbar!!!
     
    DarknessDescends gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.