Der Science-Fiction-Thread

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von deleted_53, 7. November 2014.

  1. Angelraper

    Angelraper Till Deaf Do Us Part

    Zur Astro Saga mal ein paar interessante und teils kontroverse Links:

    https://www.op-online.de/region/dietzenbach/albtraum-krieg-rechte-833393.html

    https://wortvogel.de/2008/03/was-wurde-eigentlich-aus-astro-saga/

    https://wortvogel.de/2019/10/astro-saga-sternenkrieg-im-sommerschlussverkauf/

    https://wortvogel.de/2008/06/die-sehr-grose-astro-saga-skript-kritiklese-empfehlungen/

    https://forum.sf-fan.de/viewtopic.php?f=26&t=1379
     
    Winterwolf und rapanzel gefällt das.
  2. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ja, der Wortvogel ist generell ein sehr angriffslustiger Mensch. In dem Fall, hat er den Kammermeier aber auf eine lustige Art auseinandergenommen.
    Ich hab meine Astro Saga Infos aber aus Erster Hand, da 4 Leute von Unserem Film, bei der Kerncrew dabei waren. Und ich hab auch die bereits gedrehten Ersten 10 Minuten des Films sehen dürfen. Das Problem war hier aber das sehr schwache Drehbuch. Tolle Idee, mies ungesetzt. Das, plus Größenwahn, hat dem Projekt am Ende das Genick gebrochen. Alle Modelle und Bauten wurden danach in den Müll geworfen, was mir besonders weh getan hat
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2021
    Winterwolf und Angelraper gefällt das.
  3. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Also das Arsenal an bekannten Gastdarstellern bei Mondbasis Alpha 1 ist ja wirklich enorm und mir damals in den 90ern, als ich es zum ersten Mal sah, nicht wirklich bewusst gewesen:

    Peter Cushing (bekannt aus Star Wars, Sherlock Holmes, Der Sechste Kontinent), Christopher Lee (Dracula, Star Wars, Herr Der Ringe), Brian Blessed (diverse Shakespear-Verfilmungen, Robin Hood, Blackadder), Julian Glover (aus Star Wars V + Game Of Thrones), David Prowse (Darth Vader, Clockwork Orange), Carolyn Seymor (aus diversen Star Trek Rollen), Richard LeParmentier (aus Star Wars IV)... damals waren übrigens außer Peter Cushing und Christopher Lee die wenigsten der genannten die Stars, die sie später wurden.

    [​IMG]
    Wie Saruman, nur ohne Bart... alter, was haben die geraucht?

    Das deutschsprachige Booklet zur Box ist 55 Seiten dick mit ausführlichen Beschreibungen der Gastdarsteller (und in welcher Folge sie zu sehen sind), der Produktionsbedingungen, Kurzbeschreibungen der Episoden, Fotos und und und. Eine echte Schatzkiste.

    Schaue das jetzt aber erstmal chronologisch, muss ich mich noch bis zur hotten Catherine Schell als Gestaldwandlerin Maya in der 2. Staffel gedulden <3 <3 <3 Dafür sind zahlreiche Hauptcharaktere aus der 1. Staffel zur 2. Staffel spurlos verschwunden und es wurden einfach neue eingeführt, Kontinuität Fehlanzeige.

    [​IMG]

    Bisher: Tolle Pappmache-Kulissen, tolle Filmmusik (irgendwie beschwingt funky bis Prog Rock lastig und psychedelisch, typisch 70er), tolle Kostüme und zum Teil unfreiwillig komische Make Ups - abgefucktere Aliens hat man zu der Zeit kaum im TV gesehen, auch bei Star Trek nicht -, für die damalige Zeit (45 Jahre!) wirklich bahnbrechende Spezialeffekte (Freunde, das war vor Star Wars und Industrial Light & Magic) und was am wichtigsten ist: Teilweise recht spannende Episödchen, leider aber auch recht hölzerne und steife Dialoge (könnte auch an der deutschen Synchro liegen).

    Aber Martin Landau hat schonmal die Synchronstimme von Dr. McCoy von Star Trek, das ist schonmal cool. Im Britischen Original klingt es etwas lebendiger. (Nein, ich will jetzt nicht hören, dass die deutsche Synchro per se scheiße ist. Ich finde zum Beispiel die Synchro von Star Trek TNG besser als das englische Original).


    Insgesamt weiß ich jetzt schon, was ich in den kommenden zwei Wochen jeden Abend mache
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2021
  4. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Kleiner Tip von mir, wenn Du auch im O-Ton schaust, guck unbedingt BLAKE'S 7. Ein ähnliches Arsenal an Schauspielern in einer super Story

    https://www.youtube.com/embed/rWl5xBH4e3A
     
    Gordon Shumway gefällt das.
  5. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Danke für den Tip, werde ich mir mal zu gemüte führen.
     
    rapanzel gefällt das.
  6. Gen. Bully

    Gen. Bully Deaf Dealer

  7. TiGü

    TiGü Till Deaf Do Us Part

    Tolpan gefällt das.
  8. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    The Expanse Staffel 5 hat ihr Ende gefunden.

    Meine kurzen Gedanken dazu im Spoiler.
    Plot-technisch ne ganz maue Staffel, deren Inhalt man praktisch auf 2 Folgen hätte aufteilen können. Grade für mich, weil mir der Plot um Noemi Nagata unfassbar auf die Klötze ging. Ist aber nur subjektives Empfinden.
    Was sie jetzt mit der Tochter von Mao vor haben erschließt sich mir noch nicht so ganz, aber vielleicht war ich in eine der ersten Folgen auch einfach nur unachtsam, ich weiß es nicht.
    Die ganze Marco Inaros-Story finde ich mega ätzend und zäh, aber ist halt wichtig für die kommende 6te Staffel die die eigentliche Geschichte fürs Erste ja abschließt.

    Vom reinen Enjoyment her fande ich die Staffel schlicht und ergreifend nicht gut. Ich hab mich durch weite Teile einfach durchgequält weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Staffel6 wird dennoch direkt gesuchtet
     
    Rotfuchs gefällt das.
  9. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Für mich definitiv die schwächste Staffel bisher. Kann dir da nur zustimmen, die Story ist mau und geht mir auch auf die Nerven. Das lag für mich aber auch an den vielen Handlungssträngen, die dann irgendwie doch zusammen finden mussten. Schade, dass Alex nicht mehr dabei ist, den mochte ich irgendwie. Eine neue Staffel schau ich natürlich auch direkt.
     
    HellAndBack gefällt das.
  10. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Guck grad SPACE SWEEPERS auf Netflix, ein Koreanischer SciFi Film, der mir bis jetzt sehr gut gefällt. Während die Amis mehrere Hundertmillionen verpulvern, hat man hier nur knapp 21 Millionen ausgegeben. Und das sieht man dem Film echt nicht an. Ich meine das absolut positiv.
    Die Effekte und das Setdesign sind der Hammer, und bis jetzt, kann auch die Story überzeugen.
    Anfangs war ich wegen der deutschen Synchro etwas irritiert, da nur die Koreaner deutsch sprechen und alle Anderen Nationalitäten weiterhin in ihrer Sprache sprechen und nicht synchronisiert wurden. Aber das gehört wohl so zum Film und fügt, für mich, dem Ganzen mehr Logik zu. Bin gespannt, wie der weitergeht!

    https://www.youtube.com/embed/Q6T4y2NSYZM
     
  11. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Guckt noch jemand heute die Landung des Marsrovers? :D
     
    Winterwolf und rapanzel gefällt das.
  12. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Da ich quasi mit an Board bin, auf jeden Fall!
     
  13. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Till Deaf Do Us Part

    Wus?! Xplain!!!!
     
  14. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Mein Name ist auf dem Chip im Rover.
     
    Ijon Tichy und Acrylator gefällt das.
  15. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Kränk Sinatra und Vinylian gefällt das.
  16. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

  17. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

  18. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Genrefans sollten unbedingt mal SPUTNIK auf Prime gucken. Da war ich sehr positiv überrascht
     
  19. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Eben den Trailer von gesehen, sah ganz interessant aus. Haben uns aber trotzdem stattdessen für The Void entschieden, was definitiv nicht die bessere Entscheidung war... :D
     
  20. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    THE VOID sieht super aus, baut aber im letzten Drittel, für mich, massiv ab.
    SPUTNIK aber unbedingt schauen. Für das Budget, knapp 2,5 Millionen $, sieht der viel teurer aus.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.