Die CD, todsichere Altlast von morgen?

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Daskeks, 7. Februar 2017.

  1. Dominik2

    Dominik2 Till Deaf Do Us Part

    Stimmt, ich guck, what´s in my bag auch sehr gerne. Allerdings muss ich sagen, dass ich dort weniger für mich interessante Musiktipps bekomme, sondern überreascht bin, wie breit, auch gerade Metaller musikalisch aufgestellt sind und privat offensichtlich nur zu nem gewissen Teil Metal hören.
     
    Fallen Idol 666 gefällt das.
  2. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    dito, find' ich auch ne oft interessante, oft auch witzige Sendung. Waren doch schon illustre Gäste mit an Bord. Die Frage ist: zahlt der Sender denen all die schönen Goodies für's Mitmachen? Da wäre ich doch schon so manches Mal elends neidisch gewesen;)
     
  3. Fallen Idol 666

    Fallen Idol 666 Till Deaf Do Us Part

    zum Thema CD: habe sie, weil ich u.a. wegen zuvielen Umzügen etc. mal echt abrüsten musste, Kistenweise fast alle CD's verkauft, nur Demos, Specials und mir besonders wichtige behalten.. Ich liebe einfach Platten zu sehr, habe auch keinen CD-Player mehr und am Rechner CD'S einschieben ist mir oft zu blöd. Dennoch habe ich seit ner Weile 'ne Karre wo ich das Werksradio nicht ausbauen kann, ohne Nachteile. Der hat keinen Slot um MP3's elektronisch abspielen zu können, nervig. Seitdem höre ich aber wieder vermehrt meine übrigen CD's und habe mir wieder ne ganze Ladung gekauft deswegen.. wie dem auch sei: alle Formate haben ihre Berechtigung bei mir, so lege ich Zuhause fast nur Platten auf, diese Ritual ist mir immens wichtig, aufgeladen von allerlei Verklärung von mir aus, aber ich brauch' das einfach zum wohlfühlen. Seltener Tapes (ich liebe das Format!) und grade wenn ich hier wieder Neuheiten entdecke und Tipps nachgehe oder fual wie Sau bin, höre ich auch digital. Kann mit allen gut leben, und irgendwie hat das ungeliebte Stiefkind CD auch schon wieder was nostalgisches und bekommt sicher auch wieder seine Retro-Welle.
    EDIT: aus diesen gnazen Sound-Sachen bin ich raus, weil ich keine Anlage für zigtausend Euro mein Eigen nenne und mir dies und jenes eher einbilde was Klang, Wärme etc. betrifft.
     
    Seppel of Satan gefällt das.
  4. skoschi

    skoschi Deaf Leppard

    ICH höre gerne Alben im Shuffle...ja! ;)
    Umdrehen, genau! Da gab es ja schon in den 80ern diese Unart eine LP auf 4 Seiten zu strecken! Angeblich wegen des Sounds....oh oh...
    Haha....10x und mehr! Same here! :)
     
  5. Hellcommander

    Hellcommander Deaf Dealer

    Bin mittlerweile auch nahezu 100% auf Platte. Meine alten CD's behalte ich natürlich und werde diese auch nicht verkaufen, aber als Sammler ist die Platte einfach für mich hochwertiger und ich kaufe auch gezielter Musik.
    Dennoch digitalisiere ich mir jede Platte weg. Soll heißen, wenn ein Freund kommt und wir im Keller Mugge hören wollen, dann gestaltet sich die iTunes Datenbank einfach einfacher wie nach jedem Song die CD oder gar die Platte zu wechseln. Für mich alleine höre ich hingegen meistens LP, da ich eben an einer Platte dran bleib und diese höre und dann mich auf das Cover oder das Inlay konzentriere.

    Egal was für ein Medium letztlich... für mich gilt... nur was ich in den Händen halte is real. Als Medium Nr. 1 eben mittlerweile Platte.
     
    Seppel of Satan und Frank2 gefällt das.
  6. Seppel of Satan

    Seppel of Satan Deaf Dealer

    Bei mir ähnlich!
    Kaufe nur noch Platten und die CD`s behalte ich natürlich.
    Als die CD`s auf den Markt kamen, hat man doch tatsächlich 30 DM für ne Scheibe ausgegeben, habe den Mist eben auch mitgemacht. Platten waren dann auch später immer schlechter zu bekommen, gut, daß ich meine Plattensammlung damals behalten habe.
    Ich habe das in der Pisse gehabt, daß die Platte nicht todzukriegen ist.
    Einige Kumpels haben besonders in den 90 igern alle ihre Platten für nen Appel und ein Ei verschleudert. Also, alles richtig gemacht!
     
    Hellcommander und carlossatana gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.