Dominick Fernow (Prurient etc.)

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von Jenny Death, 17. Juli 2017.

  1. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Das letztjährige reguläre RSE-Album "Ambient Black Magic" sagt mir immer noch nicht richtig zu. Irgendwie ist das nur eine gefällige Mischung aus altbekannten Zutaten und Vaporwave.

    https://www.youtube.com/embed/nayM6-HsbE8
     
  2. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    ...eine neue VS-Single gibt es auch (feat. Ancient Methods), Mitschnitt zweier Liveshows. Zerwemmsender Industrial Techno, deutlich brachialer und direkter als zuletzt. Sowas höre ich eher selten, gefällt mir aber trotzdem gut.

    [​IMG]
    https://boomkat.com/products/bunkerterror
     
    Jenny Death gefällt das.
  3. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Neues RSE-Output namens "Red Ants Genesis", wie es aussieht zwei neue Tracks plus alternative Versionen.

    [​IMG]
     
  4. LaHaine

    LaHaine Till Deaf Do Us Part

    Hatte ich ja noch nicht erwähnt, aber auf dem letzten Konzert von Nine Inch Nails war Vatican Shadow Vorprogramm. Ich fand es ganz fürchterlich, zumindest live funktionierte das überhaupt nicht. Den Mann hätte man durch eine CD ersetzen können.
     
  5. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Mir fällt auch absolut keine Begründung ein, warum man diese Musik live performen sollte. Außer vielleicht, wenn man den Saal mit Matratzen und Sitzsäcken auslegt und das Programm sich an Menschen richtet, die kein bequemes Mobiliar besitzen.
     
    Henna, oozing evil und Jenny Death gefällt das.
  6. oozing evil

    oozing evil Till Deaf Do Us Part

    :-D
     
  7. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Ich sehe gerade, dass Fernow unter Vatican Shadow tatsächlich im gesamten Jahr 2018 nichts veröffentlicht zu haben scheint. Seit letzter Woche ist eine neue EP namens "Opium Crop Airstrikes" draußen.

    Now available to stream in full below via Bandcamp, Opium Crop Airstrikes was originally announced as part of a Kickstarter benefit for victims of the major earthquake that hit Puebla and the greater Mexico City area in 2017. (Backers were able to secure a limited cassette edition for $20. A widespread release is due out soon here.) Described as three “long-form industrial tracks in the style known from [the 2012 tape] Jordanian Descent,” it arrives a month after Fernow’s Hospital Productions imprint hosted a day-long festival in New York City featuring Power Trip, Kelly Moran, Jesu, Ron Morelli, 51717, and more. (self-titledmag.com)

    [​IMG]
     
  8. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

  9. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    CD 2/3 ist gerade durch. Ganz schön langweilig, hätte ich nicht blind kaufen sollen. Shitto. Ich hab die aufgrund ihres Umfangs immer mit "It Stands to Conceal" verbunden, wobei jener wohl eher daher rührt, dass es sich bei beiden um Compilations handelt. Egal, auf zweiterer passiert jedenfalls deutlich mehr. Tauscht jemand? :D
     
    Jenny Death gefällt das.
  10. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Hundstage gefällt das.
  11. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Jenny Death und Hundstage gefällt das.
  12. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Es werden gerade 40 Millionen Compilations rausgebracht. Die hier etwa ist echt dufte:

    [​IMG]
     
  13. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Neues Prurient-Album "Casablanca Flamethrower":

    Casablanca - A hiding place and escape route. Flamethrower - A weapon designed to drive people out of hiding places.

    Casablanca Flamethrower is Prurient's first proper full length for Tesco Organization. Thirteen tracks of doom electronics crowded by voices of industrial cynicism focused on four theatres (corridors of violence):
    Ural tracers, Guadalcanal Necrophilia, Normandy Reaper, Casablanca Flamethrower…

    Casablanca Flamethrower deals with alternative histories. About hidden allied war crimes. The wild and ferocious airborne divisions once they passed the beachhead and their fateful encounters with civilians. About forgotten victims and known memorials. We deal here with the memorials we see that were created after the fact. By ’hiding what is known’ we see another history, another past... a past without a future!

    Additional atmospheres:

    Paratroopers mutilations as psychological warfare

    Unspoken necrophilic activities in the Pacific

    Human ‘trophies’ sent home to loved ones before atom day

    Memories of the black raven under... more
    Äh hm. Will ja nicht gleich das Schlimmste unterstellen, aber sowas lässt mich immer gleich an den Kopp-Verlag denken.

    Hier geht's zur Musi: https://tescogermany.bandcamp.com/album/casablanca-flamethrower

    [​IMG]
     
    Henna und Jenny Death gefällt das.
  14. Jenny Death

    Jenny Death Till Deaf Do Us Part

    :D♥️♥️♥️ so ging es mir ja auch, als ich das hier las...:D;) "Julian Casablancas Flamethrower" Klänge auch besser, ja.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2020
    1984 gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.