DOOM.

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Buddy Graves, 27. September 2014.

  1. Der Fetsch

    Der Fetsch Till Deaf Do Us Part

    Sehr schön!
    Ich hatte mir die Fornjot erst vor ca. einem Jahr geholt; dafür hat sie aber voll eingeschlagen.:verehr:
    Die Neue wird selbstverständlich kurzfristig gekauft.:)
     
    Teutonic Witcher gefällt das.
  2. -falcula-

    -falcula- Till Deaf Do Us Part

    ich habe mammoth storm damals als vorband von ahab kennen und schätzen gelernt. ist auf alle fälle ne coole truppe, auch wenn sie das genre jetzt nicht unbedingt neu erfunden haben. sofern kohle übrig ist, tüte ich die neue auch ein.

    fornjot höre ich nach wie vor sehr gerne.
     
    murmler, Der Fetsch und Teutonic Witcher gefällt das.
  3. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    würde ich mir schon wegen dem Cover kaufen. Cool, kannte die Band nicht...mal sehen ob noch Geld über ist...
     
  4. Dr. Zoid

    Dr. Zoid Till Deaf Do Us Part

  5. Hades

    Hades Till Deaf Do Us Part

  6. Henna

    Henna Till Deaf Do Us Part

  7. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Debüt Album. Dann chronologisch weiter.
     
    Rozzy, Hades und Henna gefällt das.
  8. Dr. Zoid

    Dr. Zoid Till Deaf Do Us Part

    Im Prinzip egal - im Zweifel halt klassisch von vorne nach hinten. Großartige stilistische Unterschiede vermag ich zwischen den einzelnen Alben nicht auszumachen. Wenn eine Mischung aus frühem Heavy-Psych, den Blood Farmers und einer gewissen Weirdness à la 70s-Rush für dich verlockend klingt, dann steig ein!
     
    Hades, Teutonic Witcher und Henna gefällt das.
  9. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Das ist mal eine originelle Idee :D
     
    Teutonic Witcher und Henna gefällt das.
  10. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Joa, haben halt weder Ausfälle noch qualitativ große Unterschiede in der Diskographie. :D
     
    Daskeks gefällt das.
  11. giant squid

    giant squid Till Deaf Do Us Part

    Eine Seltenheit :)
     
  12. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Sind jetzt auch nicht so wahnsinnig viele Alben. :D
     
    giant squid gefällt das.
  13. Doomchild

    Doomchild Deaf Dealer

    Rozzy, Analogue Rogue, WhiteWolf und 4 anderen gefällt das.
  14. Mani

    Mani Deaf Dealer

    Wollte ich jetzt schon im Epic Doom Thread posten. ;)

    [​IMG]

    Cover finde ich auch wieder stark.
     
    Rozzy, CimmerianKodex, Iqui und 3 anderen gefällt das.
  15. Doomchild

    Doomchild Deaf Dealer

    Da passts ja auch hin! ;)
     
    CimmerianKodex und Erdbär gefällt das.
  16. Fraoch

    Fraoch Till Deaf Do Us Part

    Passt hier oder im Sludge wohl am besten, auch wenn ich das im eigenen Thread schon erwähnte, aber wer liest den schon wenn er die Band nicht kennt?
    [​IMG]
    Die neue Beastwars ist raus und geht mir ziemlich gut runter. Musikalisch wie eh irgendwo zwischen sludgy Prog, Doom, früh-90er-Hard-Rock (Cult) und weiß der Geier - Ich sag gern Grunge, meine aber Soundgarden. Dröhnend, wummernd und wuchtig. Ich brauche noch n paar Tage um das Ding fern der ersten Euphorie einzuordnen, also hört besser selbst ...
    https://beastwars.bandcamp.com/
     
    Teutonic Witcher gefällt das.
  17. Doomchild

    Doomchild Deaf Dealer

    Frischer Doom aus deutschen Landen:

    BROCKEN - Demo

    https://brocken.bandcamp.com/releases

    [​IMG]

    Schöner Gesang, dezenter WHEEL-Vibe. Die Death/Black-Parts brauche ich persönlich weniger, ist aber eine passende Auflockerung.
     
    Der Fetsch gefällt das.
  18. Analogue Rogue

    Analogue Rogue Deaf Dealer

    In der Tat, vor allem die Größenverhältnisse machen es besonders sympathisch und platzieren es zwischen Märchenbuch und erster Fates Warning. Super auch das Smartphone des Todes mit Flügeln, wohl eine Parabel auf die heutige Zeit. Das Cover von "Out of the Garden" hat ja der Sänger gemalt - ich hoffe das ist auch hier wieder der Fall. Aber Spaß beiseite: Super Track, freue mich schon auf die Platte - mit so einem Cover umso mehr.
     
  19. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2019
  20. El Guerrero

    El Guerrero Till Deaf Do Us Part

    Cruz Del Sur auf FB:

    ORODRUIN to release "Ruins of Eternity" in October

    Veteran Rochester, New York doomsters Orodruin have signed with Cruz Del Sur Music for the release of their second full-length album, “Ruins Of Eternity”. The album — the band’s first in 16 years — will see the light of day this October.

    Originally formed in 1998 by John Gallo (guitar), Mike Puleo (bass/vocals), Nick Tydelski (guitar) and Mike Waske (drums), ORODRUIN broke onto the American metal scene with 2003’s “Epicurean Mass”, which remains their lone full-length album to date.
    From the vintage school of BLACK SABBATH and SAINT VITUS doom with a European twist, ORODRUIN’s penchant for churning riffs and atmospheric passages instantly put them on the global doom metal map. The band issued a split, compilation, demo and EP in ensuing years, all building up to the eventual release of their sophomore album.

    According to Gallo, ORODRUIN wrote nine new songs from 2016 to 2018, with a tenth song, “Letter Of Life’s Regret” coming from 2005. The album was tracked throughout 2018 at Wicked Squid Studio and is currently being mixed with the mastering process right around the corner.

    “Stylistically, the songs are in the epic doom realm like the master titans of the 1970s, SABBATH and JUDAS PRIEST,” says Gallo. “The songs are a long-awaiting evolution in our writing and chemistry among brothers on a treacherous journey that will finally be unleashed to the masses. We hope it translates well to the hearts and souls of our fans worldwide.”

    In preparation for the band’s triumphant return to European shores for this fall’s Hammer Of Doom Festival festival, ORODRUIN have enlisted drummer Kevin Latchaw of labelmates Argus, who is temporarily manning the drum spot while the band searches for a replacement for Waske, who left ORODRUIN in April of 2018.

    Gallo: “We are extremely honored to be playing the same night as Uli Jon Roth and TROUBLE alongside our classic doom brothers MIRROR OF DECEPTION, SKALD and ATLANTEAN KODEX on the next day, to mention only a few! We can't express how amazing it will be to be playing a substantial doom metal festival in Germany again. We hope people enjoy the new material as much as we do playing it.”

    ORODRUIN’s addition to Cruz Del Sur adds to an ever-growing stable of excellent doom metal bands. Not only will the partnership expose ORODRUIN to new audiences, it will put them in close company with many bands who they consider contemporaries. “We have been aware of Cruz Del Sur for a while and it seemed like the perfect home for us as we have a more European audience that appreciates our style of doom metal. Plus, it will be great to be alongside our fellow doom friends in WHILE HEAVEN WEPT, SLOUGH FEG and ARGUS.”

    ❤️
     
    Rozzy, Sir Ernest, Hades und 7 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.