Ein Wagnis in neue Gefilde

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von avi, 10. Oktober 2017.

  1. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    So, ich habe mich mal ein bisschen quer durch die (ersten) Seiten gehört und da fielen mir folgende Kandidaten ins Auge:
    BOC, Grand Magus, Hawkwind, Lucifer was, Pagan Altar, Slough Feg, Solstice, Tarot, UFO, Uriah Heep.
    Denen werde ich dann demnächst mal eine ausführliche Albenrotation gönnen.
    Jetzt läuft erstmal Sacred Blade und schlägt bisher schonmal äußerst gut ein! Besten Dank dem Tippgeber! :)
     
  2. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Gern!
     
  3. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

    Nun, da ich Grand Magus ja doppelt gepostet hatte, dachte ich mir, ich gleiche das wieder aus, indem ich dir diese Band vorstelle.
    Ich habe nur diese eine CD, aber die ist durchaus gut.

    Doomsword - Let Battle Commence (das Album).

    https://www.youtube.com/embed/Ky-NlguJE6c
     
  4. Teutonic Witcher

    Teutonic Witcher Till Deaf Do Us Part

    Amöbensuppe und Der Fetsch gefällt das.
  5. The Metallian

    The Metallian Till Deaf Do Us Part

  6. Eddieson

    Eddieson Till Deaf Do Us Part

    Da schau an ... hatte mich gerade gefragt, ob da denn noch mal was kommt. Danke!
     
  7. Blackwhitesun

    Blackwhitesun Till Deaf Do Us Part

  8. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Nun bin ich bei Slough Feg haengengeblieben. Holla, das in aller Fruehe weckt ordentlich die Geister und ruft sie zum Taumeltanze auf auch angesichts dessen, dass ich heute wmgl. wieder auf die Arschkartenposition gestellt werde. Und hat zudem auch noch ne interessante progressive Schlagseite (Tempovarianz, Schlagzeug) und zuweilen sogar folkige und blackmetallige Anleihen. Und der Gesang kommt mir irgendwie wahnsinnig bekannt vor und passt hier auch richtig schoen zu den langsameren Passagen. Jo, die Scheibe hat definitiv Potenzial!
     
    Dr. Zoid, Daskeks, Amöbensuppe und 4 anderen gefällt das.
  9. Fire Down Under

    Fire Down Under Redakteur Roadcrew

    Jawoll! SLOUGH FEG beste.
    Dann gleich mit HAMMERS OF MISFORTUNE (die ersten drei) weiter machen, da singt der Herr Scalzi auch. Und grad das Debüt "The Bastard" ist ein perfektes Konzeptalbum mit eben auch progressiven, folkigen und schwarzmetallischen Anheihen.
     
    Sothis, Daskeks und Der Fetsch gefällt das.
  10. hofi

    hofi Till Deaf Do Us Part

    Slough Feg ist eine wirklich geniale Band! Unvergleichbar. Ich würde einiges dafür geben, wenn ich die ganzen Werke noch einmal von vorne Entdecken dürfte. Wird mal wieder Zeit für eine Tour durch good old Germany!
     
  11. Susi666

    Susi666 Till Deaf Do Us Part

    :top: @ Avi!
    Bin ja auch Mike Scalzi-Fangirl und unterschreibe deshalb sowohl bei FDU (die Frühwerke von Hammers Of Misfortune sind ebenfalls essentiell!) sowie bei Hofi: Slough Feg endlich mal wieder live sehen. :verehr:
     
    hofi und Der Fetsch gefällt das.
  12. Highn00n

    Highn00n Deaf Dumb Blind

  13. Highn00n

    Highn00n Deaf Dumb Blind

    Der Fetsch gefällt das.
  14. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    pirate und Albi gefällt das.
  15. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Gerade läuft Solstice - New Dark Age, welches mir hier auch instant sehr gut reinläuft. Ich hatte die bisher immer unter Doom, im Sinne von sehr gemächlich bis schwerfällig eingestuft, aber dort sind sie zumindest bisher nur teilweise unterwegs. Aber wahrscheinlich habe ich ein falsches Bild von (Traditionellem) Doom. Oder langsameres Tempo fällt einem angesichts der Gitarren, die sich so richtig schön abendfüllend gen Horizont nudeln, einfach nicht auf. Sehr angenehmer Gesang auch - ich habe ja eine Schwäche für gelayerte Vocals. Auf jeden Fall auch mal etwas, was man sich auf den Zettel schreiben könnte! Ich seh es schon kommen, ich steuere hier geradewegs einem Entdeckungs-Fass ohne Boden zu :D
     
  16. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part

    hui, das ist toll!
     
    Captain Howdy gefällt das.
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Bin ich dank @Dogro draufgestoßen :top:
     
    Dogro und OutlaWWizarD gefällt das.
  18. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Freut' mich sehr, wenn Dir das so gut gefällt.
     
    Captain Howdy gefällt das.
  19. avi

    avi Till Deaf Do Us Part

    Sorry, der Thread ist leider ein bisschen in Vergessenheit geraten, u.a. weil mir ne doofe Vorschrift meinen Plan durchkreuzt hat, aber sei's drum. In letzter Zeit ist mir auch so das ein oder andere traditionelle Album entgegengespült worden.
    U.a. die viel gefeierten Sanhedrin, über die ich im Mointhread ja schon ein bisschen was geschrieben habe. Trotz des für meine Begriffe doch ein bisschen gewöhnungsbedürftigen Gesangs (jaja, same procedure as always, James) lief das Teil aufgrund seiner nicht uninteressanten kleinteiligen Kompositionen hier desöfteren. Desweiteren habe ich die Khemmis, die mich schon im Herbst 2016 in Hagen hat hellhörig werden lassen, aber dann letztendlich doch in Vergessenheit geraten war, wieder vorgeholt und bin ordentlich niedergewalzt worden. Ein Monument! Platz Nummer drei in der Kategorie traditioneller Shit mit bleibendem Eindruck geht an eine spontan entdeckte alte deutsche Prog-Kamelle. Everon - Flood. Der einleitende Doppeltrack hat mit den Melodien und der Stimme trotz oder vielleicht sogar wegen einem gewissen Musical-/Disneyfeeling ja schonmal gewonnen. Der Rest des Albums kommt auch sehr überzeugend daher, mit Progschwurbelpsychedelia und Obscurabass (für diesen Basssound gibt es bestimmt einen fachlich korrekten Begriff^^). Besten Dank an Blackwhitesun bzw. seinen Wichtelsampler dafür!
     
    Captain Howdy gefällt das.
  20. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Yay...Khemmis! Dicker Daumen hoch :top: hast du bisher nur eine gehört oder alle beide?
     
    Zahni4674 gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.