Emerson, Lake & Palmer...

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von TillManiak, 11. März 2016.

  1. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Nachdem ich in den letzten drei Tagen sehr intensiv sowohl das Original von Modest Mussorgsky, als auch die ziemlich schräge Bearbeitung von Emerson, Lake & Palmer gehört habe, aber auch dank der sehr guten, fast schon chirurgischen Rezensionen auf den Babyblauen Seiten, glaube ich allmählich, zu "Pictures At An Exhibition" durchzudringen und kann nicht mehr anders, als das Album in Dauerschleife zu hören und komplett auf Knien rutschend abzuhulden:

    Das ist schon ganz großer Zirkus, teilweise werktreu, teilweise doch sehr frei interpretiert:


    https://www.youtube.com/embed/xMdwIP9vRWs

    Wie Greg Lake seinen Bass durch das Wah-Wah-Pedal und dann durch den Moog von Emerson jagt und dabei eine total schräge Stimmung heraufbeschwört, anschließend total funky und groovy spielt und Emerson dabei auf seinem spacigen Modular Moog herumfuhrwerkt und sich dabei anhört, wie ein landendes Ufo oder Klingonische Zeremonialmusik, ist schon dreist und zugleich faszinierend.
     
    hunziobelix gefällt das.
  2. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Unbedingt auch die verschiedenen Versionen von Mekong Delta nachschieben!
     
  3. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Hab mir gestern Abend die Bearbeitung von Mekong Delta angehört. So 100% überzeugt bin ich da noch nicht. Das wurde ja klinisch rein 1:1 notengetreu von Klavier auf Bass/Schlagzeug/Gitarre übertragen. Mir fehlt da der breite Deutungsspielraum, den ELP bei ihrer Bearbeitung lassen, vor allem weil sie sich seinerzeit nicht so sklavisch eng an die Originalfassung von Mussorgsky gehalten haben und eigene Ideen mit eingestreut haben. Muss ich mir vielleicht eben so lange schönhören, wie die ELP Bearbeitung *g*
     
    Acrylator gefällt das.
  4. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Ich habe uA. eine Version für den Rechner, wo du die Spuren selber nach Lust und Laune zusammenmixen, verändern, austauschen kannst. War zwar nur 'ne Spielerei von Mekong Delta, aber kann man ganz viel Unsinn mit machen.
     
  5. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Gerade mal die Tarkus wieder eingeworfen. Greg Lake hatte ja doch eine ziemlich tolle Stimme. Ich kann mich mit allem bis zu den Works... Alben ganz gut anfreunden. Danach habe ich so meine Schwierigkeiten.
    Wie siehts mit den beiden Alben aus den 90ern aus? Taugen die was?
     
    Erdbär gefällt das.
  6. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Nur für Alleskäufer. Schlag zu!
     
  7. Rotfuchs

    Rotfuchs Till Deaf Do Us Part

    Ich interpretiere das mal als ähnlich langweilig wie Works usw. Dann wird es wohl nix.
     
  8. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Spass bei Seite: die beiden sind schlimm. Wenn Du sie mal für ein paar Cents gebraucht bekommst, schlag zu, hör sie einmal, stell sie ins Regal und vergiss sie. So hab ich es gemacht.
     
    Flossensauger und Rotfuchs gefällt das.
  9. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Wobei sich für mich als Alles-Sammler bei ELP die DoCD Reisuess lohnen, da ZT. ganz hervoragende Bonussachen dabei sind, zB. eine Studioversion der Bilder und solches Zeug.

    Faktisch braucht man aber nur die ersten Vier.
     
    IlMonco gefällt das.
  10. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Auf welcher is das drauf?
     
  11. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Hatte ich dir die nicht neulich erst angeraten?

    "In the hot seat" DoCD, gab's bei Müller mit allen Gutscheinen für 7,30€.

    Wie gesagt, das Bonuszeug lohnt für Fans meistens.
     
    deleted_53 gefällt das.
  12. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Hab mir noch zwei der Deluxe Editionen geholt, erstmal Works 2 und Black Moon. Dann doch tatsächlich Black Moon angehört. Das ist das verschollene Dio-Album, das niemals hätte entdeckt werde dürfen.
     
  13. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    Habe mir beide am Stück angehört und 5 Minuten später vergessen, was ich eigentlich gehört habe. Der Ofen war da definitiv aus für die Bandkonstellation.
     
    hunziobelix und deleted_53 gefällt das.
  14. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Ihr hier seit es schuld. Platten raus geholt.

    2018-02-23 16.23.13.jpg
     
  15. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Oh, vom Label her sogar die orginal Island Pressung. Sehr schön!
     
    Bexham gefällt das.
  16. Bexham

    Bexham Till Deaf Do Us Part

    Da muss ich ehrlich einräumen, dass ich da bis jetzt noch nicht drauf geachtet habe.

    2018-02-23 17.08.53.jpg

    Die anderen die ich habe sind aber nicht von Island. Das weiß ich nun ;)
     
    deleted_53 gefällt das.
  17. Flossensauger

    Flossensauger Till Deaf Do Us Part

    Ja, das müsste die Erstpressung sein. Hab' jetzt nicht nachgeschaut und ist mir auch meist ziemlich Latte, aber wenn man es so sieht.

    Ausserdem ein, wie ich finde, sehr schönes Label.
     
    Bexham gefällt das.
  18. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Hab jetzt die "In The Hot Seat" Deluxe mir billigst gekrallt. Bin gespannt auf die Studio-Neuaufnahme von "Pictures...". Habe nun gesehen, dass die ursprünglich Teil eines Boxsets war, für das ELP 6 Songs neu aufgenommen hatten. Zwei eigene und vier Covers. U.a. dieses Debakel:

    https://www.youtube.com/embed/Xiv0lEmkEUY

    Ich zitiere aus einem Kommentar:

    This recording is taken from the 4-CD boxset "The Return Of The Manticore" from 1993. For this boxset, ELP re-recorded 6 tracks, the: "Pictures At An Exhibition" and "I Believe In Father Christmas" (ELP), "Touch And Go" (Emerson, Lake & Powell), "Hang On To A Dream" (The Nice), "21st Century Schizoid Man" (King Crimson), "Fire" (The Crazy World of Arthur Brown).
     
  19. Acrylator

    Acrylator Till Deaf Do Us Part

    Das ist echt die mit Abstand übelste Version, die ich von dem Stück bisher gehört habe!
    Na ja, meine neueste ELP ist die 74er Live-Doppel-LP und dabei wird's wahrscheinlich auch bleiben (Bis dahin hab ich alle LPs). War eh von den großen 4 des 70er Progrocks immer die am wenigsten geniale Band für mich. Die hatten schon grandiose Momente, aber selbst auf den guten Alben auch immer einiges an nicht so tollen Sachen und manche Keyboardsounds gehen mir da auch immer derbe auf den Sack, zumal die oft so dominant im Mix sind! Hab echt nur selten Lust auf die Musik, auch wenn ich Sachen wie Tarkus oder The Barbarian echt super finde...
     
  20. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Ich habe mir alle Deluxe-Versionen für wenig Geld geholt, da zum Teil wirklich sehr gute Bonüsse dabei sind bzw. gerade der Jakko-Remix vom Hirnsalat äußerst hörenswert ist.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.