Empfehlenswerte Alternative- und Indiealben 2016

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von deleted_76, 7. Januar 2016.

  1. |menschmaschine|

    |menschmaschine| Till Deaf Do Us Part

    Keine Ahnung ob es wirklich empfehlenswert ist (mir gibt es jetzt eher nichts), aber wird vielleicht einige interessieren. Im Juni bringen Minor Victories, eine neue "Supergroup" mit Mitgliedern von Mogwai, Editors und Slowdive, ihr erstes Album raus. Hier bereits ein Video:

    https://www.youtube.com/embed/0oz6nzPSZLg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2016
    bergmongo, StN und oozing evil gefällt das.
  2. StN

    StN Deaf Leppard

    Album ist seit 03.06.2016 erhältlich. Bisher gibt's Videos zu den Songs "A Hundred Ropes", "Scattered Ashes", "Folk Arp" und "Breaking My Light".
    Neben der eh schon interessanten Besetzung sind als Gäste auch noch James Graham (Twilight Sad) und Mark Kozelek (Red House Painters, Sun Kil Moon) bei jeweils einem Song mit vertreten.
    Bin sehr gespannt!

    ...und noch was halbwegs aktuelles:
    NOTHING "ACD" - Nach 2 Hördurchgängen leider der einzige Song auf dem neuen Album "Tired Of Tomorrow", welcher hängen bleibt. Die ex-HC/Punk-Bubis NOTHING bescheren uns damit zwar nichts weltbewegendes, aber es gibt schlimmeres als einen melancholischen Popsong mit flirrenden Shoegaze-Gitarren.
    https://www.youtube.com/embed/aAJMvKXrOds
     
  3. DreamingInRed

    DreamingInRed Till Deaf Do Us Part

    Ich kann jedem, der bereits ungeduldig auf auf das 5. Brand New Album wartet, die Neue The Hotelier ans Herz legen. Es geht in eine ähnliche Richtung, klingt aber trotzdem wie keine Kopie. Tolles Album!

    https://www.youtube.com/embed/RJhHKI2otXk
     
    subcomandante gefällt das.
  4. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    In welcher Welt sind Nothing den "HC/Punk-Bubis"?
    Album ist leider öde, IMO sind die aber sowieso überbewertet.




    Grandioses Album, der Vorgänger kann aber noch deutlich mehr.
     
  5. StN

    StN Deaf Leppard

    ex-HC/Punk-Bubis, zumindest kommen die Leute ja ursprünglich aus der Ecke und waren mit ihren vorherigen Bands da unterwegs.
    Leider tun es Nothing ihren Kollegen von Whirr gleich und gleiten mit dem neuen Album auch in die vor sich hin plätschernde Belanglosigkeit ab.
    Beide Bands waren mal großartig gestartet. Übersongs wie "Mine Is Clouds" (von der "Downward Years To Come" MLP, in der Hinsicht leider zukunftsweisender Titel) und "B & E" (vom Debüt-Album "Guilty Of Everything") fehlen mittlerweile leider komplett. Bleibt als Empfehlung nur noch der Song "Cold Heaven" vom Nebenprojekt Death Of Lovers (mit Leuten von Nothing, Whirr und ex-Deafheaven) übrig:
    https://www.youtube.com/embed/O9ODmzxu-U4
     
  6. StN

    StN Deaf Leppard

    THE AMAZING (SWE) werden am 22.07.2016 ihr neues Album "Ambulance" via Partisan Records veröffentlichen. Gitarrist Reine Fiske ist auch bei DUNGEN am Start.
    Vorab gibt's das großartige Titelstück zum reinhören...
    https://www.youtube.com/embed/JeSqVrueOrA
     
    oozing evil gefällt das.
  7. deleted_76

    deleted_76 Guest

  8. Tiz

    Tiz Till Deaf Do Us Part

    subcomandante und cpoetter gefällt das.
  9. deleted_76

    deleted_76 Guest

  10. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Hier muss ich mich korrigieren. "Tired Of Tomorrow" hat inzwischen voll gezündet und sich (untypisch für Shoegaze, aber immerhin mit Punkkante) als Spätsommeralbum der letzten Monate bewiesen.

    Die Indietruppe Local Natives hat mit "Sunlit Youth" auch ein neues Album am Start. Die Melancholie von "Hummingbird" haben sie leider etwas abgestreift, dennoch voll empfehlenswertes Album.

    https://www.youtube.com/embed/YqO6zpUPZOs
     
    oozing evil gefällt das.
  11. Tiz

    Tiz Till Deaf Do Us Part

    Ich mach hier auch mal noch ein bisschen Werbung für die neue Apologies, I Have None:

    https://www.youtube.com/embed/qOoFJLAPWjE

    Ein wunderbar melancholisches, stellenweise beinahe depressiv-erdrückendes Album, das musikalisch irgendwo zwischen dem ausufernden Emo Post Rock der letzten Pianos Become the Teeth, ein bisschen shoegazigem Indie Rock à la Title Fights "Hyperview" und noch Resten von melodisch-hymnischem Post Hardocer pendelt. Dazu gibt versiertes, vielfältiges aber wunderbar fokussiertes Songwriting und tollen, abwechslungsreichen Gesang. Unbedingt reinhören.
     
    oozing evil gefällt das.
  12. bergmongo

    bergmongo Deaf Dealer

    natürlich ist das wirklich empfehlenswert
     
  13. bergmongo

    bergmongo Deaf Dealer

    hab das neue Album noch nicht gehört aber das ist mir jetzt ein bisschen zu clubbig.
    Aber ich bin so gut wie sicher das mir die neue auch gefallen wird.
     
  14. oozing evil

    oozing evil Till Deaf Do Us Part

    ziemlich geil!
     
    Tiz gefällt das.
  15. XrookieX

    XrookieX Till Deaf Do Us Part

    deleted_76 gefällt das.
  16. deleted_76

    deleted_76 Guest

    Das will ich mir schon seit seinem Release anhören, ist mir aber immer irgendwie zu bedeutsam und schwermütig. Vielleicht haut's ja nochmal hin.
     
  17. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Ja, verdammt gutes Album! Wenn auch nicht so übergroß wie der Vorgänger.
     
    Tiz gefällt das.
  18. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Habe vor Kurzem den Nachfolger hier eingemeindet. Finde ich sehr ansprechend, sowohl musikalisch als auch textlich. Werde Fun dann wohl auch irgendwann mal erwerben.
     
  19. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Banks - The Altar, 30.09.16

    Teilweise richtig gut, dann wieder ein paar Durchschnittssongs. Bin noch unentschieden und muss das noch öfter auf Deezer hören.
    https://www.youtube.com/embed/DKDQ-3zrkNE
     
  20. cpoetter

    cpoetter Till Deaf Do Us Part

    Preoccupations - s/t, 16.09.16

    Viet Cong haben sich umbenannt und laufen jetzt unter Preoccupations. Post Punk natürlich, immer noch nicht originell, aber richtig gut.
    https://www.youtube.com/embed/HF_Lx0YotoQ
     
    subcomandante gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.