ENCHANT

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von CimmerianKodex, 10. Oktober 2017.

  1. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Es ist an der Zeit, mal eine der wertigsten und vor allem oft übergangenen Band der gesamten Prog Rock Szene zu huldigen.
    Seit dem Erscheinen ihres in Teilen von Steve Rothery´s (Marillion) produzierten Debut Albums "A Blueprint of the World" aus dem Jahr 1993 darf ich mich Fan der Jungs aus Kalifornien outen.
    Im Zentrum steht dabei Ted Leonard, dessen Stimme oftmals der von Steve Walsh (Kansas) ähnelt, ohne als Klon rüber zu kommen.
    Auch muss Hauptsongwriter Douglas A. Ott genannt werden, dessen Gitarrenspiel einem Steve Rothery nicht unähnlich ist. Das heißt, er spielt nicht gefühlt 1000 Noten auf einmal, sondern setzt auf ganz viel Feeling.
    Gefühl ist auch das richtige Wort, wenn man die Musik von Enchant beschreiben sollte.
    Diese transportiert in ihren Lyrics ganz viel Melancholie und Wehmut und ist damit Fates Warning nicht ganz unähnlich. Obwohl FW natürlich eine andere Baustelle ist

    Auch live ist diese sehr sympathische Band sehr zu empfehlen. Entfalten sie dort doch ihre ganz eigene Magie.
    Nachzuhören/sehen auch auf dem "Live at last" Ton/Bild Dokument.
    Oder bei einen ihrer eher seltenen statt findenden Livegigs in der alten Welt.

    Einen abschließenden Listenwahn möchte ich mir natürlich nicht nehmen lassen.

    • A Blueprint of the World 9,5
    • Wounded 9
    • Time Lost 9
    • Break 8,5
    • Juggling 9 or Dropping 10 7,5
    • Blink of an Eye 9
    • Tug of War 9
    • The Great Divide 8
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2017
    Inferno und Vauxdvihl gefällt das.
  2. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    "A Blueprint Of The World" war eine absolute Großtat ! Danach hab ich die Band zwar aus der Augen verloren, aber das Debüt hat nie an etwas eingebüßt. Muß ich mal wieder raussuchen, ist schon viele Jahre her, daß ich die gehört habe. Musikalisch hab ich das Ganze als eine eigenständige Mischung mit RUSH und DREAM THEATER im Kopf archiviert. Mal wieder checken.
     
  3. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Oh, über den Thread habe ich neulich auch nachgedacht, als ich mal wieder die "Juggling 9 or Dropping 10" gehört habe. Da die aber in der Küche neben Abwasch & Frühstück machen lief, war das etwas schwierig. Wirklich eine ganz feine Band, auch wenn ich von "The Great Divide" ziemlich enttäuscht war. Dass "A Blueprint Of The World" das beste Album war, da sind wir uns sicher einig. Fast gleichauf sehe ich "Blink Of An Eye". Dem Rest fehlt mir immer ein bisschen der große Moment, wie ihn 'Ultimate Gift' oder 'Oasis' ausgelöst hatten.

    Die wahnende Liste sieht wohl so aus:

    A Blueprint Of The World - 9.5
    Wounded - 8.5
    Time Lost - 8.0
    Break -8.5
    Juggling 9 Or Dropping 10 - 8.0
    Blink Of An Eye - 9.5
    Tug Of War - 8.5
    The Great Divide - 6.0
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  4. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Das war damals auch live die Macht in Tüten. Ted war ein sesnationeller Sänger, der sicherlich sehr gern auch Kansas gehört hat.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  5. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    Hm - Enchant! Definitiv eine tolle Band, ich liebe die Gitarrenarbeit und den Gesang, natürlich ist "A Blueprint..." das Highlight der Discographie und das Quasi-Comeback "The great Divide" nicht ganz so zwingend, auch ist mir das Songwriting teilweise ein wenig gleichförmig geraten, obwohl man mit "Break" ja ein wenig "alterntiver" wurde, wenn man das so ausdrücken kann. Die "Juggling..." hat ganz, ganz lange gebraucht, bis die bei mir angekommen ist, ist zwar kein echter "Stinker", aber schon ein kleiner Ausreißer in der Discographie, da wäre mehr drin gewesen, wie dann "Blink of an Eye" und "Tug of War" wieder eindrucksvoll demonstriert haben. In jedem Fall "verstaubt" hier kein Album in meinem CD-Regal, über das Jahr gesehen kommen alle mal zu Ehren.

    Live habe ich die Band nur 1997 (?) mal als Vorband von DT gesehen, das war schon ziemlich eindrucksvoll und passte auch prima zusammen. Hat eigentlich jemand die Neuauflage von "Blueprint..."? Lohnt sich das in klangtechnischer Hinsicht? Grundsätzlich bevorzuge ich in 90% aller Fälle die Originalaufnahmen, weil die einfach auch den ursprünglichen Spirit transportieren - und man irgendwie das Ding dann ja auch zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eingetütet hat. Bei "Blueprint...." könnte es aber wirklich sein, dass ein Remastering Sinn macht , da hier doch noch einige Feinheiten ein wenig untergehen- trotz Rothery....

    Zur Notenvergabe im Rahmen des Listenwahns nun auch meine bescheide Wertung:

    A Blueprint Of The World - 9.5
    Wounded - 8.0
    Time Lost - 8.0
    Break -8.5
    Juggling 9 Or Dropping 10 - 7.0
    Blink Of An Eye - 9.5
    Tug Of War - 9
    The Great Divide - 7.0
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  6. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ich habe die Neuveröffentlichungen von der "Blueprint" sowie von der "Wounded/Time Lost".
    Gerade ABotW gewinnt durch das Remastering enorm.
    War doch die Originalaufnahme sehr dünn und hat mich immer an das Debut von Dream Theater erinnert.
     
    RageXX gefällt das.
  7. RageXX

    RageXX Till Deaf Do Us Part

    ...da muss ich dann doch mal sehen, dass ich die beizeiten eintüte.

    Das ist der "Charme" der Erstveröffentlichungen, den ich angesprochen habe. Diese beiden Alben aber sind schon ein bißchen "musikalisches Weltkulturerbe" - da darf man auch 2 Versionen von besitzen.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  8. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Für unsere kleine musikalische Welt definitiv!
     
    RageXX gefällt das.
  9. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Wurde hier ja noch gar nicht erwähnt:
    Am 20. Juli kommt ein 10 CD-Box Set mit allen Studioalben und zwei Discs voller Bonus-Material.

    [​IMG]

    Wie man es von Inside Out gewohnt ist, wird die Box qualitativ sicherlich hochwertig sein. Interessenten sollten schnell sein, da die Box limitiert ist und - ähnlich wie die Flower Kings-Boxen - bald preismäßig ordentlich anziehen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
  10. Flow

    Flow Dawn Of The Deaf

    Weißt Du vielleicht , ob es auch Pläne für weitere Vinylreleases gibt?
     
  11. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Nein, leider.
     
  12. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    Weißt Du schon was bzgl Preis und bestellst du dir das Ding ?
     
  13. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    ...nun ja,natürlich kann ich auch selber nachschauen. Hab ich getan. 40 Euronen plus Porto ? Sehr gut ! Die Folge war abzusehen: bestellt ! o_O
     
  14. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Gute Entscheidung! Ich hab's auch bestellt zumal der Zeitpunkt vor Release günstig ist - bald wird das Dingens ausverkauft bzw. teurer sein.
     
    Buddy Graves gefällt das.
  15. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    In Vorfreude auf die Box mal wieder ein bisschen quergehört, vor allem das "Break"-Album.
    Darauf befindet sich mein Enchant-Lieblingssong: "King".

    https://www.youtube.com/embed/PPWmu_9hMSc

    Der war im Release-Jahr auf einem Zeitschriften-Sampler drauf und ließ mich nicht mehr los... Ich habe mir dann auch das Album geholt, aber irgendwann dummerweise wieder verkauft. Bin froh, dass ich es bald wieder haben werde. Einige der anderen Alben habe ich dann auch noch für mich entdeckt. Auch die "Blink Of An Eye" hatte ich, das war - glaube ich - eins meiner ersten Digibooks. Ebenfalls wieder verkauft... manchmal ist man schon dumm.
     
    Dogro und CimmerianKodex gefällt das.
  16. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    "Break" hatte damals eben einen etwas anderen Ansatz verfolgt.
    Kam besonders beim hervorragenden Titelsong alternativer rüber.
    Trotzdem ein sehr gutes Album, mit den typischen Enchant Vibes gesegnet.
    Mein Lieblingssong aus dieser Periode wird wohl auf Ewig "My Enemy" lauten :).
     
    Dogro und Cypher gefällt das.
  17. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

    Oh ja, das ist so ein Song der Marke "Einmal gehört - nie wieder vergessen". Eigentlich überhaupt kein spektakuläres Lied, aber in der Wirkung beinahe unübertroffen.
     
    CimmerianKodex und Dogro gefällt das.
  18. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    20180720_143546.jpg

    :jubel::jubel::jubel::jubel::jubel::jubel::jubel:

    >>> go !
    20180720_143728.jpg
     
    Cypher und Daskeks gefällt das.
  19. Cypher

    Cypher Till Deaf Do Us Part

  20. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    Vertonte Liebe
     
    Cypher gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.