Eure Anlage - wo spielt die Musik?

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Der Kehrer, 13. August 2014.

  1. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Bei Songs kann mann aber nur über deren App hören ist das richtig?
    Wie kann man den Plattenspieler intrigieren?
     
  2. Dekker

    Dekker Till Deaf Do Us Part

    Plattenspieler oder ähnliches läuft über Connect/Connect Amp. beim Amp könnte ich auch normale Lautsprecher mit anschliessen, beim Connect nur aktive.

    die App (egal ob Smartphone/Tablet/PC) ist unerlässlich.
     
    unholy-force gefällt das.
  3. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

  4. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    Hier gibts am Montag auch was neues, aktives zum testen, mal schauen ob ich meine jetzigen Boxen dann behalte....:

    [​IMG]
     
    unholy-force, NoFate und Musti gefällt das.
  5. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Da würde ich mich über eine Rückmeldung freuen :)
     
    Jacky-revolver gefällt das.
  6. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    Klar, gerne. Das Konzept der aktiven nuPros fand ich ja schon immer sehr interessant. Die 300er hatte ich ja längere Zeit hier (waren ein Gewinn) und waren auch geblieben, wenn ich nicht schon gute Lautsprecher gehabt hätte. Die Möglichkeit, ohne Amp zu hören und die Lautsprecher mit der FB ansteuern zu können, fand ich sehr komfortabel. Einfach alles an dem Lautsprecher anschließen, fertig.

    Ich bin auch gespannt, wie sie sich im Vergleich zur nuVero 60 schlagen.
     
    Jacky-revolver, Daskeks und NoFate gefällt das.
  7. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Bei mir könnte es evtl. zu Veränderungen des Hörraums kommen. Und je nachdem wie dieser dann ausfällt,
    werde ich über einen Test der nuVero 140 nachdenken.

    Auf Deinen Test bin ich jedenfalls schon sehr gespannt :feierei:
     
  8. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    Oh, dann doch in die Königsklasse? Cool! Die 140er werde ich wohl niemals bekommen, leider habe ich sie auch noch nie gehört. Wenn ich die Möglichkeit hätte, sie zu stellen, würde ich auch keine Gefangenen mehr machen. Das Top-Modell kaufen und fertig. ;) Das sind verdammte MÄNNERBOXEN!! :D
     
    Flossensauger und NoFate gefällt das.
  9. Death666

    Death666 Deaf Dealer

    Da sich mein 20 Jahre alter Stereo-Verstärker gestern endgültig ins Nirvana verabschiedet hat, brauche ich ein neues Gerät.
    Absolutes Muss sind klassische Rackmaße und das Gerät sollte in silber verfügbar sein. Ich bin zusätzlich kein besonders audiophiler Mensch und ich halte Surround für überbewertet.
    Meine bisherige Suche hat mich meist zu modernen Netzwerkreceivern geführt, z.B. diesen hier:
    http://m.de.yamaha.com/de/products/audio-visual/hifi-components/network-players/r-n301_g/?mode=model
    Hat da Jemand Erfahrungen mit? Optik ist genau mein Ding, preiswert ist er auch und hat alle erdenklichen aktuellen Schnittstellen und Funktionen. Appleanbindung ist im Haushalt auch gegeben. Einen (optisch passenden) Blu-Ray Player von Yamaha besitze ich schon.
     
    NoFate gefällt das.
  10. GodsdoG

    GodsdoG Till Deaf Do Us Part

    Im nubert-Forum hat jemand die nuPro A-500 im Blindtest gegen die nuVero 10 getestet und konnte teilweise nicht sagen, welche Box gerade spielt. Die 500er scheint - zumindest mit Änderungen bei den Höhen - schon in der nuVero-Region zu wildern. Auch wenn das viele Vero-Besitzer nicht wahrhaben wollen. Ich bin echt gespannt, Montag sollten sie hier eintreffen.
     
    NoFate gefällt das.
  11. Ian Fraser

    Ian Fraser Till Deaf Do Us Part

    Ich denke, dass du mit dem Gerät nicht viel falsch machen kannst. Was Leistung und Verarbeitung angeht geben sich in dieser Preisklasse die etablierten Markenhersteller nicht viel. Die Geräte tun alle, was sie sollen und zwar verstärken. Da kommt es mehr auf haptische und optische Vorlieben des Nutzers an. Wenn dir der Yamaha optisch zusagt, der Preis deinen Vorstellungen entspricht und die Ausstattung komplett ist gibt es keinen Grund der gegen ihn spricht. ;)

    Edit: dieser Netzwerk-Receiver http://www.de.onkyo.com/de/produkte/tx-8050-43157.html wäre als Alternative zu nennen, ist aber, wenn ich das richtig gesehen habe, preislich etwas höher als der Yamaha angesiedelt.

    Nochmal Edit: grad gesehen, dass der Yammi ein Plastikbomber ( :D ) ist, der Onkyo hat eine schöne Alufront...ist wohl mit ein Grund des Preisunterschiedes ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2016
    Death666 und Jacky-revolver gefällt das.
  12. Rauberer

    Rauberer Deaf Dealer

    Plattenspieler: Sony PS 313FA, Palladium NSP7000, Telefunken TS 950 und noch acht andere Dreher, die ich noch in Arbeit habe.
    Verstärker: Hitachi HA-330, Onkyo A-8830
    CD-Player: Technics SL-PG 360A, Onkyo DX-6810
    Tape: Blaupunkt SC 1850, Wega C 550, Telefunken HC 700.
    Boxen: JBL Northride E 80, Grundig 650B
    Equalizer: SH-GE 70
     
  13. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Mit dem "Ich habe Box xy gekauft und die ist verdammt nochmal das Beste das es gibt" Gehabe, aus den einschlägigen HiFi-Foren, kann ich echt nix
    anfangen. Ich bin natürlich von meinen nuVero 110 absolut überzeugt, aber wenn jetzt was auf den Markt kommt, das günstiger und gleichwertig,
    oder gar besser ist, dann werden meine nuVero für mich ja nicht schlechter und ich kann mich für den Käufer des anderen Modells freuen :feierei:
     
    Daskeks gefällt das.
  14. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Wenn es Dein Preisrahmen zulässt, würde ich in der Serie noch etwas nach oben gehen. Aber grundsätzlich sind die Yamaha Amps schon sehr gute
    Geräte, mit einem ebenso guten Preis/Leistungsverhältnis.
     
    Death666 gefällt das.
  15. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Geht mir ähnlich, obwohl ich manchmal ganz gerne in solchen Foren lese. Ist halt recht unterhaltsam. Aber diese ganzen Foren und auch die ganzen Testzeitschriften sind ja völlig von Werbung und Sponsoring durchsetzt, dazu kommt dann noch eine Prise Esoterik. Letztlich sucht man für sich und seine Ohren das Passende zusammen. Wenn sich dann jemand irgendwelche Steine in die Ecke gegen will und meint, dass es dann besser klingt, bitteschön.
    War eigentlich schon jemand von Hubert-Leuten mal in einem Hörstudio von denen? Gibt ja eines in Duisburg, da würde ich ganz gerne mal hin. Habe die NuPro A200 am Rechner, sind auch aktiv und natürlich fast verschwendet zum Reinhören. Die hatten erst einen Fehler, nach einer gewissen Zeit ist immer eine Box ausgegangen. Der Service war echt tadellos, habe sofort neue Boxen bekommen und der Kontakt war total nett.
    Im Wohnzimmer habe ich schöne B&W`s, mache die Tage mal ein Foto.
     
    Flossensauger und NoFate gefällt das.
  16. NoFate

    NoFate Till Deaf Do Us Part

    Ja, ich war schon mehrfach in Schwäbisch Gmünd in den Hörstudios. Da sind wirklich alle durchweg sehr nett. Ich hatte auch schon einiges an LS und Hifi-Komponenten zuhause. In einem anderen Forum aus dem ich auch @donnerkatz kenne, habe ich mal einen kompletten "HiFi-Werdegang" geschrieben...
    ...der war echt lang :D

    Und ja, immer her mit den Bildern :jubel:
     
  17. Daskeks

    Daskeks Till Deaf Do Us Part

    Mache ich die Tage. Bei mir ist es schlimm mit Kopfhörern, da bin ich ich ein ewig Suchenender, obwohl ich im Moment zufrieden bin. Ich habe halt ein recht kleines Wohnzimmer, da müssen es keine überdimensionierten Boxen sein.
     
    NoFate gefällt das.
  18. comanche

    comanche Till Deaf Do Us Part

    habe mich gerade verändert in richtung denon ceol n9 mit plattenspieler dp 200. dazu kommen später einmal boxen von teufel und ein besserer tonabnehmer (obgliech der schon sehr gut ist).
     
  19. comanche

    comanche Till Deaf Do Us Part

    sollte im übrigen jemand einen tipp für boxen für (ja, hüstel) den computer haben, aut' 'raus. SO kann ich im forum eure anspiel- / plattentipps nicht hören. das ist ja in etwa wie "perlen vor die säue". thanks.
     
  20. MetalChris87

    MetalChris87 Deaf Dealer

    Wenn ich von solchen "Plattenspielern" immer lesen muss, zieht sich bei mir alles zusammen. Ein Plattenspieler, der nicht mal ein einstellbares Gewicht hat - da kannst du auch keinen besseren Tonabnehmer montieren. Mit so 'ner Plastikfräse ohne verstellbarem Gewicht macht man sich über kurz oder lang nur sämtliche Platten kaputt. Aber dafür hat er ja 'nen USB-Anschluss, wo man die Scheiben vorher noch schnell digitalisieren kann :hmmja:
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.