Eure Anlage - wo spielt die Musik?

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Der Kehrer, 13. August 2014.

  1. peterott

    peterott Till Deaf Do Us Part

    Ja, der Verstärker ist optisch ein zeitloser Geniestreich. Vom Sound ganz abgesehen mit seinem x-balanced Design und damit 8 statt 4 Endstufen Transistoren zu den Boxen. Allerdings sind 33kg Schleppen von so einem Monster immer eine Herausforderung o_O
     
  2. Gleipnir

    Gleipnir Deaf Dealer

    Hat jetzt etwas gedauert... In der Anleitung steht leider nichts. Das Laufwerk habe ich vorhin ausgebaut, auch da findet sich keine Bezeichnung. Werd vielleicht mal dort, wo ich es damals gekauft habe nachfragen, ob es noch etwas passendes zu kaufen gibt. Ansonsten muss ich halt auch mal aufrüsten. ;) Wollte ich eh schon länger, ist halt nur schade, weil der Rest des Gerätes ja tadellos funktioniert. Danke jedenfalls für deine Hilfe :)
     
    oldno7 gefällt das.
  3. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

  4. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Das ist aber kacke! :hmmja:
    Wo kriege ich jetzt einen CD_Player her? Oder AV Receiver.?
    Ich mag die Marke.
     
    MetalEd gefällt das.
  5. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    Denon hat noch immer was in Petto :)
     
    unholy-force gefällt das.
  6. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Ich weiß, habe auch noch einen alten.
    Aber! Die neuen haben keinen Kopfhörerausgang mehr. :hmmja:
     
  7. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    warum dann neu kaufen? die gebrauchten Teile aus den 90er sind qualitativ besser als die neuen und laufen bei guter pflege auch ewig :top:
    ist sogar Nachhaltig :cool:
     
    casta und unholy-force gefällt das.
  8. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Würde ich sogar machen. Wenn ich dann Hilfe brauche, melde ich mich bei Dir. :top:
     
    oldno7 gefällt das.
  9. GulLemec

    GulLemec Till Deaf Do Us Part

    Wenn du keine Schaltzentrale fürs Heimkino brauchst, dann bietet sich Yamaha oder Cambridge Audio an.
     
    unholy-force gefällt das.
  10. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Till Deaf Do Us Part

    Hallo, ich habe mal eine Frage zur Verbindung von Aktivboxen mit Plattenspieler und CD-Player. Spricht da irgend etwas dagegen? Benötigt man zwingend ein zusätzliches Gerät wie einen Verstärker und bleibt dann bei Passivboxen, weil das Vorteile hat? Ich bin jetzt nicht über die Maßen klangfixiert. Höre halt gerne Musik und bisschen differenziert sollte es schon sein, aber ansonsten geht das.

    Die Frage ist perspektivisch, da meine Boxen irgendwann ersetzt werden müssen / sollen. Bisher habe ich ein klassisches Setup mit Verstärker, Plattenspieler, CD-Player und passiven Boxen.

    Ich habe auch keinen Überblick über die Anschlüsse, die man für die Audiokomponenten an solchen Boxen bräuchte. Laptop und Smartphone geht ja über Bluetooth. Bei einem Paar Beispielboxen (das sind jetzt wahllos welche von Nubert), steht als Anschlüsse:

    Anschlüsse:
    HDMI mit ARC, eARC und CEC, Stereocinch, S/PDIF, Toslink, Sub-Out, Bluetooth-Empfänger mit aptX-HD- & AAC-Support (Bluetooth 5)

    Habe einen Sony CD-Player und einen Dual 731Q als Plattenspieler. Das kann ich jetzt nicht beides gleichzeitig an diesen Boxen anschließen? Stereocinch klingt irgendwie, als wäre das nur einer? Kenne nix von so Sachen. Dankeschön!
     
  11. beschissen

    beschissen Till Deaf Do Us Part

    Hi! Dein Plattenspieler hat scheinbar keinen eingebauten Vorverstärker, da brauchst du einen separaten Vorverstärker zwischen Plattenspieler und Aktivboxen (nicht teuer). CD-Player verfügt bestenfalls über einen digitalen Ausgang (S/PDIF/Toslink), da bräuchtest du nur 1 entsprechendes Kabel.
     
    RidingOnTheWind gefällt das.
  12. Frank2

    Frank2 Till Deaf Do Us Part

    Ich bin auch zu Denon gewechselt.
    Mein letzter Onkyo CD Player ( C-7030 ) war schon sehr gewöhnungsbe-
    dürftig.
    Brandneue CDs wurden bereits wenige Wochen nach Erwerb nicht
    mehr richtig abgespielt, von CDRs oder MP3 mal ganz zu Schweigen.
    Mit Denon fahre ich dagegen deutlich besser.
    Was neue Komponenten angeht ist für mich persönlich die Insolvenz,
    wenn auch tragisch für die Beteiligten, kein allzu großer Verlust;)
     
    oldno7 und unholy-force gefällt das.
  13. unholy-force

    unholy-force Till Deaf Do Us Part

    Ich benutze zur Zeit den Onkyo DX-7355 und habe keine Probleme. Läuft schon ein paar Jahre.
    Habe nur Angst um den An/Aus Knopf. Das der über kurz oder lang den Geist aufgibt.
     
    Frank2 gefällt das.
  14. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part



    Bei all in one, ist man gut dabei u hat alles kompakt u platzsparend da, aber das Problem bei all in one ist, wenn eine Komponente ausfällt, dann ist halt alles hin...
    Lautsprecher halten locker um die 30 Jahre, die neu verbauten aktiven Komponenten ehr nicht, zumindest nicht in der heutigen Zeit.
    Mein Denon Stereo Verstärker ist von 1994 u läuft immer noch tadellos, dafür habe ich im Wohnzimmer meinen zweiten 5.1 AV Receiver von Onkyo stehen, da der erste nach 8 Jahren nicht mehr zu gebrauchen war.
    Würde auf Einzelkomponente setzen ...
     
    RidingOnTheWind gefällt das.
  15. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Till Deaf Do Us Part

    Hallo, danke, das hilft mir gut weiter. Nach Vorverstärkern habe ich jetzt etwas geguckt. Die kosten ja so gut wie nichts und nehmen kaum Platz weg. Der CD-Player hat nur einen einzigen Ausgang mit diesen roten und weißen Kabeln. Er ist alt. Er benötigt dann wahrscheinlich den Cinch-Eingang an den Aktivboxen, den auch der Plattenspieler braucht.
     
    beschissen gefällt das.
  16. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Till Deaf Do Us Part

    Das ist eine Frage, über die ich gar nicht nachgedacht habe. Danke für den Einwand. Bei mir würde dann Verschlankung und Vereinfachung des Geräteturms über die Langlebigkeit siegen. Meine Boxen und der CD-Player sind beide annähernd 30 Jahre alt und die Boxen sind groß und schwer. Nach der Nutzungsdauer finde ich es vertretbar, mal was neues anzuschaffen. Dabei würde ich gerne kleiner und mobiler werden und auch Raum in der Wohnung sparen. Nach vielen Umzügen mag ich es leicht. Die altgedienten Boxen nutze ich aber noch weiter bis sie kaputt gehen.
     
    beschissen gefällt das.
  17. oldno7

    oldno7 Till Deaf Do Us Part

    @RidingOnTheWind
    Ja klar, was neues ist immer schön u macht Spaß:top:

    Bei aktiv Boxen, hängt es mMn vom Preis ab, investiert man um die 300€ u wenn die nach 10 Jahren das Zeitliche segnen ist es okay,
    Bei LS um die 1000€ sieht es schon ganz anders aus...
     
    RidingOnTheWind gefällt das.
  18. Braininavat

    Braininavat Deaf Leppard

    So, kurzes Update. Es ist ein Yamaha CD S-300 geworden. Zufällig bei den Kleinanzeigen reingeschaut und für nen schlanken Hunderter sogar direkt im eigenen Kiez abholen können. Klanglich doch nochmal deutlich besser als ich es von meiner uralten Grundig Bude gewohnt war. Höre mich jetzt wieder durch meine ewig alte CD Sammlung und entdecke ein paar alte Perlen erneut. Die unmöglichen Vinylpreise machen darüber hinaus CDs wieder attraktiver.

    Danke für eure Hilfe und Kompetenz!
     
    Escobar und Frank2 gefällt das.
  19. Michael a.T.

    Michael a.T. Till Deaf Do Us Part

    RidingOnTheWind gefällt das.
  20. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Till Deaf Do Us Part

OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.