FIFTH ANGEL

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von rapanzel, 9. Juni 2018.

  1. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Nach einem halben Dutzend Durchläufen sieht mein vorläufiges Fazit so aus:

    Sehr starker US Metal, der aber natürlich nicht an die beiden 80er Klassiker heranreicht. Dafür fehlt es dem Werk insgesamt an Persönlichkeit und Catchiness. Trotzdem ein mehr als lohnenswertes Comeback!
     
    Hugin, Saro, Andy81 und 4 anderen gefällt das.
  2. maidenmaniac67

    maidenmaniac67 Till Deaf Do Us Part

    Starker US-Metal? Jau, bin ich voll und ganz bei Dir :)

    "The third Secret" ist hat mehr US-Metal im klssischen Sinn, und halt nicht mehr die hochmelodische Variante vergangener Tage. In dem Kontext gefällt mir auch der kraftvolle, streckenweise an DIO erinnernde Gesang wirklich gut
     
    Hugin, Saro, Frank2 und einer weiteren Person gefällt das.
  3. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Genau das! US Metal, der nicht mehr viel mit dem ureigenen FA-Stil zu tun hat. Ich finde den Dio- und manchmal auch Dickinson-affinen Gesang nicht ganz so prickelnd.
     
    Analogue Rogue und maidenmaniac67 gefällt das.
  4. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Wo wir gerade beim Gesang sind: Mich erinnert dieser immer wieder an Ripper Owens. Aber da hat wohl jeder ein anderes Ohr drauf.
     
    Thunderhead gefällt das.
  5. Zahni4674

    Zahni4674 Till Deaf Do Us Part

    stimmt:
    für mich klingts hier und da mal nach dem scheepers
     
  6. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Also klingt er nach Halford? :D

    Ansonsten bin ich ungefähr beim @Restless_Breed - gutes Heavy-Metal-Album, ohne dass es groß etwas mit FIFTH ANGEL zu tun hätte. Gekauft wird es, aber gekohsiekt wird nicht.
     
    King Diamond und Dogro gefällt das.
  7. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ich habe das Album noch einige Male gehört und finde es für mich mittlerweile komplett verzichtbar.
    Beim Gesang höre ich übrigens auch oft Ripper Owens raus.
     
  8. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Bin leider auch eher unterwältigt. Wenn Ken Mary so trommelsoundend klingen will, igitt.
     
  9. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Schade übrigens, dass so ein Klasse-Drumming, wie das eines Ken Mary, mal wieder mit so einem aussagelosen Sound versehen wurde.
     
    Siebi und Matty Shredmaster gefällt das.
  10. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

  11. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Drei. You, myself & Matty. :)
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  12. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Ich meinte explizit den Ken-Mary-Case, oder hat der Matty den auch irgendwo angeprangert?
     
    Matty Shredmaster gefällt das.
  13. Siebi

    Siebi Till Deaf Do Us Part

    Ich denke, Matty hat einen besonderen bzw. ähnlichen Bezug zu Drumsound wie me & you. Zumindest interpretiere ich das aus Beiträgen zu Schlagzeugsound und seinen Likes.
     
    Matty Shredmaster und Restless_Breed gefällt das.
  14. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ja, so ist es. Ich versuche, mir an so etwas nicht die ganze Freude verderben zu lassen, aber Drumsound kann eine Menge zum Erfolg oder Misserfolg (im Sinne von geil oder weniger geil) eines Albums beitragen.
     
    Siebi, Frank2 und Restless_Breed gefällt das.
  15. gnomos

    gnomos Till Deaf Do Us Part

    Und John Bush
     
  16. Iqui

    Iqui Till Deaf Do Us Part

    Also ist ja alles Geschmackssache, aber das hier gerade so am Drumsound so rumgemosert wird? Ok, ist vielleicht nicht unbedingt der aller organischste, aber trotzdem meilenweit entfernt von dem klacker - triggerbiszumgehtnichtmehr-Gedöns, was man heute leider allzu oft findet.
    Ich finde, der Sound tut diesem tollen Album mit (fast) ausnahmslos klasse Songs keinen Abbruch.
     
  17. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Ist für mich die Klangkirsche auf der Langeweiletorte.
     
    Kenny Powers gefällt das.
  18. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Habe jetzt auch einige Umläufe hinter mir und wage eine erste zaghafte Einschätzung:

    Der Gesang klingt für mich schon recht nach Dio und ist somit über alle Zweifel erhaben.
    Die Produktion hat den nötigen Bums, auch wenn das viele hier vielleicht bemängeln mögen.
    Aber das Wichtigste, die Songs an sich funktionieren und gehen ganz schnell ins Ohr.
    Ob man jetzt 10 Punkte dafür zücken muss, bleibt natürlich jedem selbst überlassen.
    Aber sehr gute 8,5 Punkte ist mir die Scheibe schon wert und ich freue mich auf den Gig beim RHF!

    Anspieltipps: Queen of thieves, Can you here me, Titelstück, Fatima, Stars are falling
     
    Krachturm, Egerdy, Castiel und 3 anderen gefällt das.
  19. zopilote

    zopilote Till Deaf Do Us Part

    So, finale Wertung: ein sehr ordentliches Album für Genre-Fans, aber abgesehen vom Hit "Hearts of Stone" alles andere als eine Pflichtveranstaltung. Würde 7,5 geben, + 0,5 für "Hearts of Stone" und das Cover ;) Für mich natürlich ob meiner Erwartungshaltung eine ziemliche Enttäuschung, aber andererseits habe ich mich von dieser Erwartungshaltung dann gut freigemacht und glaube das Album jetzt als das (mehr oder weniger) wertschätzen zu können was es ist. Ich lasse mich aber jederzeit mit einer ordentliche Tour in die Reihen der Abfeierer wieder eingliedern.
     
    Castiel, Frank2 und Krachturm gefällt das.
  20. Matty Shredmaster

    Matty Shredmaster Till Deaf Do Us Part

    Heute auf einer langen Autofahrt die aktuellen Alben von Them, Sacral Rage, Voivod, Heir Apparent und Fifth Angel gehört. Im Direktvergleich komme ich mit der FA noch weniger klar, das Album ist einfach nur flach. Kommt jetzt erstmal für mindestens zehn Jahre in den Giftschrank.
    Jetzt habe ich euch auch genug mit meinem Gemecker genervt. Bin halt einfach enttäuscht.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.