Fire - Rattenscharfer Heavy Rock aus Hamburg

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Dogro, 19. September 2019.

  1. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Der eine oder andere wird es in den aktuellen Hör-Threads vielleicht schon gelesen haben. ich bin total verliebt in die neue 10" der Hamburger Formation FIRE. Die Band um ex-Xandril/Megace-Klampfer Jörg "Schrörg" Düsedau hat mit "Walking On Bones" einen absoluten Knaller in Sachen kauzig-verspieltem Heavy Metal veröffentlicht. Die beiden langen Nummern baden in einem extrem warmen Klangbild und in beiden Titeln passiert so unglaublich viel, ohne dass man an verschachtelte Kopfmusik denken würde. Der granantenstarke von Klamsi addiert sich zum extrem positiven Gesamtbild, sodass ich jedem nur dringend raten kann, die Band zu kontaktieren, um eine der stark limitierten Scheiben zu besitzen. Neben der tollen Musik, ist das nämlcih auch optisch mehr als ansprechend.
    Wenn hier jemand denkt "Von denen habe ich doch schon mal was gelesen oder gar gehört" dann mag das stimmen, denn alle hier Beteiligten werden natürlich unsere hauseigenen Powermetal.de "Metalliance"-Sampler besitzen. Da war die Band nämlich auch schon mit 'The King Is Dead' von der Vorgänger 7" vertreten. War das schon toll, so sind die aktuellen Songs bombastisch!

    Bandkontakt:https://fire666.bandcamp.com/

    Hingugger:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2019
  2. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Dank deiner ausführlichen Lobhudelei war Reinhören unnötig. Hab dann direkt bestellt.
     
    Hugin gefällt das.
  3. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich bin gespannt, wie Du das findest.
    Schon mal Vielen Dank für das Vertrauen in meine Worte.
     
    Atgerdian Kodex gefällt das.
  4. hackiausbruch

    hackiausbruch Deaf Dealer

    "Alking" ist mein neues Lieblingswort! :feierei:

    Die EP ist ma richtig geil!
     
  5. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Hahaha. Hab' ich eben schon ausgebessert :)
     
  6. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Ich kann inzwischen ganz gut einschätzen, in welchen Bereichen wir auf einer Wellenlänge liegen. Insgesamt liegen wir geschmacklich sowieso nicht sehr weit auseinander. Von den späteren Werken einer mehr oder weniger prominenten Band vielleicht mal abgesehen. :)

    Nach akkustischem Feuerschlucken melde ich mich hier wieder.
     
    Dogro gefällt das.
  7. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Der Dogro hat rattenscharf gesagt... ^^...^^...^^...
     
  8. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Ziemlich cool, muss ich mir mal zulegen! :top:
     
    Dogro gefällt das.
  9. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Und?
     
  10. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Ich denke mal, dass Du beim Gefrickel auch raus bist, oder?
     
  11. Restless_Breed

    Restless_Breed Till Deaf Do Us Part

    Wird man für solch euphorisierte Äußerungen bei euch da oben nicht in Haft genommen?
     
    Irae gefällt das.
  12. Don Bizarro

    Don Bizarro Deaf Dealer

    Geiler Scheiß!
    Erinnert mich zum Teil irgendwie etwas an Old Mothers Hell.
    Danke für den Tipp:top:
     
    Dogro gefällt das.
  13. Atgerdian Kodex

    Atgerdian Kodex Till Deaf Do Us Part

    Kommt drauf an. Bei z.B. Prog- und Watchtower-Gefrickel bin ich drin. Habe allerdings im technischen Thrash und neuerem Prog Bildungslücken.

    Altertümlich habe ich auch etwas Jazz Rock und Gitarrengefrickel ala Al Di Meola im Schrank.
     
    Dogro gefällt das.
  14. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Poste aus Zellenblock 4711.
     
    comanche, Restless_Breed und beschissen gefällt das.
  15. Hugin

    Hugin Till Deaf Do Us Part

    Mein Onkel in den USA hat früher immer gesagt, dort röche es nach den Baked Beans gelegentlich nicht nach 4711, sondern nach 4714.
     
    Dogro gefällt das.
  16. Kiss of Death

    Kiss of Death Till Deaf Do Us Part

    Ich find die Band auch verdammt stark. Die beiden EPs laufen hier auch schon seit ein paar Wochen.
     
    Dogro gefällt das.
  17. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Gerne!
    Den Vergleich mit Old Mother Hell im Gesamtpaket kann ich verstehen, auch wenn FIRE weniger doomend unterwegs ist.
     
  18. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Deaf Dealer

    *lausch*
     
    Dogro gefällt das.
  19. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Deaf Dealer

    Wunderbare Musik.
    Das oben beschriebene, warme und dabei sehr klare Klangbild umfängt einen angenehm beim Hören, habe ich so in der Form lange nicht gehört und kenne ich eigentlich hauptsächlich von alten Vinyls. Das nenne ich mal einen Ohrenschmeichler!
    Mir gefällt besonders die Weite, die die Musik atmet. Aus diesem Grund mag ich den ersten Song noch lieber, als den zweiten. Jedes Instrument hat Raum für sich und die leicht flirrenden Harmonien wecken einen verwobenen, luftig-leichten Eindruck bei mir. Darein legt sich die erdige, starke Gitarre und gibt dem Ganzen Grund. Ganz wegfliegen soll man ja auch nicht! Die Drums drücken immer wieder partienweise und bauen Wechsel zwischen Ruhe und Wachstum auf. Die Stimme transportiert für mich Emotion und macht mich nachdenklich und ruhig. Etwas daran berührt eine leichte Melancholie in meinem Inneren. Dabei ist keine Spur von Pathos oder Kitsch. Ein Schmankerl sind die Soli, wenn sie etwas "psychedelisch auseinanderdriften".
    Benötige ich wohl.
     
    Othuum und Kiss of Death gefällt das.
  20. RidingOnTheWind

    RidingOnTheWind Deaf Dealer

    Achso, irgendwie habe ich vergessen, mich für den tollen Tipp zu bedanken!
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.